Willkommen beim OTT16
Home|Impressum|Kontakt

Einträge auf dieser Seite sind Meinungen unserer Besucher und nicht zwingend deckungsgleich mit unseren Ansichten.

Bitte hier keine Fragen stellen. Fragen werden nur per Email unter ott-team(at)wolf-hirth.de beantwortet. Danke.


Es sind insgesamt 619 Einträge vorhanden.


Neuer Eintrag - New entry
Name* : 
Mail  :  Nicht sichtbar.
Homepage  : 

Eintrag erscheint wegen Spam zeitversetzt. Bitte etwas Geduld.
Entry appears with time lag because of spam. Please be patient..

AntiSpam  :  Anti Spam= Antispam Code
Kommentar* : 
     

    Home    Nächste Seite

Eintrag von: Harald Fiege Erstellt am: 01.12.2016 - 20:35Uhr
Tolle Veranstaltung.
Gruà von EDFN.

Eintrag von: Thorsten Dreesmann www Erstellt am: 05.11.2016 - 10:26Uhr
Es war wieder einmal der Hammer, eine Tolle Veranstaltung. Begeisterte Menschen aus ganz Deutschland. Macht weiter so.

Eintrag von: D-VLDI Erstellt am: 24.10.2016 - 01:35Uhr
Ich war 2007 zum ersten Mal beim Oldtimer Fliegertreffen auf der Hahnweide und habe trotz ca. 500km Anreise seitdem keine Auflage verpasst!

Für die Meckerer hier habe ich kein Verständnis! Die Preise gehen für das Gebotene absolut in Ordnung und die Organisation lässt eigentlich auch nichts zu wünschen übrig. Dass bei der Masse der Besucher mal das ein oder andere schiefgehen kann, dürfte unvermeidlich sein und wenn man bedenkt, dass diese Veranstaltung von Menschen gestemmt wird, die auf diesem Gebiet keine Profis sind, kann man einfach nur noch den Hut ziehen!!!

Ich jedenfalls möchte dem gesameten OTT-Team hier mal ausdrücklich meine Anerkennung und meinen Dank für das Geleistete aussprechen. Eine Veranstaltung dieser GröÃenordnung auf die Beine zu stellen, ist bereits eine Mammutaufgabe und sie dann noch so souverän über die Bühne zu bringen, verdient Respekt!

Auch ich würde mich freuen, wenn es 2018 (oder wann immer es machbar ist ;)) wieder ein OTT gäbe, das ich besuchen und das mich zu solchen Videos inspirieren könnte: https://www.youtube.com/watch?v=D-SPHhziPtw

Eintrag von: Bernd Müller Erstellt am: 14.10.2016 - 08:11Uhr
Kannst ja einfach in der Teilnehmerliste die Kennzeichen abgleichen!!!!

Eintrag von: Erich Schweizer Erstellt am: 13.10.2016 - 13:16Uhr
Ãber diese grandiose Veranstaltung brauche ich mich nicht weiter auszulassen.
Nur eines finde ich schade, nämlich daà es keine Nachschau gibt und zwar dergestalt daà alle vertretenen Typen abgebildet werden mit der Typenbezeichnung und mit Baujahr.
Hintergrund ist der, man hat zig Fotos gemacht und möchte doch gerne wissen was man da fotografiert hat. Kommt da noch was, oder hab ich das einfach übersehen ?

Eintrag von: Dennis Erstellt am: 09.10.2016 - 22:15Uhr
Liebes OTT-Team,

ich kann mich meinem Vorrednern nur anschlieÃen. Auch wir genossen wieder ein perfektes Vater-Sohn-Wochenende unter ebenso mit dem Virus Aviatikus infizierten Fliegerfreunden!

Auf die Hahnweide zu kommen ist nun seit vielen Jahren fast so wie alte Bekannte zu besuchen...es herrscht gleich ein gewisses Heimatgefühl. Ganz anders als auf anderen "sterilen" Airshows. Die einzigartige Gemeinschaft von der Flightline über das Festzelt und die Pizzeria bis hinein in die letzten Ecken der Flugzeughallen verbreitet den superben Geist der Hahnweide.

Lasst Euch von den Meckerein nicht entmutigen! Die meisten Querdenker wissen nicht um geringsten, was hinter einer solchen (mit in Deutschland immer höheren Hürden gespickten) Veranstaltung steckt. Wer denkt schon an die ganzen kleinen versteckten Unkosten wie GEMA-Abgabe für gespielte Musik usw. Wer selbst an der Organisation von halbwegs groÃen Festivitäten mitwirkt kann in etwa erahnen, was Ihr für das Megaevent Hahnweide leistet!

Führt bitte das fort, was Ihr in diesem Jahr habt neu aufleben lassen, damit es auch 2018 wieder heisst: Augenweide, Ohrenweide, Hahnweide!

Eintrag von: Sven Erstellt am: 09.10.2016 - 14:17Uhr
Liebe Hahnweider....
Es ist eine liebgewonnene Tradition mit meinem ebenfalls Flugbegeisterten Vater auf die Hahnreie zu pilgern trotz seines mittlerweile fortgeschrittenen Alters. Vater Sohn Wochenende.... Um es kurz zu machen es war grandios was Ihr uns geboten habt und es gebührt tiefster Respekt.
Würde mich sehr freuen in 2018 wieder ein Wochenende bei Euch verbringen zu dürfen!
(und lasst Euch keinen Druck auferlegen: 2018 muss nicht besser werden als 16... es war fantastisch)
Sven

Eintrag von: Carina Erstellt am: 09.10.2016 - 10:14Uhr
Liebes OTT Team!!Ein ganz herzliches Danke für drei wunderbare Tage bei euch!!Die Hahnweide ist ein absolutes Muss für meinen Mann und mich- ein Highlight!!!!Genuss pur!!!Hoffentlich gibt es ein nächstes Mal!!Ganz herzliche GrüÃe von Alex und Carina

Eintrag von: Iris Erstellt am: 02.10.2016 - 00:10Uhr
Das Oldtimertreffen Hahnweide ist für mich etwas ganz Besonderes. Es ist Faszination, es ist Prickeln, es ist Eintauchen in die Vergangenheit! Das Brummen der Motoren, die Flugvorführungen, versetzen mich jedes Mal in eine andere Welt! Und es sind so viele Menschen, denen es genauso ergeht! Die begeistert sind und die groÃen Respekt und Hochachtung vor eurer Leistung und eurem Engagement haben. Bitte lasst diese Menschen nicht ZU lange auf das nächste Treffen warten, nur wegen ein paar Nörglern, denen man nichts wirklich Recht machen kann. AuÃer meckern bekommen die wahrscheinlich eh nichts gebacken! Bitte, bitte macht weiter !! Es war wieder ein tolles Erlebnis, das noch lange nachklingen wird.
Vielen Dank an alle, die das ermöglicht haben!

Eintrag von: Thomas Erstellt am: 30.09.2016 - 11:50Uhr
Hallo,
danke an das Organisationsteam, danke an alle Helfer, danke an alle Piloten, danke für die tolle Zeit am Platz.
Es waren 3 herrliche Tage bei euch. Ihr habt für super Verpflegung gesorgt, die Piloten mit Ihren Maschinen für bleibende Erinnerungen, die kein Foto oder Film abbilden können.
Ich hoffe auf den Erhalt des Oldtimer-Treffens und werde versuchen immer ein Teil davon zu sein.
Gruss
Thomas aus Oberfranken

Eintrag von: Günther Erstellt am: 30.09.2016 - 10:08Uhr
Hallo,
ist ein OTT17 geplant?
Viele Grüsse Guenther

Eintrag von: Thomas Erstellt am: 29.09.2016 - 23:09Uhr
Bestes Wochenende des Jahres! :-)

Viele GrüÃe und vielen Dank,
Thomas

Eintrag von: Armin Riekert Erstellt am: 29.09.2016 - 17:05Uhr
Liebes Te amvom OTT 2016,

ich war da, mit meiner Su-29 (N88SU), und habe rieseg viel Spaà gehabt.
Ich wurde so freundlich wie professionell empfangen, habe viele alte und neue Freunde getroffen, wurde verpflegt, gefahren, unerhalten und am Ende wieder sehr geschickt in die Luft entlassen.
Ich finde, ihr habt einen bären-Job gemacht und dafür spreche ich euch ausdrücklich meinen Dank und meine Anerkennung aus.
Ich komme sicher und sehr gern wieder, falls ihr euch wieder die Mühe macht.

Vielen Dank für Alles und gute Erholung,
Armin

Eintrag von: Andreas Erstellt am: 28.09.2016 - 13:28Uhr
Erstmal: Vielen Dank das es eine OTT16 gab, ich hoffe es gibt noch viele weitere, werde auf jeden Fall wieder kommen. Ich war leider nur am Samstag vor Ort, es war alles super organisiert, alles top, vielen Dank dafür an alle Beteiligten, Hut ab! Das beste an der OTT ist, ein breites Spektrum an Flugzeugen in Aktion, also in ihrem Element zu erleben, d.h. nicht nur zu sehen, sondern auch hören und manchmal auch riechen zu können. Da kann einem schon das Herz bluten wenn man die Flightline voller âMaterialâ sieht, der Moderator auch noch voller Stolz darauf hinweist das es wieder gelungen ist 300+ Flugzeuge auf die Hahnweide zu locken, sich aber über einen gefühlt längeren Zeitraum keines bewegt. Aber wenn diese Pause(n) wegen der Sicherheit notwendig sind, dann natürlich gerne. Lieber eine Hahnweide mit Pausen, als gar keine mehr! Highlights für mich dieses Jahr waren der gemeinsame Flug der Spitfire und der Yak-3 (super auch, dass trotzdem beide Flieger auch im SD zu sehen waren) und die beiden Dassault Flamant.
Bitte weiter so!
GrüÃe Andreas

Eintrag von: Alex Erstellt am: 27.09.2016 - 14:55Uhr
Ohoh...und ich hatte gehofft, das Bangen nimmt ein Ende und es gibt auf jeden Fall ein weiteres OTT. Aber sei es drum, bleibt die Hoffnung, dass die Tradition OTT bestehen bleibt und nicht durch Bürokratie und Regularien erstickt wird....an Unterstützung soll es jedenfalls nicht mangeln. Ich bin mir sicher, dass einige hier aus dem Gästebuch immer mal wieder vorbei surfen und schauen, ob es was neues gibt und ob man in irgend einer Form unterstützen kann. Auf die erfolgreiche
Fortführung der OTT-Tradition!

Eintrag von: Martin Biwer Erstellt am: 26.09.2016 - 12:18Uhr
Das Wochenende bei Euch war wieder absolute SPITZE!!! Sehr gut gefallen haben die vielen Segelflugzeuge, allen voran natürlich das BLANIX-Team und das Frankenteam!!! Toll ausgesucht auch die Musik über die ganzen Tage.
Vielen Dank an alle auf dem Platz und... macht weiter so!!!!!
Gruà Martin

Eintrag von: B. Fiebig Erstellt am: 24.09.2016 - 21:02Uhr
Ich halte es wie die Aussage von Marc Mathis (R.I.P):
"Egal was ist, Hahnweide muss sein!"

Und ganz egoistische formuliert:
Hey, Ihr wart immer mein Höhepunkt, jahrzehnte lang, alle zwei Jahre.
Mein persönliches: "Die Hahnweide beendet stilecht meinen Sommer!"

Und wenn Ihr es schafft weiter zu machen ... ICH werde Euch nicht böse sein :-)





Eintrag von: Volker Vormstein www Erstellt am: 24.09.2016 - 19:38Uhr
Wie immer ein tolles Event. Super organisiert und für jeden Geschmack was dabei. DANKE (!!!) an die vielen unermuedlichen Helfer, die sowas moeglich machen. Das ist NICHT selbstverstaendlich.Ich habe den Tag genossen und den ganzen Samstag das beste gegeben , beim Gegenlicht vernuenftige Fotos zu machen. Schaut mal auf meiner Galerie vorbei : plainlyplanes.de ...

Eintrag von: Günther Erstellt am: 24.09.2016 - 19:24Uhr
Hallo, ist ein OTT 17?
Gruà Günther

Eintrag von: Andi Schmidt www Erstellt am: 24.09.2016 - 11:01Uhr
An dieser Stelle auch von mir mein herzlicher Dank an die Vereine als Veranstalter des OTT 2016! Fuehlte mich wieder sehr wohl bei Euch..! Habe bei der Veranstaltung wieder viele Freunde und Bekannte getroffen...Piloten und Fotografen..! Stimmung war gut und entspannt....sogar bei Joerg Lohmann, der diesmal nicht als Moderator fungierte...Mein besonderes Dankeschoen geht an die vielen Bild-/Video-Beitraege die hier praesentiert werden -Respekt, tolle Arbeiten-..!! Beim naechsten OTT bin ich wieder vor Ort...Versprochen..! Viele Gruesse aus Muenchen, Andi von Andi-Schmidt-Aviation mit einem Presseartikel ueber die Veranstaltung
http://luftfahrt.en-a.de/mixed_news/hahnweide_2016__motorenklang_vom_feinsten-65731/

Eintrag von: Andi Schmidt www Erstellt am: 24.09.2016 - 10:55Uhr
An dieser Stelle auch von mir mein herzlicher Dank an die Vereine als Veranstalter des OTT 2016! Fühlte mich wieder sehr wohl bei Euch..! Habe bei der Veranstaltung wieder viele Freunde und Bekannte getroffen...Piloten und Fotografen..! Stimmung war gut und entspannt....sogar bei Jörg Lohmann, der diesmal nicht als Moderator fungierte...Mein besonderes Dankeschön geht an die vielen Bild-/Video-Beiträge die hier präsentiert werden -Respekt, tolle Arbeiten-..!! Beim nächsten OTT bin ich wieder vor Ort...Versprochen..! Viele GrüÃe aus München, Andi von Andi-Schmidt-Aviation mit einem Presseartikel über die Veranstaltung
http://luftfahrt.en-a.de/mixed_news/hahnweide_2016__motorenklang_vom_feinsten-65731/

Eintrag von: Ralf Erstellt am: 24.09.2016 - 09:37Uhr

Na - dann isses ja mal wieder spannend:

Gibt´s ein OTT18, oder nicht, oder später ???

Ich liebe dieses ungewisse Prickeln, das immer wieder auf der Homepage erwartungsvolle Suchen!

Euch eine gute und weise Entscheidung !

Eintrag von: Alfred Haas Erstellt am: 23.09.2016 - 22:07Uhr
Super Leute,Hut ab vor eurer Leistung eine solche Veranstaltung auf die Beine zu stellen. Die Pausen sind Euch gegönnt, man muà die drei Tage bei der Hitze erst mal durchhalten und wenn mal was nicht so klappt, wer kann das schon von sich behaupten.Die Preisnörgler sollen einfach zu Hause bleiben und das Geld auf dem Balkon sitzend verrauchen. Hoffentlich gibt es wieder eine Hahnweide

Eintrag von: Karsten www Erstellt am: 23.09.2016 - 19:38Uhr
DANKE!!! Es wahr einfach wieder schön!

Eintrag von: Florian Stegmann Erstellt am: 23.09.2016 - 18:58Uhr
Wow, ihr habt meinen gröÃten Respekt sowas immer wieder aufzustellen! Ich war Freitag und Samstag da und auch wenn ein paar Flieger nicht gekommen sind war es trotzdem einfach nur super!
Ich würde mir wünschen das ihr das wieder organisieren könntet, denn wozu muss ich nach Duxford, wenn es so etwas schönes bei mir direkt um die Ecke gibt.

Danke !!!!

Und da gibt es nichts zu nörgeln auch wenn das hier einige leider tun...

Mein Video gibts hier zu sehen: https://youtu.be/rzLm-kOfuPA

Eintrag von: Pete Erstellt am: 22.09.2016 - 14:26Uhr
A quick thank you for a great weekend, fantastic collection of aircraft, great location and great welcome. Will be back, my photos from this year are at https://www.flickr.com/photos/wiltshirespotter/albums

Eintrag von: Michael Erstellt am: 20.09.2016 - 20:49Uhr
Ich wollte eigentlich alle drei Tage kommen. Ich war den ganzen Samstag da und muß mich bei allen die dieses Treffen realisiert haben verneigen.

In einer Zeit in der den Menschen schon wieder zu viele Regeln und Sicherheitsrisikos entgegengestelt werden, so eine Veranstaltung zu stemmen und genehmigt zu bekommen ist für mich ein Wunder.

Liebes Hahnweide-Team. Macht bitte bitte weiter so.

Ich komme auf jeden Fall wieder. Versprochen :-)

Eintrag von: Marcorian Erstellt am: 20.09.2016 - 17:04Uhr
Das hier wäre doch mal ein Kandidat für das nächste OTT:

http://www.faz.net/aktuell/technik-motor/auto-verkehr/nachbau-einer-junkers-f-13-hat-nach-sieben-jahren-erstflug-14442009.html

Ein schöner Artikel heute auf FAZ.NET!

Gibts schon einen Termin fürs OTT 2018?

Eintrag von: Michl Erstellt am: 19.09.2016 - 12:18Uhr
Ich möchte hier erstmals ein großes Lob an die Organisation aussprechen die ihre Arbeit hervorragend gemeistert haben. Die Order und Sicherheitsleute waren alle sehr freundlich. Das Programm auf ein hohen Niveau und man hat viel zu sehen bekommen. Die Moderation super, sowie Ulf Merbold und Thilo Holighaus als Gastsprecher war eine gute Idee. Lobenswert das nicht so viele hinter der Absperrung die Sicht versperrt und das fotografieren erschwert haben . Die Gastronomie war vielseitig und preislich gut. Zum Schluss möchte ich sagen das ich auch seit 1991 regelmäßig mit Fotoaperat und Videokamera auf dem Platz war und das so einige Kritiken kleinlich und nicht gerechtfertigt sind . Bedenkt doch erst mal was es heißt , so etwas zu planen, organisieren und durchzuführen und das man das Wetter nicht vorausberechnen kann . In den ganzen Jahren hat man immer versucht das Programm darauf abzustimmen , auch kurzfristig . Ich freue mich auf das 19. Oldtimer Fliegertreffen und wünsche Dem OTT Team ein gutes Händchen bei der Planung.
Euer Ju-52 Fan aus Stuttgart.

Eintrag von: Hermann Strehle Erstellt am: 19.09.2016 - 11:32Uhr
Herr Glöckner scheint wohl auch zu den chronischen Nörglern vom Dienst zu gehören. (Sieht man ja auch einige Beiträge weiter unten) Bleibt doch einfach zu hause. Die Eintrittpreise sind ein Schnäppchen, wer was anderes behauptet hat schlichtweg keine Ahnung.

Eintrag von: Marc Erstellt am: 19.09.2016 - 11:25Uhr
Also ich fand die Anfahrt so verkehrt nicht:
Ich bin zwar auch erst über Lindorf angereist und habe mich gewundert, dass man unten dann nicht wie gewohnt links abbiegen dsarf um dann auf eine Wiese geleitet zu werden. Aber die Idee mit der zweispurigen Anfahrt von der Autobahn her fand ich gut.

Eintrag von: Andreas Glöckner Erstellt am: 19.09.2016 - 00:07Uhr
Hallo Hahnweideteam,
ich bin seit 1991 jedes Jahr hier gewesen. Imm von Freitag bis Sonntag, war immer toll. Auch an den verregneten Tagen. Dieses Jahr hatte ich trotz des Super-wtters keine Lust, am Sonntag nochmal zu kommen. Der Freitag war - abgesehen von dem lächerlichen Patrouille-de-France-Überflug - sehr schön. Der Samstag war durchwachsen: Ich bin -arbeitsbedingt - erst gegen 13 Uhr vor Ort gewesen. Absolut beschissene Anfahrtkoordination. Ich bin halt irgendwie gefahren und kenne mich zum Hlück vor Ort aus. Miserable, teils inkompetente Moderation. Wo ist der alte Moderator??? Oberhalb der JU52-Abflugstelle waren die Lautsprecher teilweise aus...kann eigentlich nicht sein. Der Großteil der Flieger arbeitete ohne Rauch und überhaupt war in der Luft weniger los. Es ist mir schon klar, dass nicht jedes Mal die vorherige Show getoppt werden kann. Aber der Preis hat es ja auch in sich. Ich zahle für unsere Familie 105 Euro gerne - kann dafür aber auch etwas erwarten. Ist ne Menge Geld für bisschen Flugspektakel.

Eintrag von: Roger Erstellt am: 17.09.2016 - 23:51Uhr
@ Tobias: Ihr Video zeigt großartige Film- und Fotosequenzen vom Oldtimer-Fliegertreffen, optisch - und akustisch! Die Gänsehaut erzeugende Musik stammt aus dem 1969er Kinofilm Luftschlacht um England (Battle Of Britain - Regisseur: Guy Hamilton (James Bond) Produzent: Harry Saltzman (James Bond)), den ich als Jugendlicher mit meinem Vater zusammen im Kino erlebt habe. MIt dieser Musik stellen Sie, ob gewollt oder nicht, den Zusammenhang her zu dem eigentlichen Zweck der Warbirds: Krieg, Tod und Leiden. Das sollten wir nicht vergessen, wenn wir uns heute an den Vorführungen dieser historischen Flugzeuge erfreuen. Deshalb ist es wichtig, dass engagierte Piloten sie weiterhin fliegen - und auch auf der Hahnweide fliegen dürfen.

Eintrag von: Andreas Erstellt am: 17.09.2016 - 22:19Uhr
Hallo,Orga Team Hahnweide! Es gibt nichts zu nörgeln.Hut ab vor dieser Organisatorischen Leistung.Die 700 km Anfahrtsweg haben sich gelohnt,es war wieder ein phantastisches Wochenende.Auch wenn die 3 Tageskarte 20,-Euro mehr kosten würde,wären wir gekommen .Nur zum vergleich, bei der Ila dieses Jahr bezahlte man 17,- Euro für einen Tag und man bekam dafür nichts geboten.Es war eine reine Militärvorführung,und deshalb verstehe ich diese diskusion über die Eintrittspreise nicht.es war einfach Klasse,und ich hoffe das es nicht das letzte mal war.

Eintrag von: Tobias Erstellt am: 17.09.2016 - 16:08Uhr
Hallo, Hahnweide-Team!

Grossartig, das es dieses Jahr geklappt hat. Meine besten Aufnahmen von FR und SA habe ich in einem Video zusammen gefasst. Titel, wie könnte es anders sein:"Augenweide Hahnweide".

https://www.youtube.com/watch?v=BZi2ViZJR4o

Mit Fliegergruss,
Tobias

Eintrag von: Rainer www Erstellt am: 15.09.2016 - 21:55Uhr
Hallo liebes Hahnweide Team,

vielen Dank für die Veranstaltung. Ich war am Samstag da und habe alle Displays gefilmt.

Wer Diese sehen will kann meinen Youtube Kanal gerne besuchen.

https://www.youtube.com/channel/UCQOaWNc_Jm5pbVo9cMsjjbA

Rainer

Eintrag von: Ralf T. Erstellt am: 15.09.2016 - 16:50Uhr

Okay, zugegeben: Programm: Klasse !
Moderation: Einwandfrei !
Wetter: 1A !
Anfahrt: Super !
Preise: Top !
Flugzeuge: Genial !

Aber - da hier ja jammern, mäkeln und bruddeln wohl angesagt ist :

Sonntagabend konnte ich mein Auto nicht wiederfinden. Zwar wusste ich, wo, musste aber dann doch bei einigen erstmal unter der dicken, braunen Staubschicht nach meinem ursprünglich leuchtenden Blau suchen...
Könnte man nicht die Äcker voerher wässern, oder noch besser walzen und Gras einsäen ?? ;)))

Eintrag von: Markus & Björn Erstellt am: 15.09.2016 - 16:15Uhr
Hallo Liebes Hahnweideteam,

vielen Dank dass das OTT weiter lebt!!!
Wir waren am Samstag dort, und es hat uns sehr gefallen!
Alleine schon dass mann ab 6.30 Uhr auf das Vorfeld darf, sucht seinesgleichen!
Dort stehen auch immer einige sehr schöne Schätzchen.
Auch der Rundflug mit der "Anastasia" war Top!!
Wir sind bis ca. 19.15 Uhr geblieben, um die Skyraider und vor allem die Fokker DR.I mit Micael Carlson zu erleben, und es hat sich wirklich gelohnt!!!
Wir freuen uns jedenfalls auf OTT18!!!


Eintrag von: Markus Erstellt am: 15.09.2016 - 15:49Uhr
Bei all den Kommentaren muss ich nun auch noch meinen Senf dazugeben.

Das diesjährige Oldtimertreffen auf der Hahnweide war die Anreise aus der Schweiz wieder wert und wir haben während dem ganzen Wochenende die Flieger, das Wetter und die super Organisation sehr genossen. Wer sich über die Slots der Passagierflüge aufregt konnte froh sein, dass es windstill war ;-)
Ansonsten hätte das Ganze bestimmt noch länger gedauert. Ich fand das jedoch gar nicht störend, da man die Zeit für die Flightline am Boden nutzen konnte.

Die Eintrittspreise wie auch die Verpflegung waren völlig in Ordnung. Wo bekommt man sonst noch bei so einer Veranstaltung ein Weizen im Glas oder die Maultaschen auf einem richtigen Teller samt Besteck serviert??

Das Programm bot viel, jedoch verglichen mit 2011 oder 2013 war es scho ein bisschen mager. Am meisten vermisste ich jedoch die Nähe der Flieger während der Vorführung zu den Zuschauern sowie die früheren low passes à la Marc Mathis (R.I.P.) und Co.. Doch dies hat wohl eher mit den strengeren Auflagen zu tun.

Abschliessend nochmals vielen Dank den Organisatoren und lasst nur konstruktive Kritik an Euch ran ;-)

Eintrag von: Mathias Erstellt am: 15.09.2016 - 14:30Uhr
Eine Frechheit, was einem auf der Hahnweide zu diesen Eintrittspreisen geboten wird: Uralte, laute und stinkende Klapperkisten, die man noch nie vorher gesehen hat und die einen nicht die Bohne interessieren.

@Uwe Meißner: Passt so in etwa, oder?

Eintrag von: Trevor Carpenter Erstellt am: 15.09.2016 - 12:43Uhr
First time visitor from the UK. Fantastic, I want to come again in 2018

Admission prices very good Euro 35 for weekend is fantastic value
Programme Euro 3 is very very cheap compared to what we would have to pay in UK
Food prices excellent value
Food availability very good, queues small considering huge number of people
Friday, beautifully relaxed atmosphere
Flight Line walks brilliant
Getting in and out surprisingly easy
Fantastic for photography in the morning but much more difficult in the afternoon sun.

Weather, well perfect I suppose but it was hot wasnt it.

Only negatives for me were: much of the flying display is difficult to appreciate in the extreme heat
and hazy conditions in the afternoon. Not much the organisers can do about that and better than rain.
Having done early starts and because of the overwhelming heat I didnt have the stamina to stay for the evening

Eintrag von: Alex Erstellt am: 15.09.2016 - 12:15Uhr
Es ist vor wie nach der Hahnweide immer das Gleiche... man kann selbstverständlich geteilter Meinung über das Programm, den Moderator, die Pausen und letzten Endes die Veranstaltung sein. Sicher ist nicht immer alles 100% super, auch das OTT ist zu dem geworden, was es heute ist, weil man eben auf Kritik eingegangen ist und ständig verbessert hat. Zumindest ich habe nach dem jetzigen Treffen wirklich keine Punkte zum meckern...
ABER: Die Preise sind nicht nur günstig, ich würde fast sagen "Spott billig"! Ich habe ehrlicherweise bedenken, dass sich das Treffen so finanziell über Wasser halten kann.
Denkt doch mal bitte an alle, die hier teilweise Wochen wenn nicht Jahre im Voraus ehrenamtlich ohne auch nur ein Cent zu sehen Ihre Freizeit opfern, in der Hitze schuften, während wir zumidnest halbwegs entspannt Oldies am Himmer oder Boden bestaunen.
Ich kann es echt nicht nachvollziehen, wie man hier über Eintrittspreise schimpfen kann - da platzt mir fast der Kragen!
Entweder man geht hin, zahlt, oder man lässt es - das hat jeder selbst in der Hand!
Man man...

Eintrag von: Marc Erstellt am: 15.09.2016 - 11:51Uhr
@ Werner Wadle

Ich bin auch um 15:30 gegangen, wenn auch aus anderen Gründen und später wiedergekommen. Ich kann deine Aussagen nicht nachvollziehen!Warst du in Kirchheim u. Teck oder verwechselst du da was?

@ Uwe

Schließe mich da noname an! Wo kannst du mit 14 jährigen Kids auf so eine Veranstaltung noch für umsonst gehen? Und kannst du dir die Größe der Augen vorstellen


Also so manche Kirit ist hier so langsam nicht mehr nachvollziehbar!!

Eintrag von: noname Erstellt am: 15.09.2016 - 11:03Uhr
@Uwe Meißner

Zu teuer? Bleib doch beim nächsten Mal einfach zu Hause - dann sparste 33, die kannste dir dann auf dein Sparbuch legen!

Eintrag von: Bernd Kubitschek Erstellt am: 14.09.2016 - 22:50Uhr
18 + 15 = 33. Haste gut gemacht! bekommst n Tüchtigkeitsbienchen im Zahlenraum bis 35!
18 + 18 + 15 ergibt dann waaas?

Eintrag von: Uwe Meißner Erstellt am: 14.09.2016 - 21:52Uhr
Nochmal da mein Eintrag vom 11.09 nicht angenommen wurde.
Freitag zu teuer! 5 OK
Freitag und Samstag 35 ?
15 + 18 = 33 oder kann ich nicht Rechnen?
20 wäre OK
Alle anderen Kritikpunkte wurden ja schon von den anderen angesprochen.

Eintrag von: Werner Wadle Erstellt am: 14.09.2016 - 21:06Uhr
Hallo Veranstalter,

wir waren das erste Mal auf der Hahnweide, in der Nacht aufgestanden, fast 250 km gefahren - um dann ewig zu warten, bis sich etwas getan hat. Zumindest Samstags waren die Pausen zwischen den Vorführungen unzumutbar, Orga mangelhaft. Dafür durfte man zigmal AN und JU52 starten und landen sehen - aber sind wir für das Zugucken von Rundflügen auf die Hahnweide gekommen und haben in der Hitze ausgehalten? Mitnichten.

Wir waren zutiefst enttäuscht, weil tolle Flugzeuge am Boden geblieben sind und die Rundflieger die Bahn blockiert haben. Das ist anderen Besuchern auf der Wiese ebenfalls sehr negativ aufgefallen, deshalb sind einige schon vor 12 Uhr unter Protest nach Hause gefahren.
Wir sind dann um 15:20 gefahren, nachdem die drei Warbirds einmal!!! einen Überflug gemacht haben und gleich gelandet sind. Auch die Nummer mit der Fouga Magister war lächerlich, einmal hin, einmal zurück, weg war sie. Und dann wieder die ewige Warterei wegen den Rundfliegern - gab es da monetär erquickliche Verträge? Anders kann man sich das nicht vorstellen.

Schade auch dass die Landebahn durch die geparkten Flugzeuge verstellt war, wer dort stand, sah praktisch nichts.

Positiv: Eintritt moderat, restliche Orga ok, nette Leute, Preise ok, Moderatoren gut.

Vergleicht man aber die Flug-"Show"? bspw. mit Breitscheid oder La Ferté, so ist die Enttäuschung riesengroß. Ein Oldtimertreffen ist eben keine Flugshow. Bitte das einfach deutlicher sagen, dann werden zumindest die anspruchsvolleren Besucher erst garnicht anreisen. Für Familien mit Kids oder als gemütlicher Sonntagsausflug ok, aber als Oldtimerflugshow ein Reinfall, sorry. Die vielen langen "Rundflugpausen" scheinen für viele ein Grund für eine frühe Abreise gewesen zu sein, jedenfalls gab es Ströme von Heimkehrern, die mit uns gegen 15:30 die Hahnweide verlassen haben.

Einfach Schade!

Eintrag von: Hans Rieß Erstellt am: 14.09.2016 - 20:46Uhr
Hallo Hahnweide-Team !
Erst mal vielen Dank an die FGWH das das OTT weiterlebt ! Ich hatte nach der Absage für das letzte Jahr doch zunächst etwas Sorge...
Nun war ich also am Samstag zum 12. mal bei einem OTT und war begeistert was da zu sehen war !
Die Organisation war in meinen Augen, wie immer, perfekt. Es hat einem an nichts gefehlt!
Ein kleiner Kritikpunkt wäre für mich, das im Flugprogramm doch einige längere Pausen waren die man doch locker mit den zahlreichen Flugzeugen hätte füllen können..(?)
Unterm Strich bleibt jedoch wieder ein toller Tag auf der Hahnweide im Gedächtnis und schon jetzt die Vorfreude auf das nächste OTT !
Nochmals vielen Dank !!!
Meine Freunde und ich kommen gerne wieder !!

Eintrag von: Jörg Herchen Erstellt am: 14.09.2016 - 15:15Uhr
Hallo liebes Hahnweide-Team,
es war ein unvergessliches Wochenende, angefangen vom Donnerstag Abend bis zum Montag Morgen. Ich habe jeden einzelnen Moment genossen. Dafür an alle Beteiligten ein großes und herzliches DANKESCHÖN!
Die Überraschung am Sonntag Abend mit der Lightning und der Corsair aus Salzburg war der Knaller, und vom Blanix-Team will ich gar nicht mehr reden, da hab ich immer noch Gänsehaut, genau wie bei der Missing Man Formation für Marc Mathis. Soviel seltene Flugzeuge, die mir zum ersten Mal vor die Linse kamen, hab ich lange nicht mehr gehabt. Dafür einen herzlichen Dank an das Orga-Team (Ich sag da nur Flamant und Fox-Moth). Über die Performance von Mikael Carlson brauche ich auch nix mehr zu sagen - einfach nur Spitze. Einen besonderen Dank auch an die Fliegergruppe Neckartal Köngen, die mich Abends vor dem Verdursten gerettet haben ;-)
Und an Alle, die nur herumnörgeln: Die Veranstaltung ist immer noch mit das beste, privat organisierte Oldtimertreffen Europas, egal ob es die Eintrittspreise, Getränke- und Essenspreise und die einzelnen Displays und Flugzeugdichte angeht. Geht mal auf andere Flugshows, dann werdet ihr wissen, was ich meine.
Bei all dem Lob habe ich aber doch noch eine kleine Verbesserungsmöglichkeit, seht das bitte lediglich als konstruktive Kritik: ein öffentliches WLAN (ähnlich Freifunk Limburg) wäre nicht schlecht, dann könnte man schon während der Veranstaltung ein Paar Bilder ins Netz laden.
Bis zum nächsten Mal, der Dicke auf seinem Hocker ;-)

Eintrag von: Flieger Gnötgen Erstellt am: 14.09.2016 - 14:30Uhr
Hallo Fliegerfreunde von der Hahnweide,
wieder ein unvergessliches Erlebnis über das man sehr viel Positives schreiben könnte, was aber an der Stelle den Rahmen sprengen würde. Deshalb sei an dieser Stelle nur ein großes Lob an Alle die sich um dieses Fest bemühen ausgesprochen. Meine Hochachtung an Alle die sich bei dem heißen Wetter um das fliegerische und leibliche Wohl der Gäste kümmern. Immer freundlich professionell und umsichtig. Und wenn ich höre es wird die Nase über Preise gerümpft, muss ich ein wenig schmunzeln. Die Preise sind mehr als ok, die Speisen/Getränke regional (super)! Und wer bekommt für den Eintrittspreis so etwas auch nur annähernd geboten? Genau nirgendwo, nur auf der OTT!
DANKE DANKE wir kommen wieder :-)

Eintrag von: BMW-Klemm 25 Team Erstellt am: 14.09.2016 - 13:58Uhr
Mit ein paar Tagen Abstand und einem nachlassenden Sonnenstich, möchte ich die Gelegenheit nutzen und mich noch einmal für die Unterstützung und Hilfe für unser kleines BMW-Klemm 25 Team bedanken.
Ich kann nur sagen, dass sich für uns alle Erwartungen mehr als übererfüllt haben.
Vielen Dank für den Hallenplatz, die (Hekto-)Liter an Getränken und das Essen, die Einweiser, die Lotsen, die Feuerwehr, die uns mit Werkzeug geholfen hat, und alle anderen, die uns bei unserem ersten Auftritt auf der Oldtimer-Fliegerei-Bühne unterstützt haben.
DANKE, DANKE, DANKE und Mit besten Fliegergrüßen bis zum nächsten mal.


Eintrag von: J. Seiferth Erstellt am: 14.09.2016 - 12:09Uhr
Hallo liebes Hahnweide Team
Als erstes möchte ich an alle die dieses Event ermöglicht haben, vom Orga Team bis hin zum Parkplatz Einweiser, meinen Danke und ein riesengroßes Lob aussprechen. Ihr macht das OTT immer wieder zu einem Erlebnis. Macht bitte weiter so!

Zu denen die hier über den Preis meckern möchte ich sagen, wenn euch das zu teuer ist dann bleibt Zuhause und meckert nicht, ihr gebt ja dann dafür kein Geld aus. Ich persönlich bin auch bereit für das hier Gebotene mehr zu bezahlen.

Leider war ich dieses Jahr nur den Freitag und den Samstag auf dem Platz aber die Show war wie immer super. Mein Hochachtung vor den Französischen Mechanikern die es geschafft haben die Mustang so schnell wieder flott zu bekommen. Schön das ich die drei Warbirds noch im Anflug erleben durfte. Schade das Marc Mathis nicht mehr unter uns weilt, er konnte die Mustang fliegen wie kein anderer. Die Nachricht von seinem Tot hat mit sehr betrübt. Die Welt hat einen sehr guten Piloten verloren.
Gott sei Dank gibt es ja noch andere guten Piloten wie Michael Carlson. Sein Display mit der Bleriot ist einfach einmalig. Ich sage nur: Die verrückten Männer in ihren fliegenden Kisten.

Kurzum es war wieder ein unvergessliches Ereignis und und ich bereue keinen der 1000 gefahrenen Kilometer (Hin und zurück) Ich freue mich schon auf das OTT18.

Schön wäre es, wenn man mal wieder etwas größeres wie eine B 17 über die Hahnweide fliegen sieht.

Schöne Grüße aus GT in Ost Westfalen
J. Seiferth

Eintrag von: Anja Erstellt am: 14.09.2016 - 10:49Uhr
Ich war zum allerersten Mal dabei (nur am Sonntag) und fand es echt beeindruckend!
Ein super schönes Event, das eben nur dann zu Stande kommen kann, wenn sich viele tolle Menschen engagieren und unheimlich viel Arbeit reingesteckt wird. Das ist aller Ehren wert und verdient Respekt. Und es ist dermaßen lächerlich, wenn sich manche über ein paar Euro aufregen, aber bei anderen Dingen das Geld nur so zum Fenster rauswerfen. Seid froh, dass ihr so etwas überhaupt erleben dürft.

Ich werde ganz sicher das nächste Mal wieder vorbeischauen - obwohl ich absoluter Laie bin, hat mich das Fliegertreffen einfach irgendwie gepackt.
An die Orga / Helfer / Mitwirkenden ein riesen DANKE - toll, dass es euch gibt!!

Eintrag von: Lutz Erstellt am: 14.09.2016 - 09:43Uhr
Danke für Eure Gastfreundschaft und für ein tolles, super organisiertes Fliegerwochenende! Viele einmalig schöne Eindrücke konnte ich mitnehmen und hoffe, die Hahnenweide bald wieder anfliegen zu dürfen.
ES WAR GROSSARTIG!

Eintrag von: Rudi und Michi aus der Eifel Erstellt am: 13.09.2016 - 19:56Uhr
Hallo liebes Orgateam.
Wir waren 4 Tage auf der Hahnweide und das zum 4. mal.
Alles war perfekt und wir haben uns wieder sau wohl gefühlt. Ihr tut auch für Camper alles, was man im Rahmen einer solchen Veranstaltungen erwarten darf.
Wir möchten uns hier stellvertretend für alle Akteure mal bei den Schleppiloten bedanken, die ohne ein eigenes Display tolle Arbeit geleistet haben.
Der Absacker am Sonntag war der Hammer. Danke an die Jungs von Red Bull. 😜
Wir hoffen, dass die OTT Uhr bald wieder tickt.

Eintrag von: Andreas und Petra Erstellt am: 13.09.2016 - 17:22Uhr
Ein dickes und fettes Lob an alle die solch ein riesen Event stemmen!! Aus eigener Erfahrung wissen wir was es heißt, Vereinsveranstaltungen auf die Beine zu bekommen (manchmal sehr zähe Angelegenheit, weil niemand groß was machen will).

An die "Mecker-Fritzen" bezüglich Preise - was uns echt nervt. Bitte nur einmal kurz darüber nachdenken was man für Kino, Oktoberfest, Konzerte etc. bezahlt von den dortigen Speise- und Getränkepreisen mal abgesehen. Wir hatten sehr leckere Crepes ab 2,00 endeckt, Portion Pommes ab 2,00 und eine sehr gute Tasse Kaffee für 1,50!! Es lohnt sich einfach überall mal zu schauen was es so gibt! Und wem das "besagte Hähnchen" für ca. 10,00 zu teuer ist muss es ja auch nicht essen - so einfach ist das!

Organisation wie immer sehr sehr gut - und mit den zusätzlichen Dixi´s ist es nun noch entspannter!

Klasse Flugprogramm, nur leider am Samstag etwas zäh und zuviel lange Pausen (das kennen wir aus den Vorjahren nicht).

Danke auch an die Jungs aus Frankreich - wie schon gesagt wurde, bei der Flugshow im Gedenken an Marc Mathis konnte man spüren wie die meisten Besucher sill wurden und auch wir hatten Tränen in den Augen. Ein sehr emotionaler Moment und wir hoffen, daß uns die französiche Fliegertruppe treu bleibt, so wie Marc Mathis es immer getan hat.

So ein kleiner Kritikpunkt zum Schluss: Das Ott 2016 wurde ja um eine Woche nach hinten verschoben aus Rücksicht wegen Aalen. Wir haben uns über Aalen erkundigt, haben so gut wie nichts im I-Net finden können und gehen davon aus das es sich um eine sehr kleine Flugveranstaltung handeln musste. Das ist sehr schade, denn durch Aalen kam es zur Überschneidung mit Rexheim und Belgien, somit sind der OTT einige gute Flieger "durch die Lappen" gegangen! Schade, schade...vielleicht kann das bei der nächsten OTT besser gemacht werden.

Ansonsten nochmals ein großes Dankeschön an alle Helferinnen/Helfer und allen teilnehmenden Piloten die ganz vielen Zuschauern so ein tolles Wochenende beschert haben!!!





Eintrag von: thomas Erstellt am: 13.09.2016 - 15:01Uhr
Ich war mit meinem Sohn das erste mal auf der Hahnweide. Als Modellflieger hatten wir von den Vereinskollegen super viel positives aus den letzten Jahren gehört, diese waren auch in diesem Jahr zum 3ten bis 5ten mal dabei. Und so war es - eine total klasse Veranstaltung und ich muss den einen oder anderen Kommentar übernehmen - zu super fairen und moderaten Preisen !

Sehr wohl hätte ich für die nächste OTT einen oder zwei Wünsche:

Als "Nichtfachmann" fände ich es schön wenn morgens zur Besichtigung der Flugzeuge ein kleiner Steckbrief am Flugzeug ist, ähnlich wie es an der Kruk war. Eine kurze Info. Zumindest an den Flugzeugen welche entlang der Flightline stehen.

Wir waren bereits am Donnerstag mit einem Camper angereist und sind am Montag abgereist. Es wäre schön wenn auch am Montag vormittag noch die WC - Wagen offen wären. Sind halt "sympathischer" wie die dixis ;-)

Das sind aber Wünsche und Anregungen.

Eine rundum gelungene Veranstaltung und wir sind bei der nächsten OTT auf jeden Fall wieder dabei. Daumen hoch !

Grüße aus dem Münsterland / Kreis WAF.

Eintrag von: Zino Erstellt am: 13.09.2016 - 13:59Uhr
Also mir hat es diesmal sehr gut gefallen. Das Flugprogramm fand ich sehr abwechslungsreich und gut zusammengestellt. Gut gefallen hat mir der Auftakt mit dem Programmpunkt Faszination Segelflug. Ab und zu einen zeitlichen Durchhänger im Programm fand ich nicht schlimm. Man konnte sich da in Ruhe was zum trinken holen ohne was zu verpassen.
Positiv überrascht haben mich die neuen Sprecher. Die haben gut und kompetent moderiert. Kein dümmliches Gelaber. Im Gegensatz zu ihrem Vorgänger konnten sie an den entscheidenden Stellen auch den Mund halten, damit wir den Klang der Motoren genießen konnten. Die vergangenen Jahre hätte ich da ab und an am liebsten mal die Axt aus dem Kofferraum holen wollen. Sehr gut fand ich auch, dass im Hintergrund nicht ständig Musik lief.
Im Vergleich zu La ferte Alais und Duxford war die Verpflegung wieder einmal sehr gut und die Preise sehr moderat. Die Eintrittspreise waren mehr als gnädig.
3 Tage Eintritt für 35 , wo gibt es so was noch wo anders?
Alles in allem eine gelungene, gut organisierte, klasse Veranstaltung. Macht weiter so!

Eintrag von: Waco Erstellt am: 13.09.2016 - 13:34Uhr
Hallo Hahnweideteam!

Vielen Dank für das Wochenende!
Ich war heuer das 11te Mal bei eurem Event und ich bin froh, dass ihr nur eine Pause eingelegt und trotz der gestiegenen Auflagen das OTT nicht beendet habt.
Ich finde es klasse, dass man jedes Mal neue Flugzeugtypen am Platz bewundern kann.
Den Kompromiss zwischen Musik und Information von den Sprechern fand ich persönlich sehr gelungen. Die Lautstärke der Musik war angenehm und wurde sogar, ich meine am Freitag, für die ankommende Spit und die Yak, ganz ausgemacht, um den Sound voll genießen zu können.
Ein kleiner Schwachpunkt waren heuer die etwas langen Pausen. Normalerweise sind bei euch immer Flugzeuge in der Luft und wenn es blos Starts, Landungen oder schnelle Überflüge eine Piaggio, Bücker etc. sind. Eigentlich war sonst immer etwas Fliegendes in der Luft! Ich meine man hat sich dieses Mal zu strickt an den Zeitplan gehalten, wodurch dann die Lücken entstanden sind. Vielleicht nehmt ihr das für das nächste OTT mit.
Ich hoffe diese Kommentare im Gästebuch werden von den richtigen Leuten gelesen und diese können zwischen konstruktiver Kritik und Nörgelei unterscheiden!
Bedanken möchte ich mich auch bei den Profis im Tower. Ihr seid so gelassen, professionell und dabei immer spaßig und freundlich zu den Piloten. Es macht riesig Spaß euch zuzuhören wie ihr nur die Flugzeuge in einem Abflugfenster abfertigt. Herrlich! Man merkt auch, dass das den Piloten gut tut!

Ich freue mich schon auf das nächste OTT und wünsche euch viel Glück und Spaß bei der Vorbereitung!

Ach ja: Die P38 und die Corsair der Flying Bulls aus Salzburg am Sonntagabend waren nur geil! Das war neben dem unangefochtenen Meister Mikael Carlson auf seiner Dr.1 das beste Display des Wochenendes.
Spontan ist oft am besten.

Schönen Gruß

Eintrag von: Andreas Erstellt am: 13.09.2016 - 12:45Uhr
Danke an alle die dieses Ott16 ermöglicht und organisiert haben. War 3 Tage da ud habe nichts zu kritisieren.Besonders hevorzuheben kann ich eigentlich nichts, außer die Franzosen die zu Ehren von Marc gekommen sind und das Blanix-Team. Dann noch das Schmankerl daß am Sonntag noch die Carsair F4U vorbeigekommen ist. Kleine Anregung wenns nochmal so warm sein sollte. Last doch die Feuerwehr einen Sprühnebel spritzen. Vermutlich eine gern angenommene Abkühlung.

Eintrag von: Dieter F. Erstellt am: 13.09.2016 - 12:01Uhr
Wie, was, Flying Bulls am Sonntag abend? Oh Mann, das ist natürlich absolut suboptimal, wenn so was nicht rechtzeitig kommuniziert wird! Wir sind am So wegen der Bullenhitze halt auch etwas früher gegangen :-(

Eintrag von: B. Fiebig Erstellt am: 13.09.2016 - 09:42Uhr
Ich war als 12 jähriger schon auf der ersten Hahnweide und wünsch mir noch viele Hahnweiden :-)
Auch wenn es einmal nicht ganz so rund läuft, sollten wir es immer mit den Worten von Marc Mathis im Hinterkopf sehen:
"Egal was ist, Hahnweide muss sein!"

Da maulen hier einige Besucher über Preise usw. während sich die Jungs in Frankreich zwei Tage und Nächte den Arsch aufgerissen haben, um die Mustang wieder fit für die Memorial-Formation zu bekommen.

Und ja, es war dieses mal etwas anders.
Aber ist das nun ein Weltuntergang? Wohl nicht!

Vielleicht sind die Leerzeiten am Samstag nur mehr aufgefallen, weil der frühere Sprecher diese gut/besser gefüllt/überbrückt hat.
Leerzeiten gab es früher auch, o.k. nicht so viele, das stimmt schon.

Zu den Preisen kann ich auch nur sagen: "Passt, alles gut!"

Wem Essen und Getränke zu teuer sind oder es finanziell nicht stemmen kann/will ... Leute bringt Euch das Essen selber mit. Hat doch niemand ein Problem damit.

Ich habe dieses mal die drei Tage in meinem Anhänger gepennt um voll dabei zu sein.
Ich halte das so wie immer. Außer genug Wasser habe ich so gut wie nichts dabei und verpflege mich an den Vereinsständen.
Inkl. Eintritt hat mich der Spass in Summe ca. 140 gekostet. Solange ich mir das erlauben kann, ist das mein persönlicher Support-Beitrag, damit ich noch viele Hahnweiden erleben kann.
Da reut es mich um keinen Cent und zur Not spare ich das mir wieder wo anders ein ... fertig!


Schlussendlich ein großes DANKE an alle die dort organisiert, gearbeitet, teilgenommen, supported usw. haben!

Und ein noch größeres DANKESCHÖN an die Jungs aus Frankreich für die Schufterei und die "Missing Man Formation".
Ihr hättet die Stille der Zuschauer während Eurer Formation "hören" und die eine oder andere Träne sehen sollen.
Dafür kann man an dieser Stelle auch dem Publikum danken.
Das war die Ehre die Ihm gebührt!!!
-Im Gedenken an Marc Mathis-

Grüße B. Fiebig







Eintrag von: Jörg Erstellt am: 13.09.2016 - 09:37Uhr
Hallo Hahnweide-Team,
erstmal vielen Dank, dass Ihr das OTT wiederbelebt habt! Ich weiß, was es bedeutet ein solches Event zu organisieren und durchzuführen. Ich war jetzt das 13. Mal auf der Hahnweide, einige Male mit dem Flugzeug, diesmal mit dem Auto. Die Organisation an sich war wie immer top. Großes Lob an alle Helferinnen und Helfer! Preise? Absolut ok! Supporter-Aktion: Super, gerne wieder! Parkplätze? Naja, aber man muss ja dankbar sein, dass die Landwirte überhaupt ihre Wiesen und Äcker zur Verfügung stellen. Allerdings habe ich um ehrlich zu sein auch das Flair und die Emotionen der letzten Male vermisst. Eben diesen schon fast legendären "Augenweide, Ohrenweide, Hahnweide Spirit"...Das Programm war etwas zäh (vielleicht hat auch das ein oder andere Highlight gefehlt) und vor allem: der Sprecher war m.E. vollkommen emotionslos, ich hatte den Eindruck, dass er gar keinen richtigen Bezug zum OTT aufbauen konnte. Beiträge wie "Danke an die Mustang für das schöne Display" sind mir zu wenig. Ich habe es immer genossen, wenn das Moderatorenteam um Jörg Lohmann auch die Piloten/Eigner der Flugzeuge in den Mittelpunkt gestellt haben und sich bei schönen Displays vor Begeisterung überschlagen haben. Technische Informationen kenne ich selber oder kann sie nachlesen. Die Geschichten hinter den Piloten und ihren Flugzeugen sind doch das Salz in der Suppe. Es ist ein Fliegertreffen, da sind doch die Piloten UND Flugzeuge wichtig. Und wenn jemand einen solchen fliegenden Schatz am Leben hält und der Öffentlichkeit vorführt hat er es auch verdient, dass er genannt wird. Bitte nächstes Mal wieder Jörg Lohmann auf den Sprecherturm! Nun aber genug gemeckert, ich hoffe auf ein OTT 2018 und freue mich schon heute drauf...

Eintrag von: Matthias Erstellt am: 13.09.2016 - 09:21Uhr
Liebe Oldtimer- und Fliegerfreunde von nah und fern.
Es gibt eigentlich nicht viel zu sagen außer; Ich bin froh und stolz das es immer noch Menschen, und gerade Vereine, gibt die an ihr Konzept glauben und voller Tatendrang ein solch großes Risiko auf sich nehmen um einfach nur andere Menschen glücklich zu machen.
UND DAS HABT IHR ! OHNE WENN UND ABER !!!

Mich betrübt jedes mal das gerade " alte Hasen" die viele Jahre die Hahnweide besuchen trotzdem versuchen zu vergleichen. Dabei weiß jeder der selber, so wie ich, in Vereinen mit Veranstaltungen zu tun hat, das kein Event, egal wie oft, so abläuft wie die davor. Also Leute bleibt fair !
Wenn man nach dem Wochenende die selbst aufgenommen Bilder anschaut sehe ich jedenfalls die Mehrheit von vielen Menschen die lechzend ihre Hälse recken wenn wieder ein Oldtimer startet oder landet und ihnen anschließend ein großes Grinsen über ihr Gesicht huscht.
Selbst erfahrene Oldtimer Piloten der OTT haben mehrmals betont das sie Gänsehaut bekommen wenn ihre Kollegen , mal leise mal laut, über den Platz brettern !
Hervor zu heben ist hier niemand ! Aber auf jeden Falle ALLE Beteiligten !

Denen die aus dem einzigen Grund auf die Hahnweide gehen nur weil ihnen langweilig ist oder " Die Fünfe nicht mal gerade sein lassen wollen " Sei gesagt: " Bleibt doch einfach zu Hause und macht denen Platz die dieses Spektakel uneingeschränkt genießen wollen !"

OTT TEAM ! Euer Ziel ist und war immer richtig ! Bleibt auf diesem Weg !

Eintrag von: Andreas Erstellt am: 13.09.2016 - 08:31Uhr
Hallo, wir waren 2016 zum 1. Mal auf der Hahnweide und waren voll zufrieden! Natürlich haben wir keine Vergleichsmöglichkeit zu den Vorjahren. Die Kritik an den (kostenlosen) Parkplätzen kann ich nicht nachvollziehen. Leute, die ihr eigenes Fahrzeug nicht mehr finden sollten sich glaub ich andere Fragen stellen. Ich bin wie immer ohne Navi gefahren (vielleicht hab ich auch deswegen noch so etwas ähnliches wie einen Orientierungssinn) und hab das Treffen auf Anhieb gefunden. Es ist ja auch groß genug! Die schlechte Ausschilderung kann ich also ebenfalls nicht bestätigen!
Der Eintrittspreis ist absolut in Ordnung und von Abzocke kann keine Rede sein!
Selbiges gilt für die Verpflegung.
Nervig fand ich allerdings die Sprecher. Besonders während der Vorführungen. Ich weiß nicht ob man nicht besser jeden 2. Lautsprecher weglassen sollte, dann kann man den Kommentatoren, wenn man will, leichter entfliehen. An den Kommentaren hier sieht man wie schwer es ist, es allen recht zu machen. Die einen wollen einen Sprecher zurück, der mehr und noch mehr von sich gibt und mir waren die beiden schon zu viel.


Negativ finde ich, dass die abgestellten Flugzeuge in der Flightline die Sicht auf die startenden und landenden Flugzeuge versperren. Mann muß auf die Hügel gehen, um die Starts und Landungen zu sehen, ist dann aber sehr weit von den Flugzeugen entfernt, so dass man eigentlich keine Details mehr von den Flugzeugen sieht.
Eine Lösung für dieses Problem bzw. ein besserer Platz für die abgestellten Flugzeuge ist mir allerdings auch nicht eingefallen!Vielleicht habt Ihr ja in Zukunft eine bessere Idee.?


Also unterm Strich alles gut und weiter so!

Ps. leider waren nicht die 3 angekündigten Ju 52 da. (vielleicht höhere Gewalt)
Und leider wusste ich nichts von den flying Bulls, sonst wär ich noch geblieben!

Grüße! Und bis zum nächsten Mal!

Eintrag von: Jochen Erstellt am: 13.09.2016 - 00:55Uhr
Liebes Orga-Team, Helfer, Towercrew und Beteiligte: Ein megafettes DANKESCHÖN für eure unermüdliche Arbeit und unglaubliche Leistung!!! Ihr seid einfach SPITZE!!!
Ich bin seit 1999 großer Hahnweide-Fan und "pilgere" seitdem regelmäßig ca. 200km zum OTT. Die Absage 2015 war schon ein Schock! Umso größer die Freude über das OTT16! Macht bitte weiter, dann tue ich (und ganz sicher sehr viele andere!) das auch... ;-)!
Manche Kritik hier ist mir nicht ganz nachvollziehbar. Die Eintrittspreise sind nicht nur angesichts der gewaltigen Organisation und Kosten gerechtfertigt. Auch im Vergleich zu anderen "besonderen" Freizeitgestaltungen wie z.B. ein Stadionbesuch eines (90 minütigen!!!) Bundesligaspiels, ein Tag auf dem Nürburg- oder Hockenheimring, ein Tag im Freizeitpark oder Spaßbad sind doch die Preise der Hahnweide absolut ok! Das macht man doch auch nicht jeden Tag. Und wer hier gar von Abzocke spricht, dem kann ich nur entgegnen: wer lesen kann ist klar im Vorteil! Die Preise sind doch schon Wochen vor der Veranstaltung auf dieser Homepage zu sehen und der Besuch ist freiwillig! Die Preise für Verpflegung lagen meines Erachtens auch größtenteils im Mittelfeld. Es wird auch niemand daran gehindert sich seine Verpflegung selbst mit zu bringen. Was ich absolut lobenswert finde, war die gebotene kulinarische Vielfalt! Von 0815-Bratwurst und Steak, über regionale Schmankerl, national, international, bis hin zu süß und kalt dürfte für jeden was dabei gewesen sein. Toll! Bei den Getränken wären allerdings, gerade bei den Temperaturen, größere Wasserflaschen wünschenswert gewesen, damit man sich nicht so oft anstellen oder den Stand wie ein Packesel verlassen muss.
Aber es stimmt schon, dieses OTT war schon spürbar anders als die der vergangenen Jahre. Dass man sich durch bürokratische Beschneidungen, höhere Gewalt, Kosten und Terminüberschneidungen etc. nicht jedes mal selbst mit Highlights übertreffen kann, finde ich verständlich und auch gar nicht so schlimm. Vielleicht klappt es ja beim nächsten OTT wieder mit dem ein oder anderen Highlight mehr. Ich bin mir jedenfalls ziemlich sicher, dass es nicht an mangelnden Anstrengungen des Orga-Teams lag! Ich finde auch nicht, dass es bei einem Oldtimertreffen ausschließlich um so viele Highlights wie möglich gehen muss. Es waren immerhin über 300 Oldtimerflugzeuge da! Von den allermeisten hat man nur leider überhaupt nichts mitbekommen, da sie fast außer Sichtweite versteckt waren, und nur das kommentiert wurde, was auch im Programmheft stand. Letzteres besserte sich am Sonntag etwas. Da wurde bei abfliegenden Teilnehmern wenigstens mal ein Wort über den Flugzeugtyp verloren. In den anderen An- und Abflugfenstern war leider meist nur Stille zu hören. Ich möchte weder die Leistung geschweige denn die Kompetenz der Sprecher schmälern. Aber Spaß und Begeisterung klingt anders. Mit Ausnahme der Seglermoderationen, die wohl von einem Vereinsmitglied gemacht wurden. Sonst erinnerte die Moderation teilweise doch etwas an die Vorlesung eines Hochschulprofessors. Andermal kam außer Länge, Spannweite und Motorleistung fast nichts. Ja, ich habe Jörg Lohmann als Sprecher sehr vermisst, der in den letzten Jahren für mich einen entscheidenden Teil zum Hahnweide-Flair beigetragen hat. Mit seinen flapsig aus der Hüfte geschossenen Sprüchen hat er immer wieder für ein Grinsen und gute Laune gesorgt damit die Fakten nicht zu trocken wurden. Auch wusste er über die nicht so spektakulären Flugzeugtypen, und meist sogar deren Piloten, etwas interessantes zu berichten. Plauderte aus dem Nähkästchen und erklärte, auch für interessierte Laien verständlich, was gerade am Himmel passiert, welch fliegerische Leistung das ist und platzte dabei schier vor Begeisterung. Ließ mit seinen Anekdoten z.B. von der Fliegerparty am Vorabend ein familiäres Flair aufkommen. Bei seiner lockeren, humorvollen, und zugleich sehr kompetenten Moderation versuchte er immer das Publikum mit zu nehmen. Natürlich gibt es auch die puristischen Profi-Airshow-Besucher, die das nervig fanden. Aber wer neben Motorsound keine Moderation hören möchte, sollte sich vielleicht anstatt neben einem Lautsprecher am Flightlinegatter mal auf dem Aussichtsacker Richtung Tankstelle postieren. Dort wurden die Lautsprecher von jedem Motorsound locker übertönt.
Niemand kann es allen recht machen. Darum macht weiter wie ihr es für richtig haltet. Hauptsache ihr macht weiter!!!
Nochmal vielen Dank für ein supertolles Wochenende!
Bis zum nächsten OTT

Eintrag von: Warbirdfan Erstellt am: 12.09.2016 - 23:49Uhr
Wieder mal ein geiles OTT16, leider wurde jemand schmerzlich vermisst:
Marc Mathis im Warbird. Er flog immer mit Abstand die besten Displays

Die P-38 kurz vor Sonnenuntergang am Sonntag war der Hammer! Da mussten wohl keine Sicherheitsvorschriften eingehalten werden, so tief und dicht die war.........

Eintrag von: Gerd Erstellt am: 12.09.2016 - 22:48Uhr
Hallo liebes Orga-team, ich komme seit 1997 zu jedem OTT. Natürlich war jedes anders, aber jedes war gut - und das gilt uneingeschränkt auch für 2016!

Ich hoffe schwer, die überwiegend positive Resonanz (nicht zuletzt hier im Gästebuch) ist euch Ansporn genug, dieses tolle Event auch in Zukunft auszurichten!

Eintrag von: Nico Erstellt am: 12.09.2016 - 22:13Uhr
ENDLICH WIEDER HAHNWEIDE!
Ich bin wirklich froh, dass es wieder ein OTT gab - sein 1999 hab ich keins verpasst.

Die 18 Eintritt würde ich schon für Mikael Calson allein bezahlen - eine tolle Show!

Auch sonst hat eigentlich alles gepasst, auch wenn das Programm nicht ganz an die letzten Jahre anknüpfen konnte - dennoch war ich höchst zufrieden.

Mein einziger Wehrmutstropfen: Bitte engagiert wieder Jörg Lohmann als Sprecher! Ich bin selbst als Pilot und Zuschauer auf vielen Airshows und habe auch schon die eine oder andere Airshow moderiert, dabei war Jörg stets mein Vorbild. Er trifft den Mittelweg zwischen sachkundigen Informationen für die Profis und Erklärungen für den Laien. Und er macht das mit einer Begeisterung, die mitreißt.
Das war dieses Jahr etwas schwach - Segelflugmoderation von Thilo Holighaus war super und auch als Ulf Merbold aus seinem Astronautenalltag geplaudert hat war super interessant! Der dritte im Bunde war zwar von der Stimme und vom Fachwissen her sehr gut, aber Emotion und Witz haben gefehlt und auch das Timing war oft echt daneben...

Dennoch: weiter so - haltet diese wunderbare Veranstaltung am Leben!!!!

Eintrag von: Sascha R Erstellt am: 12.09.2016 - 21:28Uhr
Man kann es mit dem meckern wirklich übrtreiben..
ich war alle 3 Tage dort und es war für mich wie immer eine unglaublich beeindruckende ansammlung von wunderbaren flugzeugen, die man so sicher nirgendwo anders geboten bekommt. Die Preise waren in ordnung. gönnt es doch den vereinen, die sowieso schon alles Ehrenamtlich über einen langen zeitraum planen und organisieren, am ende auch etwas übrig zu haben!
Und das manche teilnehmer kurfristig absagen oder maschinen kurzfristig nicht flugtauglich sind, darf man nicht dem veranstalter zuschreiben, ich bin mir sicher die meisten der involvierten hätten selbst gerne die 109 oder die 190 über der teck fliegen sehen.
Auch wenn ich im gesamteindruck schon etwas flair der letzten jahre vermisst habe, z.b. wegen der meines erachtens sehr lieblosen moderation eines sprechers, der lieber auf seinem handy rumdrückte als in den programmpausen die leute bei laune zu halten, habe ich es nicht bereut und werde auch beim nächsten OTT wieder voller vofreude dabei sein.
Großes lob auch an die "Missing Man" für Marc Mathis, das hatte ich mir so sehr gewünscht und war sehr gerührt.
Hoffentlich bis 2018! (am besten mit Jörg Lohmann)

Eintrag von: Markus Erstellt am: 12.09.2016 - 21:19Uhr
Hallo Liebe Freunde des Verbrennungsmotors und auch der Segelflieger,

vielen Dank an:
ORGA-Team
Flight Control
Polizei
Rotes Kreuz
Feuerwehr Kirchheim unter Teck
und all die vielen anderen die mitgewirkt haben !
Ich kann mich nur an die Mail von Roland anhängen.
Echt absolute Spitze von A - Z
Wer über den Preis oder andere Dinge nörgelt soll bitte einfach weg bleiben.
Die Veranstaltung ist kein Zwang!
Ich werde die Veranstaltung ewig im Herzen und in meiner Erinnerung behalten.

So was tolles hab ich mir nicht erträumt.
Ich finde es auch sehr toll, dass so viele Piloten aus anderen Ländern da waren.

at the end:
Noch nie so eine gute Orga bei solch einer riesen Veranstaltung erlebt.

Vielen Dank dafür!

Lieber Gruß an alle Flugzeug-Fans

Markus

Eintrag von: Michael Mutter Erstellt am: 12.09.2016 - 21:07Uhr
18 Euro viel zu teuer. Darum sind wir nicht ge-
kommen.

Eintrag von: Christoph Wolff Erstellt am: 12.09.2016 - 20:54Uhr
Hallo Orga Team,

so inzwischen war es meine 13te Hahnweide. Organisation war wie gewohnt Top, es war eigentlich ohne abstriche wie immer.

Ganz Großes Kompliment. Es war wieder schön da zu sein.

Danke für eine sachliche und gute Moderation, man braucht keinen Moderator der sich in einen rausch schwätzt.

Schneller Höher weiter wie die letzten Jahre war es nicht, aber ist auch nicht schlimm. Die Oldtimer Szene ist halt auch überschaubar.

In den Jahren davor war doch alles da was man braucht, früher gab es drei Warbirds aus England auf der Hahnweide und heute wird genörgelt wenn ein Dutzend Warbirds da ist...

Man kann nur bedingt die Hahnweide z.b. mit Duxford oder La Ferte Alais vergleichen. Man hat es immer geschafft, dass es ein Oldtimer Treffen auch für Piloten ist und dies macht auch soviel Charme der Hahnweide aus. Keine der beiden anderen genannten Shows hat über 300 Gastflugzeuge. Mir sind ein Dutzend Do27 und P18 lieber wie eine Show die nur aus Warbirds besteht.

Ich war dies Jahr auf allen drei großen Oldtimer Events in Europa. In Frankreich hat es 25 Eintritt gekostet und in Duxford waren es ca. 45, von 90 in Fairford rede ich lieber nicht. Also sind die Preise sehr überschaubar und eher zu günstig.

Zur Patrouille de France: Was eine unglaubliche Leistung, diese Staffel über die Hahnweide zu bringen. Es ist bitter, dass Privat Piloten diese einzigartige Chance versaut haben. Ich kann mich an keine Show in Deutschland (außer der ILA) erinnern auf der in den letzten 10 Jahre
eine Nationale Aerobatic Staffel zu besuch war. (man darf mich gerne korrigieren)

Also Kurz und knapp nochmal ein riesen Lob an die Orga, meine Hoffnung ist, dass Ihr weiter macht und sich die Hahnweide auch als finanziellen Erfolg herausstellt, dies ist ja gerade für einen kleinen Verein sehr wichtig.

Vielen Dank
Christoph Wolff

Eintrag von: Horst + Sabine Erstellt am: 12.09.2016 - 20:46Uhr
Wir 2 aus dem Großraum Hamburg sagen:DANKE! War ein tolles OTT16. Wetter toll,Eintritt ok Speisen/Getränke für unseren Geschmack etwas zu teuer, aber Selbstverpflegung geht ja auch.Klar, uns fehlten auch einige Flieger Me109,Avenger, vor allem fehlte Marc Mathis, unser
Highlight die 4er Formation mit missing man. Einige Displays vllt. etwas zaghaft
geflogen, aber die Eigner endscheiden über
den Gebrauch der Flugzeuge, sie zahlen auch die Rechnungen. Sprecher gefiel uns sehr, der muß für uns keine Emotionen
wecken, die entwickeln wir für uns selber.
Besonders erwähnenswert, wir kennen das auch anders, die Sauberkeit der Dixis, mehr geht da wohl nicht. Hoffen es geht
auf der Hahnweide weiter, wenn nicht anders möglich, auch nur alle 3 Jahre, desto größer ist die Vorfreude.

Eintrag von: Jens Erstellt am: 12.09.2016 - 19:53Uhr
Herzlichen Dank an das Orga-Team und alle Helfer!

Selten habe ich mich auf einem (großen) Fliegerfest so wohl gefühlt. Angefangen bei eurer Super-Türmerin am Freitag, über den netten Empfang, die erstklassige Versorgung auch bei den heißen Temperaturen, den super Shuttle-Service bis tief in die Nacht und natürlich dem tollen Programm.
War mein erster Besuch mit eigenem Flugzeug, aber bestimmt nicht mein letzter.
Danke für drei super Tage.

Eintrag von: Marcorian Erstellt am: 12.09.2016 - 19:46Uhr
Toll, dass es wieder mit dem Oldtimer-Fliegertreffen geklappt hat!
Ganz herzlichen Dank an die Organisatoren, die Vereine, alle Ehrenamtlichen und Mitarbeiter aller dort anwesenden Dienste! Ohne euch wäre das nicht möglich! Danke dafür!
Nun gebt mal bitte zeitnah den nächsten Termin bekannt! ;-)

Eintrag von: Roland Erstellt am: 12.09.2016 - 19:40Uhr
Hallo OTT16-Team,
mein Fazit zum OTT16:
Parkplatz: Völlig in Ordnung
Eintrittspreis: Ich würde sogar mehr zahlen
Flugzeuge: Traumhaft schöne Oldies, toll vorgeflogen.
Programm: Spitze, man konnte völlig relaxt in den Pausen was essen etc.
Moderator: Klasse, hat nicht durch nervige Sprüche, den Motorensound gestört
Verpflegung: Mehr als ausreichend, braucht jemand mehr!?
Kurzum, eine sehr, sehr gelungene Veranstaltung, die nichts von ihrem Charme eingebüßt hat.
Gerade in Deutschland, wo jeder "Pups", reglementiert ist, müssen wir alle froh sein, dass sich Freiwillige finden, die solch eine Veranstaltung auf diesem, hohen Niveau, durchführen.
Toll fand ich auch die Supporter-Idee.
Respekt und vielen Dank :-)
Ich und viele andere freuen sich schon auf OTT18/19.
Man sieht sich.

Eintrag von: Kilroy87 Erstellt am: 12.09.2016 - 19:32Uhr
Auch von meiner Seite ein großes Lob an das gesamte Team der Vorbereitung und Durchführung und besonders an die Damen und Herren vom Turm, die eine tadellose Abwicklung der vielen Ab und Anflüge an den Tag gelegt hat.

Nach 3 Jahren zum 2.mal dabei gewesen und wieder begeistert abgereist nach 3 heißen Tagen.

Vielen Dank für ein tolles Wochenende!

Eintrag von: Thomas www Erstellt am: 12.09.2016 - 19:07Uhr
Ich bedanke mich bei allen, die bei diesen Temperaturen drei Tage lang ihr Bestes gegeben haben und diese Hahnweide wieder zu einem tollen und unfallfreien Ereignis gemacht haben.

Wer nicht dabei sein konnte und Bilder gucken möchte: siehe Link.

Ich freue mich auf OTT NG (Next Generation) 2018 ff

Thomas

Eintrag von: Ralf L. Erstellt am: 12.09.2016 - 18:46Uhr
Ich kann mich nur dem Reinhard anschließen
und möchte mich für die Umsetzung meiner Bitte bedanken, dass die 262 mit ausgefahrenen Fahrwerk über den Platz geflogen ist.
Wir freuen uns schon auf das OTT 2018.

Eintrag von: Bettina &Swen Erstellt am: 12.09.2016 - 18:37Uhr
Hallo liebes Orga-Team,
Nun sind sie vorbei, drei Tage mit den tollkühnen Kerlen/Mädels in ihren fliegenden Kisten. Was soll man schon sagen, wenn man erst einmal all die Eindrücke verarbeiten, sortieren und sammeln muss, außer ein dickes, fettes Dankeschön. Es stimmte wirklich alles. Das Wetter war drei Tage unbeschreiblich, wie auch das Programm. Highlights gab es so einige und wenn ich jetzt anfange, kann man es zusammen binden und zum Buch machen. Für mich gibt es nur eines noch zu sagen. Lasst uns bitte nicht so lange warten, bis es das nächste mal heißt. Augenweide, Ohrenweide, Hahnweide. Gruß Bettina, Swen und Kids.

Eintrag von: Reinhard Erstellt am: 12.09.2016 - 16:41Uhr
Herzlichen Dank für das sehr schöne Event. Ich bin voll zufrieden mit dem was geboten wurde. Gesetzliche Auflagen hin oder her, man kann oder besser das Orga.Team kann dies nicht ändern und so war dies ganz ok. Auch die anderen Dinge wie Parkplätze, Eintrittspreise und Verpflegung fand ich absolut in Ordnung und angemessen. Ich werde mit meiner Familie bestimmt zum nächsten Treffen 2018 kommen und freue mich schon riesig darauf die Symphonien der alten Motoren zu hören.
Alle Beteiligten ein herzliches Dankeschön ihr habt auch im Anbetracht der heißen Wetterlage sehr gut Arbeit geleistet.
Jetzt geht es für mich daran meine rund 1000 Bilder zu sichten und auszusortieren, kann eine Weile dauern.
Bis dann im Jahre 2018

LG
Reinhard

Eintrag von: Peter Erstellt am: 12.09.2016 - 15:45Uhr
Hallo zusammen,
von meiner Seite auch ganz großes Lob an die Veranstalter. Das Flugprogramm war super, viele schöne Flugzeuge und gut geflogene Displays, 2 gute und kompetente Sprecher und perfekte Organisation und Verpflegung. Wir waren 3 Tage da und hatten eine super Zeit. Trotz der Menschenmassen konnten wir uns ganz entspannt die Display anschauen und gemütlich ein frisches und kaltes Bier dabei trinken :-). Heute morgen war ich nur vom Zuschauen und der Hitze total kaputt, da kann man sich vorstellen was von der Organisation und den Beteiligten trotz der Hitze geleistet wurde.
Noch ein kurzes Feedback zum Programm:
Das was geboten wurde war eine sehr schöne und abwechslungsreiche Zusammenstellung von tollen Flugzeugen und äußerst sehenswerten Displays. Für meinen Geschmack genau richtig. Es gab viele Higlights, M262, die Yak´s, P51, Bronco, Redbull T6 und T28 aber gerade auch die originellen kleineren Displays wie Blanix, Krug oder die Fokkers und die Segelflieger haben mir gut gefallen. Gerne auch mehr Korsos um einfach die Vielfalt der Flugzeuge am Boden auch in der Luft zu sehen und vorzustellen und den Himmel mit den Fliegern zu schwärzen.
Schade das die SeaFury und die Me109 nicht da war und der Anflug der Patrouille France in die Hose ging, ganz schön viel Pech auf einmal aber shit happens.
Eine Ansammlung der teuersten und größten Warbirds aus Europa finde ich für ein Fliegertreffen auf der Hahnweide zu hoch gegriffen. Es gibt ja auch noch das Wetterrisiko und es wäre schade wenn die Veranstaltung irgendwann daran scheitert oder die Eintrittspreise ins unermessliche steigen. 18 Eintritt bzw 35 für 3 Tage finde ich passend und die 3 für eine Halbe zahle ich gerne, 30km weiter auf dem Cannstatter Wasen kostet das Maß 9,10 für einen Platz auf der Bierbank und je nach Zelt einen lausigen DJ.
Macht weiter so, ich hoffe es gibt ein weiteres Oldtimer Fliegertreffen Hahnweide. Wir sind auf jeden Fall wieder dabei!
Viele Grüße
Peter


Eintrag von: Thomas Erstellt am: 12.09.2016 - 15:09Uhr
Hallo Oliver Hirth,

www. kirchheimer. info, da gibts Bilder.

Eintrag von: Alex Erstellt am: 12.09.2016 - 14:59Uhr
Hut ab! Seit 2007 Stammgast auf der Hahnweide und das Treffen hat nichts von seinem Reiz verloren, perfekte Organisation, traumhafte Oldies, super! Mein persönliches Highlight: Mikael Carlson mit der zu 100% perfekten Vorführung der DR1, hätte nicht gedacht, dass sowas aus dem Vogel raus zu holen ist. In diesem Zuge auch danke an den Piloten der Ju 52 HB-HOT für 2 absolut fantastische, tiefe Überflüge am Ostende bei Abendsonne - ergibt Bilder wie im Bilderbuch ;-).
Wunsch für 2018: Bitte wieder die Grumman TBF Avenger zeigen und warum nicht mal ein paar Helis mehr, fand die Bell 47G super!

In diesem Sinne: Danke für ein perfektes Wochenende und bis 2018!!

Eintrag von: Erich Erstellt am: 12.09.2016 - 14:46Uhr
Der Sprecher war nicht nervig, hätte aber mehr über die Individuen der Flugzeuge und Piloten sagen können. Schon aus der Teilnehmerliste hätte er einiges herauslesen können - Wikipedia können wir selber!
Angenehm war auch die erträgliche Lautstärke der Musik.
Bei einer strafferen Programmfolge (vor allem am Samstag)hätten zwischen die Warbirds (die ja alle so ziemlich die gleichen Manöver fliegen) noch einige zivile Attraktionen gepasst.
Ansonsten schließe ich mich allen positiven Kommentaren an! Ein super Flugtag.

Eintrag von: Klaus Erstellt am: 12.09.2016 - 13:30Uhr
Sodala ,mir hat,s gut getan,die Motoren mal wieder zu hören. Und da sind wir schon bei einem Punkt,der mir 2013 auf die Nerven ging. Die saulaute "Musik" fast immer an. Diesmal nicht,oder nur wenns die Piloten so gewünscht haben. Und das geht voll in Ordnung. Man siehe das Blanix Team. Ich hatte Tränen in und um den Augen.
Danke nochmals für das schöne Erlebnis und bitte das nächste Mal nicht ganz so viel Sonne bestellen !
Gruß aus München, Klaus

Eintrag von: Werner Erstellt am: 12.09.2016 - 13:13Uhr
Ich war am Samstag das erste Mal auf der Hahnweide. Super dass man morgens die Flugzeuge hautnah fotografieren kann. Auch die Flugvorführung der alten Maschinen einfach genial.
Danke für eine schönen Tag, auch ein Lob an alle Mitwirkenden. Komme garantiert wieder.

Eintrag von: Jack Erstellt am: 12.09.2016 - 12:58Uhr
Die Eintrittspreise für Samstag / Sonntag finde ich auch o.k., nur am Freitag hätten 5.- völlig ausgereicht, nur 3.- weniger als für die Tage mit Programm ist da einfach daneben. Genauso sind 9,80 für ein halbes Hähnchen...
Am Freitag müsste auch noch nicht die komplette Infrastruktur der Gastrononomie in Betrieb sein, dass war wohl mehr ein Probelauf. Die Verkaufsstände nach hinten zu verlegen fand ich sehr gut, die Verkäufer sehen es wahrscheinlich anders...
Schattenspender: wie soll man unter einem Sonnenschirm, oder Dach die Vorführungen in der Luft beobachten? Sonnenhut mitbringen, fertig. Über fehlenden Sonnenschutz können Segelflieger und andere, die ständig draussen sind, nur lachen, dass ist eher was für Warmduscher...Vielleicht könnte man morgens die Zeit zum anschauen der Flugzeuge auf 10.00 Uhr verlängern? Für mich dürften auch mehr Segelflugzeuge da sein, schliesslich ist auf der Hahnweide der Segelflug zu Hause. Dafür würde eine Spitfire, eine Yak, eine AN2 ausreichen...

Bis zum nächstenmal und: vielen Dank an die FGWH, dass man einen neuen Anlauf genommen hat !!! Vielen Dank auch an die Helfer, wie Parkplatzeinweiser, Küchenpersonal etc. die ebenfalls in der Hitze schmoren mussten !!!

Und: an die anderen: besucht auch mal die kleineren Veranstaltungen, wie z.B. in Albstadt Degerfeld, auch da wird meist sehr viel geboten !!!

Eintrag von: Thomas Erstellt am: 12.09.2016 - 12:43Uhr
Mein Fazit:
Ein tolles Wochenende. Vielen Dank dafür, wir haben so viel Interessantes gesehen und auch mal wieder einiges dazu gelernt. Unser persönliches Highlight war das Blanix Team, wir hatten Tränen in den Augen.
Und weil der Kommentator hier auch ein Thema ist - wir haben gar nicht so richtig mitbekommen, dass der neu ist, wir dachten der alte hätte sich weiter entwickelt. Ich weiß nur, dass wir uns vor 3 Jahren tierisch aufgeregt hatten, als der Sprecher dauernd seine zweifelhaften Sprüche während der Vorführungen loswerden Musste, das war diesmal viel besser. Und er hatte diesmal deutlich mehr Ahnung.
Also von uns Note 1 für das gesamte Team und das ganze Wochenende.
Liebe Grüße
Thomas

Eintrag von: oliver hirth Erstellt am: 12.09.2016 - 12:37Uhr
War am Wochenende auch da ES WAR DER HAMMER.
Habe gehört das Bilder im Netz zu sehen sind WO?.
Kann mir jemand Helfen?.
Danke schon mal im vorraus.
MFG
oli

Eintrag von: Holger Erstellt am: 12.09.2016 - 12:24Uhr
Hallo liebes Orga-Team,

vielen Dank für drei wundervolle Tage. Nach den drei Jahren Pause für mich das Highlight des Jahres. Die Idee mit dem Support vorab fand ich grandios. Auch wenn es jetzt für den einen oder anderen etwas kitschig klingen sollte: ich fühlte mich dem OTT noch etwas näher und dazu gehörig, da ich, wenn auch nur verschwindend geringes Bruchteilchen vorab zum Erfolg des Ganzen beitragen konnte.
Bitte wieder zum nächsten OTT. Gerne auch ein wenig früher.

LG Holger

Eintrag von: Kevin Erstellt am: 12.09.2016 - 12:15Uhr
Hallo
War jetzt eigentlich ne F-4 Phantom da?

Eintrag von: Martin Erstellt am: 12.09.2016 - 12:06Uhr
Angesichts der (langfristig bekannten) großen Hitze und der wenigen Schattenplätze hätten die Preise für Mineralwasser etwas günstiger sein können. Oder für die vergesslichen und sorglosen günstige Sonnencreme und Käppis anbieten, dann wären vielleicht nicht so viele umgekippt...

Eintrag von: Ralfi Erstellt am: 12.09.2016 - 11:59Uhr
Hallo Hahnweide-Orga-Team,
drei Tage HW sind jetzt schon wieder vorbei, nach drei Jahren langem Warten. Aber für mich hat sich das Warten absolut gelohnt. Bei Bomben-Wetter habt Ihr eine Bomben-Stimmung gezaubert. Wie immer fand ich alles top durchorganisiert.
-Eure Homepage: Klasse aufgebaut, ausführliche und informative Teilnehmerliste, für mich blieben keine Fragen offen
-Parken: hat bei mir sehr gut geklappt, sowohl An- wie auch Abfahrt. Klar, es war staubig, holprig. Aber für diese wochenlange Trockenheit kann ja nun wirklich niemand was. Siff und Schlamm nach Dauerregen wären viel schlimmer. Geteerte und beleuchtete Parkplätze für 10.000 Autos kann man bei einem Segelfluggelände ja nun wirklich nicht erwarten. Parken kostete nix, und wie überall bei solchen Großveranstaltungen fängt halt der frühe Vogel den Wurm bzw. den besten Parkplatz.
-Eintrittspreise: völlig in Ordnung und angemessen für eine derartige Veranstaltung. Die vielen Supporter sprechen ja sogar dafür, daß die Leute sogar bereit sind, noch einen Obolus obendrauf zu legen, um die Leistung der Orga-Leute zu würdigen.
-Essen/Trinken: hat ja jeder selber in der Hand, mit einem kleinen Rucksäckle kann jeder mitnehmen was er will. Außerdem freuen sich ja auch die Vereine über ein paar Euros in die Vereinskasse. Auswahl gab es genügend, Preise waren auch nicht abgehobener als auf irgendwelchen Dorffesten
-Sonnenschutz/ Schatten: hat ja auch jeder selber in der Hand. Da sollte jeder selbst gscheid genug sein, an sowas zu denken, wenn man nur mal den Wetterbericht verfolgen würde. Ein kleiner Knirps-Schirm als Schattenspender kann schon Wunder wirken.
- Platz: gab es genügend; es muß ja nicht jeder vor den Hangars und den Essensständen stehen bleiben. Im östlichen Bereich des Geländes gab es ausreichend Platz um die Vorführungen schön mitverfolgen zu können.
- Teilnehmer/ Vorführungebn: man muß sich vor Augen halten: es ist ein FliegerTREFFEN, so wie es auch Oldtimertreffen für Autos gibt. Ich fand das große Spektrum der teilnehmenden Maschinen äußerst ansprechend. Vom Segelflugzeug bis zum Düsenjet war doch alles dabei. Sportflugzeug, Warbird, Mehrmotoriges,... eine größere Bandbreite findet sich wohl kaum sonst. Ich erfreue mich z.B. auch an einer Twin Bonanza oder an einem Rhönsperber. Und die Displays waren doch, gemessen an den strengen Sicherheitsauflagen, schön anzuschauen. Allen voran Mikael Carlson mit Bleriot und Dr.I (gemeinsam mit der E.III). Die Mischung machts einfach. Ein Treffen mit Airshoweinlagen eben.
- Moderatoren: Thilo Holighaus und Ulf Merbold haben einen super Job gemacht. Die informativen und kurzweiligen Beiträge zu den Flugzeugen und zum Flugsport an der Teck fand ich echt klasse. Man merkte ihnen sichtlich die Freude und den Enthusiasmus an, mit denen sie für die Luftfahrt leben.
So, nun hab ich die Kritiker genug kritisiert ;-) und ich freue mich jetzt, in Ruhe meine Fotos zu sichten. Und natürlich freue ich mich jetzt schon auf die nächste Hahnweide, hoffentlich jetzt wieder im Zwei-Jahres-Rhythmus...? Drei Jahre Pause waren für mich defintiv zu viel :-))

Eintrag von: Michael Liebchen Erstellt am: 12.09.2016 - 11:18Uhr
Es war wieder mal eine phantastische Veranstaltung mit einer tollen Orga für die Besucher.

Macht weiter so und ich freue mich schon auf das ott 2018

Eintrag von: christian Erstellt am: 12.09.2016 - 10:38Uhr
Meine Familie und ich waren das erste Mal auf der Hahnweide. Es war der Oberhammer. Was hier geleistet wurde ist wirklich nicht zu beschreiben. Habe selber schon kleinere Feste mit 4000 Gästen organisiert und kann es somit einschätzen.

Die Eintrittspreise für einen ganzen Tag finde ich eher zu niedrig, auch wenn man berücksichtigt das Kinder bis 14 Jahren kostenfrei sind. Wo gibt es das heute noch?

Die Parkplätze sind auch ok und sehr gut ausgeschildert und organisiert. Ich war mit einem Sportwagen dort und hatte keinerlei Probleme mit einem Unterboden. Einen asphaltierten Parkplatz für 3 Tage kann man ja kaum erwarten. Wer sein Fahrzeug nicht mehr findet, sollte seinen Konsum von Getränken überdenken.

Die Preise der Gastronomie waren absolut angemessen, auch vor dem Hintergrund, daß diese den "Gewinn" einer solchen Veranstaltung ausmachen.

Auch mir - bzw. meiner Familie - war es am Samstag zu heiß. Aber man sollte sich freuen. Regenwetter wäre bestimmt nicht die bessere Option bzgl der Displays und der Veranstalter. Jeder hat schliesslich für seinen eigenen Sonnenschutz zu sorgen.

Die Flugshows fand ich sehr spannend, Ausnahme die ME 262?. Allerdings habe ich keine Vergleichsmöglichkeiten. Ich vermute, daß die Auflagen keine extremeren Displays ermöglichen, ohne eine Exculpation der genehmigenden Behörden. Es ist sowieso verwunderlich, daß eine solche Flugshow überhaupt noch genehmigungsfähig ist. Denke dies ist nur dem ORGA- Team zu verdanken.

So, die Quintessenz.

Danke an das Orga-Team, die Piloten, die Helfer, die Polizei, die Griller, die Vereine und Parkplatzordner etc.

Wir kommen wieder.



Eintrag von: Martin Erstellt am: 12.09.2016 - 10:29Uhr
Phantastischer Tag auf der Hahnweide !
Vielen , vielen Dank dafür !
Wir kommen jedes mal gerne wieder !
Man hat dieses Mal schon auch gemerkt, wo der Büroschimmel zugeschlagen hat und den Ablauf auf der Hahnweide gegenüber früher anders lief, nicht unbedingt im Sinne der Zuschauer, aber wenn es eben nicht anders geht, dann eben so !
Die Moderatoren von 2013 und davor, wo sind die geblieben ? Das war schon sehr nüchtern kurz und sachlich diesmal, im Vergleich mit der Begeisterungsfähigkeit und mitreissenden Moderationen der vergangenen Male...
Aber auch hier, nur eine Frage ! Bevor es niemand macht : Alles gut : -)

Eintrag von: Nadine Erstellt am: 12.09.2016 - 10:23Uhr
Hallo liebe Veranstalter der Hahnweide 2016,

ich war das erste Mal auf der Hahnweide und es hat sich absolut gelohnt. Wir waren mit unserem WoMo da und waren erstmal total überrascht, dass wir für den Stellplatz keine Extrakosten hatten. Zudem war die Anfahrt problemlos und ganz ohne Stau. Wenn man dann bedenkt, dass man einen kostenlosen Parkplatz für zwei Tage bekommt, war der Eintritt sehr günstig.

Zudem ein großes Lob an alle ehrenamtlichen Helfer. Da ich weiß wie schwierig schon ein kleines Fest zu organisieren ist, habe ich den größten Respekt vor dieser Vereinsleistung!!!

Auch das Programm und die tolle open Flightline in der Früh, wirklich der Hammer! In zwei Jahren komme ich bestimmt wieder und genieße diese tolle Veranstaltung!

Eintrag von: Marc Erstellt am: 12.09.2016 - 09:26Uhr
Wir waren jetzt schon zum x-ten mal da und mir fehlen mal wieder die Superlativen! Das war einfach der Oberhammer. Vielen Dank für die viele Arbeit die ihr euch macht. Das habt ihr echt klasse hinbekommen.

Und zu den ganzen Kritikern:
Euch kann man wohl nix recht machen. Letztes mal war der Moderator nicht euers, jetzt passt es auch wieder nicht! Ich fand die Displays gut, ok, ein bißchen hoch, aber das ist wohl eher den Auflagen geschuldet. Und was ist bitte an 3,50 für eine Rote Wurst zu teuer? Das bezahlt ihr auch bei jedem Wiesenfest! Der Eintrittspreis ist mehr als angemessen.

Und zum Schluß noch mal einen Satz an die die ihr Auto nicht gefunden haben: Also egal wo ich war ich habe meine Kiste immer gefunden. Vielleicht einfach ein paar Bier weniger trinken :)

Eintrag von: Ralle Erstellt am: 12.09.2016 - 09:17Uhr
Hallo liebes Hahnweide-Team!
War am So. das erste mal bei euch, und ich muss sagen, es war einfach ein Wahnsinn.
Schon bei der Anfahrt war ich pos. überrascht dass alles so reibungslos funktionierte.
Als Motorradfahrer wurde ich gleich mehrfach zum Mot.-Parkplatz durchgewunken, Parkplätze gab es mehr als ausreichend, die Polizei hat sich ein gutes Verkehrsleitkonzept ausgedacht (kein Stau) usw..
Der Eintrittspreis war auf den ersten Blick etwas happig, aber was einem dann dafür geboten wurde: der helle Wahnsinn!!!!
Vielen Dank für diesen wunderbaren Tag!
Das nächste mal bin ich bestimmt wieder dabei, erst recht wenn die ME109 und die FW190 teilnehmen!

Eintrag von: Jörg Schäfer Erstellt am: 12.09.2016 - 08:56Uhr
Mir ging es so: Als ich mich entschieden habe die Hahnweide zu besuchen hieß es das die Veranstaltung nicht mehr geben soll. Deshalb gab es nichts anderes mehr als ich gehört habe das es das Treffen wieder geben soll. Nicht wie hin! Ich wurde nicht enttäuscht. Ich bin begeistert. Wirklich gelungen. Wer nur einmal in seinem Leben irgendetwas organisiert hat, weiß um die viele Arbeit. Darum Hut ab! Eine gelungene Veranstaltung.
Bitte macht so weiter.

Eintrag von: THomas Erstellt am: 12.09.2016 - 08:49Uhr
Wir waren da! Das erste mal "innen" und was soll ich sagen "Hut ab vor der Orga" einfach fantastisch was Ihr da auf die Beine gestellt habt. Wir waren am Sonntag dort, konnten kostenlos parken und hatten einen tollen Tag bei Euch.
Cool war dann der Überflug der beiden Überraschungsgäste gegen 18:30 Uhr Wow!!!
Respekt!

Eintrag von: Gerd Erstellt am: 12.09.2016 - 08:29Uhr
Eine tolles Großereignis. Die Organisation empfand ich perfekt, die Eintrittspreise absolut angemessen. Perfektes Parkmanagement unter Berücksichtigung der Möglichkeiten und Gegebenheiten. Perfektes Catering - dies auch unter Beachtung der Massen und der Temperatur. Ein perfektes gut ineinandergelaufenes Räderwerk. Auch ohne BF109 und FW waren wiedereinmal wunderschöne Flugzeuge da. Und es hat hier alles gepasst. Leider haben aber - und das ist natürlich immer ganz subjektiv und individuell - Emotionen gefehlt. Die Moderation war gefühlt einschläfernd. Das Programm doch immer wieder schleppend, obwohl doch eigentlich viele interessante Flugzeuge da waren. Trotzdem besten Dank für dieses Wochenende an alle, die dafür arbeiten mussten - dies ist auf Vereinsebene eine riesen Leistung!

Eintrag von: Schulze777 Erstellt am: 12.09.2016 - 08:07Uhr
Liebes ORGA Team und alle Helle,

habt Ihr T O L L gemacht - war super.

Es geht immer Einigen zu gut - Die haben mit sich selbst Probleme und nörgeln, sind unzufrieden und meckern.

An all die Nörgler und Meckerer - bleibt einfach weg bein nächsten Mal. Dann wird die Sache noch runder !!

N O C H M A L - War super !!!

VG
Eine Do-27 Besatzung (schon zum 3. Mal dabei)

Eintrag von: Martin H. Erstellt am: 12.09.2016 - 06:35Uhr
Tolle Veranstaltung, die ihresgleichen nur noch in England (Duxford) oder Frankreich (La Ferte Alais) zu finden ist. Allerdings frage ich mich, ob der Schreiberling des "Teckboten" tatsächlich "vor Ort" war. So einen Mist habe ich selten gelesen...

Eintrag von: Gerd Stuckmaier Erstellt am: 12.09.2016 - 03:20Uhr
endlich ein Sprecher, der nicht auf den Sack geh!

Eintrag von: Walter Erstellt am: 12.09.2016 - 01:32Uhr
Ja mir haben die fw190/me109/seafury auch schmerzlich gefehlt usw..Aber das kann passieren und ist nicht tragisch...Die Nörgeler hier, kann ich garnicht verstehen...wer schon mal einen Flugtag (und sei es nur ein "Modellflugtag") Organsiert hat, der kann sich zu gut ausmalen, was für ein gewaltiger Aufwand hinter dieser Veranstaltung in der Dimension steckt.

Zu den Parkplätzen.....Sie waren kostenfrei! Trotz jeder Menge Einweiser....und man sollte doch eigentlich wissen, das auf Flugtagen meisten auf Wiesen und Feldern geparkt wird...Was eher störend war, waren manch rücksichtslose Besucher die jede Menge Staub aufwirbelten.


Das Programm war Top....allerdings könnte man dieses ein wenig "flüssiger" gestalten, fand die Pausen ein wenig trocken bzw lang :) Die Franzosen haben dafür ihre Warbirds am Sonntag geil gerockt!

Der Eintrittspreis geht völlig in Ordnung... dafür das man von Morgens bis Abends unterhalten wurde. Im Vergleich zu Skifahren, Kino, Fußball, Theater, Therme usw. Ist die Hahnweide eher ein Schnäppchen.

Schattenplätze waren definitiv zu wenig, zum Glück hatte ich noch Regenschirme im Auto.

Bei der Verpflegung gab es garnichts zu meckern...es ist nunmal eine Veranstaltung.. wem das zu teuer ist, sollte sein eigenes Vesper mitbringen. Das kann man sich doch denken?!
Kleines Bier 2 und ein normales Fläschchen 3
geht absolut i.O!


Für die Zukunft würde ich mir wünschen, sich mit anderen Veranstaltern wie z.B. Rixheim in Verbindung zu setzten, damit nicht beide Flugtage am selben Wochenende stattfinden.

Trotzdem DANKE für das tolle Wochenende! Ich komm sehr gerne wieder. Super Veranstaltung!! :)

Viele Grüße vom Bodensee.

Eintrag von: Jürgen W. Erstellt am: 12.09.2016 - 00:38Uhr
Alle Jahre wieder..
Das Warten hat sich gelohnt..
Ein Wochenende Faszination Fluggeschichte und Gänsehaut pur bei der Zeitreise in die Vergangenheit..
Danke dem ganzen OTT16 Orga Team und allen Helfern für die wunderbare Zeit das Flugprogramm so entspannt dargeboten zu bekommen und Geschichte Life zu erleben mit allen Sinnen.
Macht weiter so !!!
Marc R.I.P

Eintrag von: Christof Erstellt am: 11.09.2016 - 22:55Uhr
Was will man mehr???
Super Wetter!!! Einzigartige Oldtimer mit Ihren tollkühnen Piloten!!! Super Programm!!!
Tolle Überraschungen!!! Professionelle und sachkundige Moderation!!! Geniale Leistung des ORGA-TEAMS!!! Leistungsstarke Versorgung durch örtliche Vereine!!! Sicherung und Hilfeleistung durch Polizei und Rettungsdienste!!!
VIELEN DANK AN ALLE !!!
Wir kommen wieder 2018, dann für das volle Wochenende.

Eintrag von: Jan Erstellt am: 11.09.2016 - 22:49Uhr
Liebes Orga-Team, liebe Helfer und alle die mitgewirkt haben:
Vielen Dank für dieses schöne WoE! Freue mich schon jetzt auf 2018 (oder 2019??? um den alten Rythmus wieder herzustellen?). Alles in allem fand ich es klasse und es hat großen Spaß gemacht.
Und das gemütliche "Warten" am Sonntag Abend ab ca. 18.30 hat sich voll gelohnt! Vor allem die Lightning war die absolute Wucht und es war schön, dass manche Regelungen dann doch breiter ausgelegt wurden... ;-)

Das Wetter war ja echt zu gut, aber das ist meckern auf hohem Niveau. Die Seafury hat mir zwar gefehlt, aber was will man machen. Die unten angesprochenen "Pausen" zwischen manchen Vorführungen waren zwar wirklich auffällig und manchmal nicht nachvollziehbar, aber vllt. empfand ich u.a. auch deswegen die Atmosphäre insgesammt sehr entspannt und unaufgeregt: Umso besser konnte man genießen und das Hirn vor Reizüberflutung schützen.

Die Kritik mit den Sonnen-Schirmen u.ä. finde ich angebracht. Ich habe erwartet, dass bereits nach den Erfahrungen vom Freitag - an dem schon vglw. viele Leute da waren - einige auf die Idee kommen müssten mehr Sonnenschutz aufzubauen!? Wer nicht frühzeitig einen Schattenplatz ergattert hat oder einfach unempfindlich ist hatte schon schwer zu kämpfen. Vllt. hat es - meiner Einschätzung nach - auch deswegen am Sonntag weniger Besucher da gehabt bzw. hätte sich am Nachmittag ggf. weniger schnell geleert.

Schon jetzt wünsche ich viel Erfolg für die nächsten Planungen, denn: Nach dem OTT ist vor dem OTT! Dann hoffentlich wieder mit Seafury, Grumman Avenger...

Nochmlas merci euch allen!

Eintrag von: Fred Mol Erstellt am: 11.09.2016 - 22:41Uhr
I have enjoyed OTT16 as much I have done 3 years ago. It is a great job done by volunteers and organisation. Well done! I do have a question (or suggestion?): Until several years ago I have been a flying member of the Dutch KLu historic Flight, and I would think they could contribute to the OTT as well, with their B25 Mitchell, Spitfire, Beaver, Beech D18, Fokker S11, Harvard AT-16s. Has there ever been a contact between OTT and KLu Historic Flight? Please see https://kluhv.nl/home-eng/nieuws/de-vliegende-vloot/


Eintrag von: Bernd Erstellt am: 11.09.2016 - 22:35Uhr
Bernd aus Ulm

Drei Tage Hahnweide. Einfach geil!
Super Wetter, super Programm, Super Show!
Und Sonntag Abend, als die Massen schon weg waren: Überraschungs-Überflug der Flying Bulls!!!
Schade für alle, die zu früh ihre Sachen gepackt haben. ;)
Und an alle Nörgler - bleibt doch einfach zu hause.

Eintrag von: Ronny R. Erstellt am: 11.09.2016 - 22:26Uhr
Hallo,

auch ich war am Samstag wieder zu Besuch auf der Hahnweide, genau wie die letzten male auch.

Ich fand das Programm völlig in Ordnung, für die Ausfälle der bereits genannten Maschinen kann man den Orga-Team nun wirklich keinen Vorwurf machen.

Zu den anderen genannten Kritikpunkten (Eintrittspreise, Parkplätze, Verpflegung, etc.), die irgendwie bei jeder Hahnweide-Veranstaltung aufs neue auftauchen, kann ich nun wirklich nur sagen: Wer nicht gerade das erste mal auf der Hahnweide war, wusste was ihn erwartet und gerade bei den Eintrittspreisen kann man sich auch sehr gut vorab informieren.

Irgendwann beschweren sich noch die Leute, die draußen hinterm Zaun standen und keinen Eintritt bezahlt haben, dass sie dort eine Verpflegung und keine Moderation hatten......


Apropos Moderation: Was ich absolut nicht nachvollziehen kann, ist die mehrfach aufgekommen Kritik am Sprecher. Ich fand diesen, im Gegensatz zu den vergangenen Veranstaltungen (und auch anderen Airshows) sehr sehr angenehm. Ich konnte beim letzten mal dieses ständige "Augenweide, Ohrenweide, Hahnweide"-Geschrei sowie dieses absolut nervtötende Dauergequassel der damaligen Sprecher nicht mehr ertragen. Ich gehe dort im wesentlichen hin, um mir die alten Flugzeuge anzuschauen und sie mir vor allem auch anzuHÖREN während ihrdem Display. Bei der permanenten Beschallung durch die Moderatoren der vergangenen Jahre war das oft einfach unmöglich. Ich wäre damals am liebsten auf den Sprecherturm geklettert und hätte dem Moderator das Mikrofon sonstwo hingesteckt.

Im Gegensatz dazu konnte man diesmal nach kurzer Anmoderation zu Beginn des Flugs das eigentliche Display in Ruhe genießen. Eine absolute Wohltat in meinen Augen (und Ohren). Offenbar gehen die Meinungen hierzu aber auseinander.

Ich freue mich jedenfalls schon aufs nächste mal.

Gruß
Ronny

Eintrag von: Thorsten Erstellt am: 11.09.2016 - 22:14Uhr
Ich könnte leider nur am Samstag auf die Hahnweide. Wenn ich das richtig verstehe, dann war es heute am Samstag deutlich besser als Samstag. Alles war gut für mich, außer der zähe Programmablauf. Manchmal wäre ich am liebsten unterstützt durch die Hitze am liebsten davon gelaufen. Abends gegen 19Uhr dann geballt 5 Warbirds. Vielen Dank Mikael!Du hast mir dann noch den Tag gerettet und mir ein Lächeln ins Gesicht gezaubert ;-) Sonnst war alles wie immer gut. Preise sind vollkommen in Ordnung. Der Moderator war es auch. Sehr gut, daß die Verkaufsstände nach hinten verbannt wurden. Macht weiter so. Ihr habt Treue Fans. Das hat schon seinen Grund. Die Menge der Zuschauer, so glaube ich gefühlsmäßig, hat dieses mal zugenommen, trotz des Gemeckeres des letzten Treffens.

Eintrag von: Hilmar Erstellt am: 11.09.2016 - 21:48Uhr
Vielen Dank an das Tolle Team,
ich war am Samstag von 6.45-13.45 da und nach ca 10 Augen-Ohren und Hahnweiden war die Auffrischung schon ausreichend .
Was ich mittlerweile am Himmel dort gesehen habe, kann man nicht mehr besser machen und auch nicht jedes mal " Toppen".
Ich freue mich auf das nächste Ott

Eintrag von: Gabi Mayer Erstellt am: 11.09.2016 - 21:38Uhr
Ich komme seit 1985 jedes Mal zum Fliegertreffen. Für mich war es eine riesen Enttäuschung, daß die Veranstaltung letztes Jahr ausfiel. Umso mehr hatte ich mich auf dieses Jahr gefreut.
Klar gibt es immer Details, die man besser machen könnte und ja, es gab kaum Schattenplätze. Aber völlig wurscht. Ich fand den Tag einfach super und freue mich schon jetzt auf das nächste Mal.
Danke an die Organisatoren und Helfer, die es möglich machen so viele, auch extrem seltene, Flieger um die Ecke anschauen zu können. Ich komme sicher auch in Zukunft weiter zur Hahnweide.
Viele Grüße.
Gabi

Eintrag von: Christian Erstellt am: 11.09.2016 - 21:32Uhr
Einfach wieder Klasse - nur der Preis könnte teurer sein :-) Zwei Kinokarten sind einfach zu wenig für einen solch aufwändig gestalteten Tag.
Bewegenster Moment am Sonntag: Als die ZLIN gen Himmel zog... R.I.P.

Eintrag von: Peter Erstellt am: 11.09.2016 - 21:08Uhr
Ich war am Sonntag auf der Hahnweide - der absolute Wahnsinnstag - was einem alles Geboten wurde - Ein riesen Kompliment an das Team - Ich hoffe auf die nächste Veranstaltung in 2 Jahren oder früher

Eintrag von: Marko Raschke Erstellt am: 11.09.2016 - 21:00Uhr
Vielen Dank an alle Organisatoren, Helfer und Teilnehmer dieses OTT 2016. War wie immer ein Erlebnis. Zu den bisher geäußerten Kritikpunkten: Es ist wohl unmöglich alle Geschmäcker und Wünsche zu befriedigen. Für kurzfristige Absagen und Ausfälle kann keiner was, das gehört leider zu solchen Veranstaltungen dazu. Ich hatte mich persönlich auf die Darbietung der Sea Fury und des Mathis-Memorials am Samstag gefreut. Leider fiel die Sea Fury komplett aus und die 3 Warbirds durften sich Samstag nicht mehr ins Programm einreihen. Die Abschlussnummern von Mikael Carlson im Fokker-Dreidecker und dem Blanix-Team waren dafür aber mehr als eine Entschädigung.
Wer über Preise meckert soll zuhause bleiben. Eintrittsgelder kennt man vorher und der Aufwand und auch das finanzielle Risiko einer solchen Veranstaltung muss getragen werden. Dass für die Verpflegung auch Preise auf "Raststätten-Niveau" anfallen sollte auch keinen wundern. Auch das ist bei anderen Großveranstaltungen nicht anders. Hier nimmt aber keine Security am Eingang die eventuell mitgebrachte Verpflegung und Getränke ab. Auch sowas ist heutzutage nicht mehr unbedingt selbstverständlich.

Zum Moderator: Ich fand es durchaus angenehm und positiv dass sich der Sprecher hier etwas zurückgehalten hat im Vergleich zu seinen Vorgängern. Hier wurden zum Start bzw. am Ende des jeweiligen Displays ein paar Infos zu den Maschinen gegeben. Während des eigentlichen Displays war aber relative Ruhe. Dadurch wurden die Vorführungen auch nicht zerlabert sondern man konnte auch mal den Sound der Motoren genießen. Ein in den Vorjahren tausendfach wiederholtes "Augenweide, Ohrenweide, Hahnweide" nervt irgendwann bei aller Begeisterung dann auch. Und 3 Tage als Sprecher um dem Turm sind erst recht bei der Hitze auch ne Leistung.

Ich hätte mir lediglich gewünscht, dass es neben Infos zum Flugzeugtyp auch mal noch ein paar Infos zum jeweiligen Piloten gibt, wo die Maschine beheimatet ist, bzw. von wem sie heute betrieben wird. Das kam dieses Jahr im Vergleich zu früher deutlich zu kurz.

Ach ja. Ich bilde mir ein, dass es zumindest am Samstag deutlich mehr Lücken und Leerlauf im Programm als früher gab. Und dabei mein ich nicht die notwendigen Anflug- und Abflugfenster. Gründe kenne ich nicht. Aber das nimmt der Veranstaltung etwas den "Fluss". Material zum ausfüllen dieser Leerzeiten hätte doch in der Flightline ausreichend rumgestanden.

Ales in allem großen Respekt vor eurer Leistung und vielen Dank! Wir kommen wieder, hoffentlich bald...

Wir kommen sicher wieder!!!

Eintrag von: Adolf Erstellt am: 11.09.2016 - 20:47Uhr
Der Eintritt finde ich war Abzocke, dafür hätte man mehr bieten müssen.

Eintrag von: Josef Erstellt am: 11.09.2016 - 20:39Uhr
Gratulation dem neuen Orgateam - super Veranstaltung, jeder der das besser kann, soll sich melden und mitarbeiten! Für das erste Mal echt tolle Leistung. Dank an alle Piloten, die grandiose Leistungen unfallfrei abgeliefert haben. Freuen uns auf 2018. Danke allen, die ihre Freizeit geopfert haben damit das OTT ein Erfolg werden konnte. Ergreifend war das Gedenken an Marc Matthis...... R.I.P

Eintrag von: Tom Erstellt am: 11.09.2016 - 20:24Uhr
Wenn mich mir hier so manche "Kritik" durchlese, dann schäme ich mich einfach nur dafür. Natürlich sind es wieder die Preise, natürlich wieder ein paar fehlende Warbirds. Und das die Me262 zu hoch flog und sein Fahrgestell nicht einmal rausmachte. Die Spitfire zu enge Kreise flog. Auto nicht mehr wieder gefunden. Die Getränke zu teuer... Und erst der Moderator...

Ich fand, es war heuer wieder eine großartige Veranstaltung. Ich hatte viel Freude am Programm, die relaxten Piloten, die ihr bestes gegeben haben - trotz Auflagen. Einer wunderbaren Orga - den super freundlichen Helfern, die alles gegeben haben.

Was mich aber am meisten gefreut hatte, war der ganz spezielle Spirit des OTTs 2016. Und der war allgegenwärtig. Meine Highlights in diesem Jahr waren das Dassault Flament Display, die 10! FW Stieglitz und gefühlt 150 Doppeldecker am Platz, die Segelfieger-Schlepp-Formation, die Grob, die Magister, und natürlich die ganzen Warbirds. Und natürlich das An- und Abblasen mit der Slingsby. Einfach wunderbar.

Ich hoffen inbrünstig für die Veranstalter, das sie genügend "Kleingeld" eingenommen haben, damit in Zukunft weitere OTTs stattfinden können. Ich habe als normaler Besucher dazu beigetragen und freue mich einfach darüber.

Ich hoffe, alle Teilnehmer sind gut nach Hause gekommen. Weiter so. Ganz großes Kino.

Eintrag von: Frank Erstellt am: 11.09.2016 - 20:07Uhr
Ja, Hahnweide 2016 war wieder voll gut... auch wenn der Planet heftig gestochen hat. Das Programm war gut, und allen, die mitgeholfen vielen Dank. Super Organisation, super Einsatz.

Eintrag von: Jonathan Erstellt am: 11.09.2016 - 19:56Uhr
Nach langen drei Jahren Pause wieder eine erstklassige Hahnweide! Vielen Dank an alle Helfer, Verantwortlichen  und Organisatoren, die dies wieder möglich gemacht haben.

PS. Da schaut man nun doch noch etwas müde in die Abendsonne nur um plötzlich noch die heranrassenden Silhouetten der Flying Bulls P-38 und Cosair zu sehen! Klasse Abschlussüberraschung und tolles Display der Bulls! Ebenso der Germanwings Airbus! Danke!

Eintrag von: Dirk Mann Erstellt am: 11.09.2016 - 19:47Uhr
Für das nächste mal wenn es wieder so warm ist sollte man mehr unterstell Möglichkeiten bieten zum unterstellen was haltet ihr davon.

Eintrag von: michael Erstellt am: 11.09.2016 - 19:36Uhr
Vielen Dank für die tollen Tage. Ja, ich hätte die Rote Sieben auch gerne gesehen, aber wenn es nicht geht, geht es halt nicht.
An den Mauler "OLLI": Die Veranstaltung in der Provinz musst Du mir zeigen, die inhaltlich und preislich mithalten kann. Bleib in zwei Jahren lieber weg und spar Dir das Geld für die Provinz. Ich kann bei diesen Äußerungen nur den Kopf schütteln.

Eintrag von: Carsten Erstellt am: 11.09.2016 - 19:23Uhr
Coole Aktion von Germanwings!!!!

Eintrag von: Olli Erstellt am: 11.09.2016 - 19:17Uhr
Hallo, wir waren heute das erste mal da. Leider sind wir sehr enttäuscht worden.Organisation Verpflegung Platz alles ok.Für 18 Euro pro Nase haben wir allerdings deutlich mehr erwartet. Sich mit 350 gemeldeten Fliegern gross raus putzen, dann allerdings nur 20 Stück am Platz fliegen zu sehen war nix. Dann waren es auch noch fast jedesmal die gleichen. Das Programm war lahm, die Moderation gen null, das hab ich in der Provinz deutlich besser gesehen, und das ohne dickes Eintrittsgeld.
Von den 350 Fliegern haben wir lediglich die am Zaun gesehen, der Rest stand hinten am Arsch def Welt wo man eh nicht hin kommt.
Ich könnte noch weiter meckern lass es aber bleiben. Wir sind alle drei sehr enttäuscht vor allem weil viele uns davon vorgeschwärmt haben wie toll es sei.
Ich denke nicht das ich mir das nochmals anschaue, und wenn dann nur von der Wiese um die Ecke dann hab ich wenigstens nicht noch viel bezahlt.
Wems gefallen hat der möge sich freuen, für uns wars die Anfahrt und das Geld nicht wert.

Eintrag von: fw190 Erstellt am: 11.09.2016 - 19:12Uhr
SOOOOOOOOOOO.... jetzt ists wieder rum.
erstmal, danke an alle die sich wieder bereit erklärt haben ein OTT auszurichten.

hatte besuch aus ganz deutschland und sogar dänemark hier. denen hats echt gefallen. ich, der jetzt schon das neunte mal am stück dabei bin, fand das programm etwas mager, ABER weil auch 3 meiner highlights (seafury, 109, 190)ausgefallen sind.... mein gott, es gibt immer schwund, bei so was kann das orga-team rein GAR NICHTS dafür. auch dieses jahr wieder 3 tage da gewesen und nen heftigen hitzschlag+sonnenbrand abgeholt. Fotos konnte man meiner meinung nach nur gut vom hischsprung aus machen was ich auch heute abend noch getan habe.
Parken war schrecklich dieses mal (aufgrissene ölwannen den ölspuren nach zu urteilen), wenn die bauern die anliegenden felder selber nutzen wollen, soll es so sein. da ist auch das orga team nicht schuld.

Sprecher wie immer GRAUSAM.

Alles in allem ok, ging aber schon mal besser. trotzdem schön wieder vor der "haustüre" das OTT zu haben.

Beste grüße aus Dettingen Teck

Eintrag von: Bernhard Käflein Erstellt am: 11.09.2016 - 19:05Uhr
Waren gestern auf der Hahnweide. Liebe Leute, was die ganzen Helfer dort leisten, ist "hochprofessionell" - Chapeau! Die 2 Stunden An- und Abfahrt haben sich voll gelohnt. Ich war zwar am Abend total platt (von der Hitze und den Eindrücken), aber der ganze Tag, war für mich Entspannung pur. Da war ich mit Sicherheit nicht das letzte mal.
18 Eintritt, für mich voll o.k. Für das was dort geboten wird, ist das nicht viel. Auch die Preise für Essen und Trinken ist voll ok. Die Rückgabe der Teller etc. vielleicht würden zwei Abgabeorte etwas Entspannung bringen. Die Sprecher, die Infos waren gut und ausreichend. Sollen die Besucher "vollgequatscht" werden? Liebe Leute, manchmal ist weniger mehr. Also mir hat es gefallen. Ich freue mich schon auf das nächste mal.

Eintrag von: Matthias Erstellt am: 11.09.2016 - 18:57Uhr
Einfach nur gut!

Eintrag von: Wohu Erstellt am: 11.09.2016 - 18:21Uhr
Ich war nur heute auf der Hahnweide - dafür schon um 06:30 zur Flightline... das war schlichtweg KLASSE und waren für mich das Eintrittsgeld wert.
Aufgrund der Hitze und der eigenen Dummheit (kein Sonnenschutz und Hut) bin ich dann hochzufrieden schon um 13:00 abgefahren.
Mein Fazit: Preise waren ok, man muss nur mal an die ganze Organisation, Versicherungen, Infrastruktur,... denken... und für die Vereine ist dies eine wichtige Einnahmequelle für ihre Arbeit!
Programm (was ich gesehen habe) war echt schön. Highlight für mich EIII und Dr.1 Vorführung, die Eröffnung mit den historischen Segelflieger im Schlepp, natürlich die ständigen Starts und Landungen der AN2s und JU52 (toller Klang und wunderbares Bild)...und natürlich die Flightline.
Moderatoren waren für mich sehr gut (für Segelflug war ja ein anderer, dann der Stamm-Moderator und sogar Ulf Merbold war dabei). Ich freue mich auf jeden Fall auf OTT18 und bin dabei.

Eintrag von: Emil Hofmann Erstellt am: 11.09.2016 - 18:03Uhr
Sorry, aber der Moderator war eine Schlaftablette.

Eintrag von: Dusty Erstellt am: 11.09.2016 - 17:48Uhr
Lob an die gelungene Organisation des OTT 16!
Das Programm war zwar etwas "schmäler" als in den Vorjahren, dennoch eine gelungene Veranstaltung! Preise für Eintritt und Verpflegung gehen für diese Veranstaltung aus meiner Sicht i.O. Unser Junior war auf seinem ersten Flugtag und bekam vor allem bei Bleriot, Kruk Sprühflieger und bei der OV10 Bronco große Augen!Bis hoffentlich zur nächsten Hahnweide 2018!

Eintrag von: Jürgen Erstellt am: 11.09.2016 - 17:42Uhr
eine super Veranstaltung.
Vor den Organisatoren und allen Mitarbeiter und Helfern kann man nur den Hut ziehen.
Macht weiter so, vielen Dank

Eintrag von: Karin Erstellt am: 11.09.2016 - 16:42Uhr
Ich bin in diesem Jahr mit meinen Erfahrungen aus den Fliegertreffen der Vergangenheit auf die Hahnweide gefahren und war über die Moderation sehr enttäuscht. Mir persönliche fehlten die Informationen zu den Piloten sowie Geschichten zu den Flugzeugen/Piloten. Alle Ansagen waren stark technisch geprägt und das Leben und die lustigen Sprüche, die ich aus der Vergangenheit gewohnt war, haben gefehlt. Jörg Lohmann muss unbedingt wieder her!!! Leider war auch die Programmzusammenstellung, stark geprägt durch die Warbirds, nicht wie sonst. Insgesamt für mich, wie auch für Familie und Freunde kein runder Tag.

Eintrag von: Hannes Erstellt am: 11.09.2016 - 16:11Uhr
Das war ein super Sache.
Tolle Orga und schöne Maschinen.
Zwei Dinge haben mir nicht gefallen:
- Der Umstand mit diesen Pfandmarken: Macht doch das nächste Mal einfach Chips und eine Zentrale Rückgabe

- Zweimal die gleiche Band, Vorschlag für den Samstag eine flotte Coverband Dann kommt noch mehr Stimmung auf

Freue mich 2018 :-)

Danke an alle Helfer!!

Eintrag von: Jonas Erstellt am: 11.09.2016 - 15:52Uhr
Das Hahnweideteam hat für das Auto-wieder-finden-Problem doch eine super Lösung angeboten. Im OTT-App war eine Parkplatzfindefunktion. Morgens per GPS den Standpunkt des Autos festgehalten. Abends bekam man dann per Klick den Weg zum Auto wieder gezeigt.

Eintrag von: Roger Erstellt am: 11.09.2016 - 15:07Uhr
Ich war am Samstag nach 6 Besuchen zwischen 1985 und 2005 das erste Mal wieder auf der Hahnweide. Mein Eindruck: eine gelungene Veranstaltung. Der Eintrittspreis von 18 EUR für das Tagesticket halte ich für verkraftbar; ein Fußball-Erstliga-Spiel bewegt sich bei der billigsten Karte auf ähnlichem Niveau. Die Preise für Speisen und Getränke sind sicher schon eine Hausnummer für Familien. Hier aber einfach Einkaufspreise aus dem Großmarkt mit den Verkaufspreisen zu vergleichen, ist nicht fair. Schließlich ist ein professioneller Gatronomiebetrieb tätig, da fallen Logistik- und vor allem Personalkosten an. Eine regionaler Kleinflugtag in der Republik mag das alles noch ehrenamtlich stemmen können, aber oft fehlt es dann auch an der gastronomischen Professionalität. Die Schlange am Getränkestand war zwar lang - bei der Hitze kein Wunder - aber trotzdem hielt ich die Wartezeit für ertäglich. Als Grundstock hatte ich ohnehin von zuhause ein paar belegte Brote mit Mineralswasser und Kaffee dabei. Und zum Gegenteil: jede Menge Dixi-Klos und für die Männer Open-Air-Viererboxen hielten auch hier die Wartezeiten in Grenzen. Den Sprecher bzw. neudeutsch Moderator fand ich gut: angenehme Stimme, deutliche Aussprache und Beschränkung auf das Wesentliche, ohne allzu trocken zu sein. Ich habe noch den ersten Sprecher in den 80er und 90er Jahren im Ohr (Dietmar Geistmann), der damals dem ganzen durch seinen Dialekt ein bisschen Lokalkolorit gab - bei gleichzeitig fundierten Fachwissen, mit dem er die Leute informierte. Bei meinem letzten Besuch 2005 erinnere ich mich an ein gut gelauntes Duo mit hohem Redeanteil, ähnlich den Morningshows der diversen Hitradios Gaga. Da war das heuer schon in Ordnung. Zum Thema fehlende Warbirds: es waren ja nun doch einige da, mit jeweils unvergleichlichem Sound und etwas zurückgenommenen Flugvorführungen. Trotzdem ein Augen- und Ohrenschmaus für die Besucher (die Terrassenbenutzer im Umkreis von Kirchheim sehen das vielleicht etwas anders). Diesjähriges Highlight bei den Warbirds war für mich aber die Vorführung des Hahnweide-Urgesteins Mikael Carlson mit seinem grünen(!)Fokker-Dreidecker. Sein Solo-Luftkampf mit dem kleinen wendigen Vogel im goldenen Abendhimmel zeigt sein ganzes fliegerisches Können und vor allem den Spapß, den er dabei hatte. Nicht zu vergessen die Leistungsfähigkeit dieser über 100 Jahre alten Konstruktion. Bitte auch für die nächste OTT vormerken! Organisation und Ablauf sind zu loben, wenngleich auch hier noch Verbesserungen möglich sind. Die Bereitstellung von xtausend kostenlosen Parkplätzen ist sicher eine große Herausforderung, die insgesamt gut gelöst wurde. Achtung: wenn man sich noch an der abendlich beleuchteten Flightline erfreuen will, muss man als Besucher wissen, dass die als Parkfläche hergestellten Äcker- und Wiesen in totaler Dunkelheit liegen. Deshalb bitte schon bei der Ankunft genau gucken, auf welchem Sammelplatz man steht - und eine leistungsfähige Taschenlampe mitnehmen. Die P-Übersicht wird einem zwar beim Ticketverkauf mitausgehändigt, ich selbst habe aber zu spät daran gedacht und so eine Stunde Spaziergang beim abendlichen Suchen nach meinem Autohinter mich gebracht. Dabei sind mir einge Leute mit ähnlichem Anliegen begegnet. Da eine flächendeckende Beleuchtung der Acker- und Wiesenflächen natürlich illusorisch ist, sollte hier bei der nächsten OTT m.E. ein deutlicher Hinweis auf der Homepage erfolgen, ggf. auch schon mit der P-Übersicht. Vielleicht sollten die Organisatoren auch mal über eine zentrale Telefon-Hotline nachdenken, bei der z.B. verlorene Kinder und andere Anfragen der Besucher gelöst werden können. Alles in allem: 520 Kilometer Hin- und Rückreise haben sich gelohnt - mein Dank gilt allen Beteiligten!

Eintrag von: Wolfgang Ressel Erstellt am: 11.09.2016 - 14:02Uhr
Ich schließe mich meinem Vorredner an, was die Vereine da wieder auf die Beine gestellt habe, ist aller Ehren Wert. Vor allem waren die Helfer an den Ständen teilweise den ganze Tag auf den Beinen, haben geschafft und geschwitzt und waren trotzdem frendlich! Leider muß aber auch ich etwas Kritik loswerden. Auch ich fand die Flugvorführungen teilweise etwas langweilig und zwischen den einzelnen Displays war teilweise doch recht viel leerlauf. Lag das an den Auflagen? Das Display von Wilhelm Heinz war zu hoch, zu brav und zu weit weg! Kein Vergleich, was ein Mikael Carlson mit der DR I gemacht hat! Das war gutes, altes Hahnweide feeling! Der Moderator war doch ganz gut, lediglich sollte aber auch er wissen, dass es noch einige originale ME 262 gibt! Die sind leider nicht flugtauglich, ader originale! Gestern waren wir das erste Mal ind der Vereinsgastsätte und wollten den Abend dort gemütlich ausklingen lassen. Das war eine krasse Fehlentschidung! Nun gut, jetzt bin ich mal gespannt, wie es weiter geht!

Eintrag von: Timo Erstellt am: 11.09.2016 - 13:51Uhr
Also ich war am Freitag und Samstag dar. Von morgends bis abends. Mir hat es wieder sehr gut gefallen. Und trotzdem gehe ich heute nicht mehr, trotz 3 Tages Ticket. Warum ? Zu wenig Schatten-Plätze und überhaupt für mein subjektives Empfinden zuviele Menschen auf einem Haufen.
Zum Thema: Preise finde ich völlig in Ordnung, sowohl was Gastro angeht, als auch Eintritt. Mal einfach mit 3 Tage Musikfestivals vergleichen...

Displays: Die in D gültige Gesetzgebung und Regelungswut ist wie sie ist. Da kann die Hahnweide nichts dafür.
Das Display der Louisiana Kid (P51) ist leider immer so. Ich habe sie schon oft gesehen, der Eigner (W.Heinz) fliegt seine Displays immer recht hoch und doch eher etwas zahm. Das ist sein gutes Recht als Eigner und Pilot. Aber nachdem ich es jetzt schon (an verschiedenen Flugplätzen) mehrfach gesehen habe, würde ich nicht mehr extra hinfahren.
Bei den Displays von Marc Mathis war das was anderes. Pure Dynamik. RIP - er fehlt wirklich auf der Hahnweide.

Phantastisch wieder Mikael Carlson und das Blanix Team. Auch Klaus Plasa hat die Hurricane gerockt. Ich war überrascht ob der Dynamik. Das Display der Spitfire war sehr "kraftbetont" und weniger was für Speedfreaks. Viel Spass allen, die heute noch dort hin gehen !

Eintrag von: Henning Erstellt am: 11.09.2016 - 13:31Uhr
So liebe Freunde der langen Gesichter. Jetzt aber mal genug gemosert.
Ich glaube für konstruktive Kritik ist das Orga-Team sicherlich bestimmt dankbar,aber was man hier z.T. lesen muss, ist schon unerträglich.
Natürlich war ich auch enttäuscht, dass der Vorbeiflug der PDF nicht so geklappt hat, wie sich das alle gewünscht haben, aber wenn es denn wirklich so war, dass ein Werbebanner-Spinner meint den Luftraum blockieren zu müssen..... Trotzdem danke an die Organisatoren, dass sie sich dafür überhaupt die Mühe gemacht haben.
Und natürlich war ich auch enttäuscht, dass die Seafury am Samstag doch nicht
geflogen ist, aber wenn ich lese: .....bla bla bla...In Rixheim ist alles besser...bla bla bla....
Ja mein Gott, dann hört auf zu jammern, verplempert nicht wertvolle Zeit im Internet, packt Eure sieben Sachen und seht zu, dass ihr rüberfahrt. Wir wohnen in einem freien Land und Frankreich ist von der Entfernung und aufgrund Schengenraummitgliedschaft überaus schnell und leicht zu erreichen.
Ich hab übrigens gerade ins Programm geschaut, aber mit ein, zwei Ausnahmen, gibt es
nichts, was mich jetzt persönlich wirklich neidisch macht. Ja, sie haben die PDF und die Seafury
aber ich sehe bspw. keine Tante Ju, die hier ständig schön über den Platz und durch
die Gegend brabbelt. Und seien wir dem Orgateam der OTT doch dankbar, dass sie es möglich
gemacht haben, dass ein paar der Rixheimer Maschinen auf der Hahnweide zu sehen sind, die möglicherweise sonst nur dort gewesen wären.
Ich glaube, dass sich ausser dem Orgateam selbst, keiner nur im entferntesten vorstellen kann, was die Organisation eines solchen Events bedeutet. Als Wahl-Kirchheimer weiss ich, wie es auf der Hahnweide sonst ausschaut, traue mir aber trotzdem kaum zu, zu vermuten was die kleinen Vereine hier alle 2 (-3) Jahre auf die Beine stellen.
Während in anderen Ländern (oder bei grösseren Luftfartmessen) Luftwaffe, Stadt, Land, Fluss oder auch österreichische Gummibärchenbrausehersteller gerne vorne dabei sind und Unsummen investieren, scheint mir die Organisation der OTT noch echte Handarbeit und ein ziemlicher Knochenjob zu sein. Die Auflagen werden ja nun nicht gerade weniger, gerade im Hinblick
darauf, dass der Flughafen Stuttgart ja nun quasi in Sichtweite und um die Ecke liegt.
Und noch ein paar Anmerkungen zur Kritik an den Preisen, Parkplätzen und Moderator:
In Payerne vor zwei Jahren Parken auf dem Rübenacker für 10 Franken und beim Eintritt auch ordentlich zugelangt. (Ja ich weiss die Schweiz ist teuer.)
Oder fahrt einfach mal bspw . zur DTM an den Hockenheimring. Eine Nacht campieren, kostet da
mehr als 3 Tage Hahnweide. Und da hat man weder ein Ticket, noch was gegessen oder getrunken.
Wie gut oder schlecht für Euch die Autobahn zu finden war, vermag ich nicht wirklich zu beurteilen.Ich wohne hier und kenne mich entsprechend aus, aber das Gelände und die Umgebung machen das nicht gerade einfach und ich hab das Gefühl, dass es dieses Jahr um einiges voller ist als in den Jahren davor.
Mir persönlich gefällt der Moderator auch dieses Jahr besser, aber das ist doch eben reine
Geschmackssache.
So last but not least: Wenn eine Maschine die man sich sehnlichst gewünscht hat, mal kurzfristig absagt oder auch gar nicht kommt, immer daran denken, dass die Dinger z.T. älter als Eure Eltern, Grosseltern oder Omis alte Singer Nähmaschine sind, die manchmal auch nicht mehr können wie
sie gerne wollten.
Sollte sich jemand vom o.g. beleidigt fühle: Sorry das ist nicht meine Absicht, aber jeder hat die Wahl und ich finde man sollte wertschätzen, was hier geleistet wird.
Ich wünsche Euch allen noch einen schönen Tag und eine schöne Zeit und hoffe Ihr kommt (doch) alle wieder, wenn es (hoffentlich schon) 2018 wieder heisst:
Augenweide Ohrenweide Hahnweide.

Eintrag von: Alex Erstellt am: 11.09.2016 - 12:55Uhr
Hallo Hahnweide Orga. Team,

ich war aus gesundheitlichen Gründen nur gestern auf der Hahnweide, hab mich mit Schmerzen und einer OP-Wunde auf die Hahnweide geschleppt, die ich mehrmals täglich versorgen musste. Viele sagen jetzt sicher, warum rennt er dann auf die Hahnweide??? Antwort ganz einfach, es ist einfach die einzige Möglichkeit solche Flugzeuge in Deutschland am Himmel bewundern zu dürfen, ich ein Warbird-Fan bin und Gänsehaut bekomme wenn die großvolumigen Motoren aufheulen!!! Und außerdem meine Frau sagte ich soll dort hinfahren, Schmerzen hab ich zuhause genauso wie dort, aber mit einen lächeln im Gesicht beim Anblick der Flieger.
Jetzt mal an die Kritiker, Preise waren total OK für so eine Veranstaltung und was sind heute schon 18,- für ganzen Tag Programm!!! Ich hab das OTT16 auch noch als Supporter mit einer Spende unterstützt, eben weil ich so eine Veranstaltung weiterhin besuchen will. Speisen und Getränkepreise auch OK. Dass es in Deutschland Auflagen für Flugveranstaltungen gibt kann die Orgateam nichts, das hat andere Gründe. Und lieber etwas auf Sicherheit als gar keine :)
Also Orgateam, ihr habt schon alles RICHTIG gemacht und macht weiter so und ich hoff auf alle Fälle auf ein OTT18 oder 19.
Fazit für mich, ich hatte einen fast Schmerzfreien Tag gestern :)

Grüsse ALEX

Eintrag von: Harald Erstellt am: 11.09.2016 - 12:17Uhr
Hallo, ich war auch schon mehrfach in der Vergangenheit auf der Hahnweide gewesen und kann mich der Kritik, bis auf den Moderator, anschließen. Den Moderator fand ich angenehm. Nicht zu viel, und nicht zu wenig geschwätzt. Die Eintrittspreise fand meine Freundin, die das erste Mal dabei war, zu teuer. Ich habe an die riesige Organisationsarbeit gedacht (vielen Dank an dieser Stelle für das Orga-Tem), geschluckt, und dann bezahlt. Die Preise für Essen und Getränke waren, wie immer bei diesen Veranstaltungen, nicht günstig. Was mich aber richtig geärgert hat waren zwei Punkte: Erstens - Da wurde eine Oldie-Ausstellung auf der großen Wiese links neben dem Tower (in Richtung Flugfeld gesehen) gezeigt und das Gelände abgesperrt, wo sich sonst viele Zuschauer niederlassen konnten. Was soll das? Wenn ich mir alte Autos ansehen will, dann gehe ich ins Museum. Wenn schon, dann sollte solch eine Ausstellung nicht in der ersten Reihe sein, sondern etwas zurückversetzt im Gelände.
Zweitens - Durch die hohe Anzahl der Teilnehmer am OTT ist es mittlerweile nicht mehr möglich die startenden und landenden Flugzeuge zu sehen. Fotos schießen ist so gut wie unmöglich. Ich weiß nicht, ob eine immer stärker ansteigende Zahl von Teilnehmern gut ist für solch eine Veranstaltung. Was nutzt es mir als Zuschauer, wenn in der dritten Reihe der Flugzeuge ein paar schöne Exemplare stehen, die ich aber kaum noch sehen kann, weil andere Flugzeuge dvor stehen?
Qualität vor Quantität!!!
Und bei der Rückfahrt vom Parkplatz runter musste ich die schon vorher benannte schlechte Ausschilderung erleben. Ich komme aus Frankfurt/Main und bin deshalb ortsunkundig. Die Autobahn zu finden war nicht leicht.
Alles in allem war der diesjährige Besuch nicht so angenehm wie in den Vorjahren.

Eintrag von: Matzetatze Erstellt am: 11.09.2016 - 11:56Uhr
SUCHE die Frau mit dem Rhönbussard!
Am Samstag hatte ich ein kurzes Gespräch mit ihr, ganz in der Nähe ihres Rhönbussards. Sie sah fantastisch aus in ihrer nostalgischen Lufthansa-Uniform. Doch dann verlor ich sie aus den Augen, sie musste aus der Sonne in den Schatten, sagte sie noch und verschwandt ...
Ich weiß, es ist hier nicht die Plattform für derartiges (was soll ich machen?), aber vielleicht kennt sie jemand, weiß etwas von ihr oder sie meldet sich vielleicht selbst ... (dann bitte hier: 01522-6394926). Ich würde sie so gerne nochmal sehen.

Eintrag von: Benjamin Erstellt am: 11.09.2016 - 11:29Uhr
Ich bin jetzt das 4 mal auf der Hahnweide gewesen. Ich bin mit richtiger Vorfreude in das Flugfestival gegangen, leider kam das diesjährige Programm nicht ansatzweise an das ran was ich schon gesehen habe. Die Warbirds waren am Boden alle sehr schön anzusehen, in der Luft jedoch nicht. Wie einige schon geschrieben haben, Deutsches Gesetz usw. was meiner Meinung nach so eine Flugshow sehr einschränkt. Der Eintrittspreis hat diesmal richtig reingehauen. Wenn ich mir überleg wie das Wetter war kann ich persöhnlich über die Preise der Speisen und Getränke nicht wirklich meckern. Was mich eigentlich enttäuscht hat war das keine wirkliche Kunstflugstaffel da war. Ich mein vor 3 Jahren waren die Royal Jordanian Falcons da, dieses Jahr fehlte jedoch vergleichbares. Alles in allem war ich vom diesjährigen Samstag nicht so begeistert, was meine Vorredner ja auch schon beschrieben haben.

Eintrag von: Claudia Erstellt am: 11.09.2016 - 11:12Uhr
Nach meinem Kommentar von Freitag möchte ich gern noch hinzufügen das der Sa ein guter Tag war und der So auch sicher noch,das liegt auch sehr an der Moderation,die gegen Fr super ist,ein paar Scherze gehören einfach dazu. Durch die Sicherheitsauflagen ist es doch zu merken das einige Warbirds etwas eingeschränkter durch die Lüfte fliegen, das Heulen der Mustang war immer kurz davor,hoffe es kommt heut mehr Geschwindigkeit,ansonsten haben wir in der App ja das tolle Hörmuster😀Alles in allem war es schön und Kritik sollte akzeptiert werden,wer zum 1.Mal hier ist empfindet es anders als wenn man mit den Malen davor vergleichen kann und vergleichen tut man ja nun einmal.Danke an die Organisation und an die Piloten die bei der Hitze einen kühlen Kopf bewahrt haben👍🏼

Eintrag von: Gerhard Hofmann Erstellt am: 11.09.2016 - 11:03Uhr
War Samstag abend ab ca. 17:15 dort, Eintrittspreis war dann nur noch 10 EUR. Wunder mich, dass der reduzierte Abendpreis auf der Homepage gar nicht erwähnt wird.
Bin jetzt kein großartiger Kenner der Materie und mir fehlt der Vergleich mit anderen Flug-Schauen, fand den Besuch jedenfalls lohnenswert, auch und vor allem die Segelflieger am Schluss.

Eintrag von: Holger Erstellt am: 11.09.2016 - 10:55Uhr
Hallo Hahnweide, mir ist durchaus bewusst, dass in Deutschland gesetzliche Auflagen dafür sorgen, dass alles was Spass macht immer weniger Spass machen wird. Dennoch ist es so, dass selbst so manches Flugplatzfest mitten auf dem Lande mit den Flugschauen (Displays) der Hahnweide durchaus mithalten können. Die YAK, P-51 und T6 sind Flugzeuge welche inzwischen schon auf den kleineren und ländlichen Flugplatzfesten zu sehen sind. Weitere ziehen immer mehr mit oder nach. Dort sind oft die Shows schneller, schöner und länger, was mich doch sehr verwundert, da die Hahnweide sich rühmt die europas größte Flugschau zu sein... Auch sind die kleineren Veranstaltungen merkwürdigerweise oft deutlich besser ausgeschildert und mit dem Auto zu erreichen, bzw. auch für Ortsunkundige deshalb leichter zu finden. Die Ausschilderung war schlicht mangelhaft... Was mich diesmal jedoch besonders ärgerte waren die gepfefferten Preise. 18 Euro Eintritt empfand ich für den Samstag um 3 Euro zu viel. Wer dann noch etwas Durst und Hunger hatte wurde geradezu ausgequetscht. Wenn man sich mal Gedanken über den Einkaufspreis der Waren macht und diesen dann mit dem Verkaufspreis der Speisen und Getränke verglichen hatte kam man sich schon gewaltig verdeppert vor... und am fehlendem Umsatz lag es ganz gewiss nicht. Lobenswert war der kostenfreie Parkplatz (am Ende der Welt) und der kostenfreie Shuttelbus. Es gab Zeiten da musste man fürs Parken zahlen... In Summe werde ich es mir in zwei Jahren allerdings sehr ausgiebig überlegen nochmals die etwa 200 km Anfahrtweg in Kauf zu nehmen. Ich war enttäuscht... Übrigens hatte ich am Kommentator nichts aus zu setzen. Nach mehreren Hahnweiden (meine erste war vor etwa vor 25 Jahren)tat es echt mal gut einen etwas ruhigeren Kommentator zu haben. Wer das OTT Hahnweide nun schon so lange kennt, bemerkte auch die Änderungen. Leider sind viele davon den deutschen Gesetzen geschuldet, welche sich auch ständig ändern... und leider sind es gerade Jene die einem den Spass echt vermießen können. Doch nicht alles kann man auf die Gesetze schieben, denn wie ich schon schrieb, können viele kleinere und ländliche Flugplatzfeste in Sachen Show, Warbirds und auch mit bgünstigeren Preisen und Ausschilderungen mithalten... Darüber solltet Ihr echt mal nachdenken...

Eintrag von: Axel Erstellt am: 11.09.2016 - 10:43Uhr
Ich komme schon seit Jahren auf die Hahnweide zum Oldtimertreffen und finde es immer wieder toll und sehr informativ. Zumal auch das Wetter in diesem Jahr mitspielt. Es war fast zu warm und die Gesundheitshinweise waren definitiv richtig. Nur fand man kaum ein schattiges Plätzchen. Die Betreiber der Verpflegungseinrichtungen sollten in Zukunft viel mehr Sonnenschirme aufstellen.
Und eins muss ich noch los werden. Die Kritik an den Eintrittspreisen kann ich nicht verstehen. Die sind angemessen.

Eintrag von: Ivo Kübler Erstellt am: 11.09.2016 - 09:17Uhr
Schade das am gleichen Wochenende der Flugtag in Rixheim stattfindet. Wenn man sich das Programm für Rixheim anschaut kann man schon neidisch werden http://airshow-rixheim-habsheim.fr/programme/aeronefs/
Zwei so große Veranstaltungen, da muss eine Veranstaltung eben etwas " Federn ( Teilnehmer) " lassen. Trotzdem war die OTT immer eine tolle Veranstaltung und ich werde gerne wieder als Besucher auf die Hahnweide gehen.

Eintrag von: Gerhard Erstellt am: 11.09.2016 - 09:07Uhr
Betr.Mustang gestern
Wer einmal Mark Mathis mit diesem Warbird fliegen sah , war schon schwer enttäuscht über das Display, zu hoch zu langsam und wenig Emotion

Eintrag von: Harald Stoll Erstellt am: 11.09.2016 - 08:49Uhr
Liebe Organisatoren, Helfer und Beamte. Grosses Lob! Ein gigantischer Aufwand und hohes finanzielles Risiko. Vorbildlich der/die Controller. Ich war zum ersten Mal mit unserer C195 da. Alle freundlich und hilfsbereit! Hatten das Glück an der Flightline zu stehen. Schade für die vielen schönen Flieger die etwas abseits standen.Werde bestimmt wiederkommen. Danke für ein tolles Flug-WE.

Eintrag von: auch ein Thomas Erstellt am: 11.09.2016 - 08:18Uhr
War am Samstag da: Leider muss ich sagen, der Programmablauf und das Gebotene kann mit den Vorjahren nicht mithalten. Und zum Sprecher: Bitte wieder den Jörg Lohmann holen!

Dennoch versuche ich es heute noch einmal. In der Hoffnung, eine fliegende P-51 und eine Spitfire zu sehen, die nicht nur enge Kreise fliegt.

Eintrag von: Pete Erstellt am: 11.09.2016 - 07:49Uhr
Morjn, fands wieder ganz gut. Was die Kritik betrifft: ich ziehe einen Moderator, der öfters mal Luft holt vor, als jemanden, der ständigt zutextet. Eintrittspreise: 18 EUR sind tatsächlich nicht wenig, aber für eine Veranstaltung dieser Art akzeptabel. Evtl. könnte man das Drei-(oder gar 2-)Tagesticket schmackhafter machen.

Eintrag von: Tina Erstellt am: 11.09.2016 - 00:21Uhr
Hallo ihr lieben, ich war heute zum allerersten Mal, beim Oldtimer Fliegertreffen, Hahnweide und finde es große Klasse. Großen Respekt an alle Teilnehmer, Teilnehmerinnen,selbstverständlich auch an die wunderbaren Flieger, das ist wie im Traum. Laßt Euch nicht von mozigen Zuschauern, dieses Weltklasse Schauspiel, madig machen. Weiter so. Herzliche Grüße von Tina, alles Liebe und Gute

Eintrag von: Thomas Erstellt am: 10.09.2016 - 23:22Uhr
Ich hatte heute einen tollen zweiten Tag bei euch, Vielen Dank, Allerdings hätte das Programm durchaus etwas komprimierter sein können. Und die Moderation fand ich übrigens so gut wie nie, endlich mal jemand der sich nicht wichtig macht und das wirken lässt, um was ja hier geht, die Flugzeuge.
Ich glaube das ist auch der ILA Moderator.
Weiter so
Gruss Thomas

Eintrag von: Markus Erstellt am: 10.09.2016 - 22:48Uhr
Der Tag heute hat mich jetzt nicht wirklich vom Hocker gerissen. Viele lange Lücken in dem ohnehin schon stellenweise etwas langatmigen Programm und dann mit Yak3, Spitfire, Mustang und Hurricane alle Highlights des Tages innerhalb von 30min verballert. Die Pause war wohl zu lange. Die letzten Male hatte man noch einen schönen Faden im Programm erkennen, heute wirkte es mir etwas planlos.

Eintrag von: Frank Erstellt am: 10.09.2016 - 22:42Uhr
Das mit dem Moderator ist so eine Sache, ich perönlich wünsche mir fürs nächste OTT wieder Jörg und Jochen, da war für mich einfach mehr "Leben" dahinter. Die konnten auch eine Vorzögerung mit lockeren, für manche auch nur "blöde Sprüche" überbrücken. Der jetzige Moderator war für mich einfach zu emotionslos, fast wie in der Warteschleife einer Hotline. Aber wie gesagt, ist meine persönliche Meinung :-)

Eintrag von: Tommy Baumann Erstellt am: 10.09.2016 - 22:23Uhr
Als erstes schön das ihr nach der pause wieder eine ott schmeißt es ist wieder super. Das erste positive was sofort auffällt ist der moderator auf dem turm sachlich keine blöden sprüche und viel raum für motorensounds meinen herzlichsten dank dafür der beste moderator seit jahren. Das zweite lob geht an das gesamte team ein hammer job den ihr macht danke dafür. 3.und letztes lob an das programm die auswahl der flugzeuge und an alle piloten und deren teams alle freundlich und engagiert ich fühle mich mit meinen leuten immer wohl bei euch weiter so......

Eintrag von: David Erstellt am: 10.09.2016 - 21:49Uhr
Herzlichen Dank an das Hahnweide Team. Danke für den Wahnsinns Aufwand die ihr jedesmal betreibt. Es war wieder ein Super Toller Tag. Und ich freue mich auf das nächste mal.

Eintrag von: Jonas Erstellt am: 10.09.2016 - 21:01Uhr
Hallo Hahnweide!

Ich wa gestern und heute vor Ort und es war einfach klasse.
Eigentlich wollte ich morgen nochmal aus der Karlsruher Gegend anfahren, aber ich bin völlig gar. Ich brauche morgen etwas Erholung.
Für morgen wünsche ich Euch einen tollen Tag.

Eintrag von: Kay Erstellt am: 10.09.2016 - 20:03Uhr
Hallo Wahnheide!!
Wetter super, etwas heiß,
Parkplätze gruselig,
Programm Vormittags mager, Nachmittags top. Es waren einige tolle und seltene Stücke Luftfahrtgeschichte am Himmel zu sehen.
Dass es einige Flugzeuge aus technischen oder anderen Gründen nicht geschafft haben, sollten gerade die Kenner verzeihen können. Denn die Wissen, wieviele Arbeitsstunden in den tollen Fliegern stecken, um sie auch in der Luft zeigen zu können.
Gut durchgebraten und alles in allem aber zufrieden treten wir nun die Heimfahrt an.

Eintrag von: Klassiker Erstellt am: 10.09.2016 - 19:56Uhr
Hallo Hahnweideteam, es war ja recht nett heute am Samstag, durfte gleich im Acker Parken!
Die Show würde dermaßen gestreckt so das Die Eichhörner einzeln fliegen müssten. Einziges gemeinsames gutes Display war die Spitfire mit der Yak zuviel Pausen, leider.es reicht wenn man ab 13.30Uhr da ist, weil vorher nicht viel ist. Leute, nehmt unsere Luftwaffe das Land und größere Sponsoren mit ins Boot damit die Akzeptanz größer wird und sich eure Mühe mit der vielen Arbeit auch richtig lohnt.

Eintrag von: Reinhard Erstellt am: 10.09.2016 - 18:25Uhr
Ich möchte heute, da ich gerade zurück gekommen bin, meine Begeisterung für diese Veranstaltung mitteilen und den Kritikern den Rat geben, sich doch in ihren Keller zurück zu ziehen und dort zu schmollen. Für mich und meine Begleitung war dieser heutige Tag ein absolutes Highlight.
Wir kam um 6:30 Uhr am Flugfeld an. Ein tolles Erlebnis, all die Maschinen so zu sehen. Der Morgentau, der Nebel und die aufgehende Sonne, einfach wundervoll. Man konnte sehr schöne Bilder der Maschinen machen zumal auch noch dicht an diese herankam. Auch interessant war auch die Erfahrung, dass richtige Enthusiasten gleich bei ihren Maschinen schlafen. Und dann das Tagesprogramm, für uns sehr gut organisiert. Auch der Bereich der für die Versorgung zusammen gestellt war ist gut organisiert und die Bewältigung der Massen klappe erstaunlich gut.
Abschließend an alle Beteiligten die diese Veranstaltung organisieren, die vielen Helfer die für das Gelingen sorgen ein aufrichtiges Dankeschön. Hoffentlich gibt es noch viele dieser Veranstaltungen. Wir freuen uns schon auf das nächste Oldtimertreffen auf der Hahnweide. Macht unbedingt weiter so.

Eintrag von: Claudia Erstellt am: 10.09.2016 - 15:21Uhr
Dieses kann ich leider nicht vor Ort sein und das ist echt schlimm genug.
Wenn ich hier dann lese, was an Kritik kommt, bin ich schon erstaunt. Das am Anflugtag kein solches Programm geflogen werden kann, ist sicher nachvollziehbar. Ich bin sicher, da kommt ein Highlight nach dem anderen heute und Morgen, so, wie auch die letzten Jahre.
Alleine dabei zu sein, auf der Hahnweide dieses besondere Feeling zu erleben, ist ein Geschenk für sich.
Ich war die letzten Jahre immer dort und es war jedes Mal das Schönste Erlebnis fliegerisch überhaupt. Was hier all die Jahre an Organisatorischem auf die Beine gestellt wurde, damit eine solche Veranstaltung überhaupt genehmigt wird und stattfinden kann, das anfliegen bei diesem hohen Aufkommen an Maschinen zu koordninieren, ist für mich eine absolute Meisterleistung, der ich höchsten Respekt und Achtung zolle.

Die Eintrittspreise sind meines Erachtens im Vergleich zu vielen anderen Veranstaltungen von Flugshows, absolut im Rahmen.
Dass die Preise für Verpflegung vielerorts höher sind, kann ich teilweise auch verstehen. Da kommt über den Tag schon einiges zusammen und sich das Eine oder Andere vielleicht selbst mitzubringen, ist dann auch überlegenswert. Es braucht spezielle Vorrichtungen, es braucht entsprechend viel Personal an einer solch riesengroßen Veranstaltung und Standgebühr kostet es sicher auch.

Das der eine oder andere Sprecher bei solchen Veranstaltungen nicht unbedingt die Ahnung hat oder sich nicht so artikulieren kann, ignoriere ich mittlerweile. Ein Uwe Rahnert z.B. kann auch nicht überall sein. Ich schau in den Himmel, höre den Sound und lasse alles auf mich wirken.
Ein solches Event muss man sich nicht mit Dauerkritiken verderben, dafür ist es viel zu schön und wertvoll. Also genießt es in vollen Zügen.

Eintrag von: Alex Deschner Erstellt am: 10.09.2016 - 13:18Uhr
Ich hoffe im Netz auf gute Videoaufnahmen vom "Marc Mathis Memorial Flight" das ich es nicht rechtzeitig schaffe!

Eintrag von: JeiVie Erstellt am: 10.09.2016 - 11:57Uhr
Hallo miteinander - lasst mal die Sonne ins Herz und genießt den Tag. Was derzeit an Oldtimern in flugfähigem Zustand ist, ist auf der Hahnweide. Hab mal ein Straßenfest organisiert und wenn ich da hochrechne auf den Aufwand, was hier getrieben wird - Hut ab. Sind wir mal glücklich, dass sich das noch jemand zutraut ... :-)

Eintrag von: Christof Erstellt am: 10.09.2016 - 11:30Uhr
Vielen Dank für den link zum Programm, werde wohl morgen dabei sein.

Eintrag von: Günther Erstellt am: 10.09.2016 - 11:14Uhr
Link zum Programm:

http://www.oldtimer-hahnweide.de/prgranz.php?day=1

Eintrag von: Besucher XY Erstellt am: 10.09.2016 - 10:10Uhr
Ich war am Freitag auch auf der Hahnweide und verstehe viele Kritikpunkte nicht. Einen Eintritt, der 15/18 kostet halte ich nicht für überteuert wenn man bedenkt, wie viel Arbeit dahinter steckt, wie viele Auflagen erfüllt werden müssen, die schlichtweg teuer sind und dass viele Flugzeuge nicht umsonst kommen. Im Kino zahlt man 10 für einen 2h Film... Ich bin heute und morgen auch noch da und finde es großartig, dass das OTT wieder organisiert wurde.

Eintrag von: Christof Erstellt am: 10.09.2016 - 09:55Uhr
Wurde online das Flugprogramm für Samstag und Sonntage veröffentlicht? Wo finde ich es?

Eintrag von: Hans Müller Erstellt am: 10.09.2016 - 08:59Uhr
"Freitag ist Anflugtag" klar. kostete aber nur etwas weniger Eintritt als Samstag, oder Sonntag...das war einfach Abzocke...nächstens wird am Montag auch noch Eintritt verlangt...

Eintrag von: eye Erstellt am: 10.09.2016 - 08:49Uhr
ich stand bei Anflug der Patrouille de France beim Rundflugschalter und konnte dort den Funk mithören.
Mann hatt schon 15 Minuten vor Ankunft versucht den in der Nähe fliegenden Bannerschlepp vom Platz fernzuhalten, reagiert hatt er offensichtlich nicht.

Eintrag von: Björn Erstellt am: 10.09.2016 - 07:55Uhr
Korrigiere mich, Bleriot und T-28 standen im Programm. Ändert aber nichts an meiner Aussage.

Viele Grüße

Eintrag von: Günther Erstellt am: 10.09.2016 - 07:38Uhr
Weiss denn jemand mehr über die Patrouille de France, war da nicht mehr geplant oder gab es einen Vorfall?
Ich will nicht groß meckern, weil ich schon ein langjähriger Hahnweide-Fan bin und bleibe:-), aber ich war schon sehr enttäuscht, dass die Patrouille de France die Hahnweide nur leicht angekratzt hat. 250 km, halber Tag Urlaub und keine Gänsehaut.
Ebenso habe ich den "alten" Moderator vermisst.

Eintrag von: Björn Erstellt am: 10.09.2016 - 07:28Uhr
Es stand doch im Programm was Freitag geboten wird. Bleriot und T-28 standen nichtmal drin. Freitag ist Anflugtag. Vielleicht sollte man einfach mal lesen was einen Freitag erwartet. Für den spärlichen Auftritt der PDF konnte der Veranstalter wohl nichts da eins oder mehrere Flugzeuge den Luftraum sperrten. Wer Freitag kommt und sich darüber ärgert das zum Großteil nur anfliegende Flugzeuge zu sehen sind, da fehlen mir die passende Worte. Ich war jetzt schon einige Freitage da und ich fand es ganz ok gestern.

Und die Preise sind mittlerweile auf allen Veranstaltungen so. 5 Euro für Steakwecken hab ich dieses Jahr nicht das erstmal gezahlt.

Eintrag von: Klaus Erstellt am: 10.09.2016 - 07:12Uhr
Ich bin seit vielen Jahren Fan der Hahnweide aber was ich gestern erlebt habe hat mich echt enttäuscht!
Außer das ich über den Tag mal locker 70 für Eintritt, Essen und Getränke habe liegen lassen ist nicht viel passiert. Der Parkplatz ist eine Zumutung, der "Sprecher", sofern er denn mal was sagt, eine Katastrophe, die Organisation schlecht und die angekündigten Highlights eine Lachnummer.
Das hat leider nichts mit der Hahnweide der letzten Jahre zu tun.... Traurig traurig.
Obwohl ich bis Montag bleiben wollte werde ich wohl heute Mittag meinen Camper packen und nach Rixheim fahren.

Eintrag von: Andreas Glöckner Erstellt am: 10.09.2016 - 02:09Uhr
Ich bin seit 2003 jedes Mal 3 Tage da gewesen...egal, was für Wetter war. Dieses Mal hatten wir Top-Wetter. Aber es war die bisher laueste Voerstellung: Scheiß-Moderator, teures Essen und Getränke. Bleriot, Pitts, Zlin und Blanix waren toll. Ich habe - obwohl ich am Samstag NICHT da sein kann, das volle WE-Ticket gebucht. Mal sehen, was noch kommt. Bis jetzt war es - am Preis gesehren - etwas mager.

Eintrag von: Andreas Glöckner Erstellt am: 10.09.2016 - 02:02Uhr
Hallo -Klaus, deinen Kommentar "Heul doch!" kannst Du Dir sparen. Primitiv!!! Hans Müller hat völlig Recht!!!!

Eintrag von: Claudia Erstellt am: 10.09.2016 - 01:50Uhr
Kritik zu kommentieren ist unfair.....
Für den Preis und eine Vorzeigeapp erwartet man entsprechend,besonders wenn man für ein WE von weit herkommt und die letzten Veranstaltungen einem noch einen Vergleich bieten.....das es eine tolle Leistung ist so etwas zu organisieren ist wohl jedem klar,wenn etwas schief läuft kann man es aber ehrlich sagen oder über die App eine Info rausgeben.

Eintrag von: Klaus Erstellt am: 10.09.2016 - 00:44Uhr
heul doch!

Eintrag von: Hans Müller Erstellt am: 09.09.2016 - 23:54Uhr
ich fange mal am Schluss an:
- klasse Beleuchtung der Flightline
- Blanik Vorführung war richtig toll !!!
- Bleriot Vorführung richtig toll!!!, man merkte, dass es ihm einfach Spass machte...
- Kunstflug Pitts und Zlin: richtig toll !!!
ansonsten: fauler Sprecher, anfangs erzählte er ab und an etwas, nach dem Überflug der Patruille de France war dann das meiste vorbei. apropo Überflug: sowas kann man lassen, es gibt Leute, die opfern Ihre knappe Freizeit deshalb und dann...
Essenspreise sind zum Teil einfach eine Frechheit: ein halbes Hähnchen 9.xx, kostet sonst überall vielleicht 4.-...
15.- Eintritt dafür, dass man den anfliegenden Maschinen zuschauen kann: absolute Frechheit, einmal und nieee wieder...
Im Bereich der Segelflugzeuge funktionierte der Lautsprecher nicht

Wer keine Kritik zulässt, kann wegschauen, ich wollte mir nach vielen Jahren mal wieder etwas gönnen, hab die Kohle grad wirklich nicht dick. Alles in allem kostete mich der Nachmittag 40.- + 1/2 Tag Urlaub.

Eintrag von: Thomas Erstellt am: 09.09.2016 - 22:41Uhr
Danke Mike, genau meine Meinung. Da hat das OTT noch nicht mal richtig angefangen, da wird schon wieder über alles hergezogen. Ich fand es toll heute - Wirklich alles, ein super Tag und ein super Anfang, danke.
Gruss Thomas

Eintrag von: Mike Erstellt am: 09.09.2016 - 22:16Uhr
Also ich kann diese Negativkommentare in kleinster Weise nachvollziehen. Ich finde es toll was ihr da auf die Beine gestellt habt und freue mich wirklich darüber, dass das Oldtimertreffen wieder stattfindet. Der "Fly in" Tag heute war schon mal super, mit vielen tollen Vorführungen, die ihr in die Ankuntsphasen eingebaut habt. Und dass bei dem Überflug der Patrouille irgendetwas schief gelaufen ist, war ja für jeden ersichtlich - passiert halt.
Danke und weiter so.

Eintrag von: Claudia Erstellt am: 09.09.2016 - 21:51Uhr
Die Ausschilderung war verwirrend gegen sonst....Parklplatz eine Frechheit auf dem umgepflügtem Acker mit Sandplacken so groß das man aufsetzt,da haben viele geflucht.... Patrouille de France,als sie nicht noch einmal kamen war die Enttäuschung groß,viele gingen traurig weg,Gänsehaut war früher,aber nicht bei dem kurzen Überflug....wir hatten Supporterausweise die wir uns eingeschweißt umgehangen haben,dann sollte man sie abgeben für den Beutel und die 2 Hefte,es stand gegen Vorlage gibt es etwas und nicht gegen Abgabe,nochmal enttäuscht,besonders die Damen am Stand,bloß keine Ausnahmen machen....es gibt Menschen die sich auf dieses WE lange freuen,etwas spenden um einen Aufkleber zu bekommen und dann wird man so abgefertigt.....der Moderator hat überhaupt keine Stimmung verbreitet,war die anderen Male auch viel viel besser und interessanter....das ganze Programm war eigentlich gegen sonst für Freitag sehr langweilig...Preise für Getränke sind unangemessen hoch.....Sa geben wir noch eine Chance,ansonsten nie wieder....

Eintrag von: Markus Schwind Erstellt am: 09.09.2016 - 21:09Uhr
Die Patrouille de France war sehr entäuschend. Als vor fünf Jahren Sonntags das Kunstflugteam kam, hatten die mehrere schöne Überflüge in unterschiedlicher Formation gemacht. DASS war ein Highlight als Sahnehäubchen obendrauf.
Schade für die, extra deswegen angereist waren. Ansonsten ein Lob an die Orga. die wieder ein tolles OTT auf die Beine gestellt haben. Wir freuen uns auf Sa und So.

Eintrag von: Blacky Erstellt am: 09.09.2016 - 20:18Uhr
Vielleicht kann uns mal jemand erkläre, warum die Franzosen gleich wieder abgeflogen sind. Stimmt es, dass da zwei Flugzeuge unangemeldet im Luftraum waren? In Dettingen ist doch kurz vor dem Überflug so ein Gaugler gestartet.

Eintrag von: Armin1893 Erstellt am: 09.09.2016 - 18:27Uhr
sind nur einmal über das Gelände gerauscht und die ganzen Zuschauer dachten, sie kommen wenigstens einmal zurück...

Eintrag von: Steffen Erstellt am: 09.09.2016 - 18:21Uhr
Was war mit dem Überfug? Hatte mir es noch überlegt ob ich deswegen schon heute kommen soll.

Eintrag von: Andreas Erstellt am: 09.09.2016 - 17:24Uhr
Patrouille de France Überflug ??
Das war ein echter Schuss in den Ofen wenn das Freunde waren was machen sie da bei Leuten die keine Freunde sind
Ironie Modus Ende.
Besser nächstesmal auslassen 100 Kilometer umsonst gefahren..

Eintrag von: oliver hirth Erstellt am: 09.09.2016 - 15:56Uhr
Habe gerade Über meinem Heimatort Blaubeuren die zu Hahnweide Fliegende Jak-3 Gesehen nur Geil.
G.oli

Eintrag von: Harald Erstellt am: 09.09.2016 - 15:43Uhr
Schade, dass die Patrouille de France über der Hahnweide nur am Freitag zu sehen sein wird.
Ich kann erst am Samstag anreisen. :-(

Eintrag von: Kevin Erstellt am: 09.09.2016 - 13:35Uhr
Kommt auch eine F-4?

Eintrag von: Marc Erstellt am: 09.09.2016 - 10:07Uhr
Aber in ein voll besetztes Kaufhaus gehst du auch?

Eintrag von: oliver hirth Erstellt am: 09.09.2016 - 08:39Uhr
Wie ist es mit der Sicherheit:Anschläge ect.
Kontrollen?
MFG
oli

Eintrag von: Werner Wurm Erstellt am: 09.09.2016 - 08:21Uhr
Es ist wieder zeit für die Gänsehaut.
Ein leidenschaftlicher Flieger.
Vielen Dank an alle die einen solchen Event ermöglichen.

Werner Wurm

Eintrag von: Bernd Erstellt am: 09.09.2016 - 07:40Uhr
Freunde der Luft, es ist Freitag und drei geniale Tage sind am Start. Ich freue mich schon wie ein kleines Kind ....
Ich habe mir dieses Jahr gedacht: "Hey, warum nicht einfach den Anhänger ans Auto und mit Campingliege darin übernachten?"
Besser als morgens immer im Stau hochzufahren.
Also, viel Spass allen und größten Dank an das Orga-Team ..
B.Fiebig

Eintrag von: Jörg Banzhaf Erstellt am: 08.09.2016 - 20:48Uhr
Haben noch kurzfristig wegen Absage Ferienwohnung fürs Wochenende zu Vermieten.
Bis Max 7 Personen. Bei Interesse Tel.0702146140.ab 7.00Uhr.

Eintrag von: Alwin Erstellt am: 08.09.2016 - 13:44Uhr
Hallo Team OTT16
Ich freue mich schon seit 2003 immer auf diese Veranstaltung. Dieser Termin kann bei mir nur durch höhere Gewalt verhindert werden!!
Vielen Dank an Euch alle, die eine solche prächtige Veranstaltung duchführen.
Ein ganz großer Oldtimerfan aus Wernau.
Hals- und Beinbruch
Alwin :-;

Eintrag von: WASG Erstellt am: 08.09.2016 - 12:19Uhr
Kleiner Hinweis! Siehe Oben:
"Bitte hier keine Fragen stellen. Fragen werden nur per Email unter ott-team(at)wolf-hirth.de beantwortet. Danke."

Eintrag von: Christian Erstellt am: 08.09.2016 - 11:46Uhr
Hallo,
mal eine Frage gibt es die möglichkeit von Nürtingen aus mit einem Shuttlebus zu fahren

Grüße

Eintrag von: Nicole Keller Erstellt am: 08.09.2016 - 09:14Uhr
Guten Morgen liebes Team!
Sehnsüchtig fieberten wir auf dieses Wochenende.
Und freuen uns sehr wieder dabei zusein.
Macht weiter so.

Wir wünschen ein gelungenes Wochenende ;-))))
Vielen Dank für die gute ORGA!!
LG Nicole und Wolfgang

Eintrag von: Peter aus Essen Erstellt am: 08.09.2016 - 09:08Uhr
Guten Morgen,
mein Sohn und ich freuen uns auch schon tierisch auf die Hahnweide.Ihr habt es wieder toll organisiert.
wir sind immer begeistert von der Stimmung bei euch.Morgen Mittag geht es los und wir hoffen auf gutes durch kommen.
Petrus spielt mit und das Programm ist wie immer der Hammer.

Gruss Peter

Eintrag von: Kay Esser www Erstellt am: 07.09.2016 - 21:20Uhr
Hallo Wahnheide !!!!!

Wir freuen uns aufs WOchenende, wie kleine Kinder auf Weihnachten :)

Danke für die Super Orga!!!

Kay

Eintrag von: Markus Erstellt am: 07.09.2016 - 20:53Uhr
Liebes ORGA-Team, liebe Freunde der Luftfahrt,

ich war bisher noch nie auf der Hahnweide und freue mich schon sehr auf das Wochenende.
Ganz herzlichen Dank an alle Helfer.
Ich weis Eure Arbeit sehr zu schätzen und bitte lasst Euch niemals von negativen Kommentaren entmutigen.
Ihr macht alles gut und richtig - die anderen müssen an sich arbeiten :-)

Allen viel Spaß
und allen die die Musik in der Luft ertragen müssen herzlichen Dank für das Verständnis!

Eintrag von: Kevin Erstellt am: 07.09.2016 - 13:53Uhr
Diese Vorfreude und dieser schon gewohnte Ablauf, PC an, Hahnweidehomepage schauen obs was neues gibt und Erfahrungsgemäß könnte ja der ein oder andere Teilnehmer schon vor Freitag ankommen und hier irgendwo drüber fliegen :) Wahnsinn liebes Orgateam was ihr hier auf die Beine stellt, ich freue mich aufs Wochenende ! Eintritt würde ich euch auch das Doppelte zahlen, es is es allemal Wert so etwas wunderbares am Leben zu erhalten. Danke !

Eintrag von: Otmar Heilmann www Erstellt am: 07.09.2016 - 13:19Uhr
Liebes Team,
Danke für die Hahnweide 2016. Danke für eure unermüdliche Arbeit. Danke für das, was ihr wieder auf die Beine gestellt habt.Danke für ein Fest, was seinesgleichen sucht. Danke an all die Helfer, die das möglich gemacht haben. Ein Wort an alle enttäuschten, weil das oder jenes Flugzeug nicht zu sehen ist: fahrt doch mal nach Bremgarten zu Meier-Motors, am besten an einem Freitag, und setzt euch dort im Restaurant einfach auf die Außenterasse. Dort werdet ihr immer wieder das Glück haben, Flugzeuge nach euren Wünschen zu sehen. Testflüge, Rollübungen usw. führen Anfangs immer am Restaurant vorbei. Also, geht hin, ihr könnt auch nach einer Werksführung fragen.
Für mich zählt aber jetzt nur das Wahnsinnsfest, was kommt und ich freue mich total auf Mikael und seine Bleriot. Viele Grüße an alle Fans

Eintrag von: Messerschmitt109 Erstellt am: 06.09.2016 - 20:26Uhr
Dem kann ich mich nur anschließen einfach fabelhaft. Sicherlich klappt nicht immer alles was man auf dem Treffen haben möchte , das liegt nicht in den Händen des ORGA Teams aber was da wieder kommt ist einfach Weltklasse .

Eintrag von: Sven Erstellt am: 06.09.2016 - 20:08Uhr
Ich muss an dieser Stelle dem ORGA-Team ein riesiges Kompliment aussprechen. Ich war die letzten Jahre regelmässiger 3-Tages-Besucher Eurer Augen-Ohren-Hahnweide und war jedesmal begeistert. Nachdem es dann hiess, dass erstmal Pause sein wird, war ich enttäuscht, aber das was Ihr jetzt wieder auf die Beine stellt ist einfach genial. Eigentlich sollten sich ALLE freuen, denn bei dieser Bandbreite an Flugzeugen und ein Programm von früh morgens bis spät abends, da sollte eigentlich für jeden was dabeisein. Und für mich ist es das Eintrittsgeld allemal wert. Vielen Dank dass Ihr so eine Veranstaltung wieder möglich gemacht habt.

Eintrag von: Messerschmitt109 Erstellt am: 06.09.2016 - 19:17Uhr
Andi das war nur ein Vorschlag damals nicht mehr und nicht weniger

Eintrag von: Andi Erstellt am: 06.09.2016 - 16:03Uhr
Bei 352 Teilnehmern und diversen Überflügen fragt man lange nach der Deadline für weitere Teilnehmer nach.

Man scheint mit nichts zufrieden zu sein. Bleibt doch am besten bitte weg und schaut euch Videos von den vergangenen OTT an.


Eintrag von: Messerschmitt109 Erstellt am: 06.09.2016 - 15:40Uhr
Es ging in diesem Zusammenhang um eine zweite Skyrider und um nichts anderes außerdem ist es keine A1 sondern eine A4.

Eintrag von: Andi Erstellt am: 06.09.2016 - 15:34Uhr
@Messerschmitt109

[Eintrag von: Messerschmitt109 Erstellt am: 24.08.2016 - 18:21Uhr
Die Skyrider aus Südfrankreich die 2013 schon mal hier war wäre doch Klasse.]

Auf vielfachen Wunsch... 27. Jun. 2016 - 08:32 Uhr
... kommt nun doch auch noch eine Douglas A-1 Skyraider zur Hahnweide!

Liest du auch die Beiträge die hier veröffentlicht werden oder die Teilnehmerliste ab und zu durch? Vermutlich nicht.

Eintrag von: Christian Erstellt am: 06.09.2016 - 12:59Uhr
Ihr seid einfach der Hammer!!!!
Das wird ein super Wochenende.

Eintrag von: Messerschmitt109 Erstellt am: 06.09.2016 - 12:31Uhr
Das ist des absolute Hammer .

Eintrag von: Messerschmitt109 Erstellt am: 06.09.2016 - 11:23Uhr
In der Tat der Bericht von heute Morgen war noch etwas anders als jetzt . Gottseidank bleibt es so schön wie jetzt sorry.

Eintrag von: Jonas Erstellt am: 06.09.2016 - 09:39Uhr
@Me109

Hast du einen anderen Wetterbericht wie ich oder hast du bei einem anderen Kirchheim geschaut?
Es sind drei Tage Sonnenschein mit 22-25 grad vorhergesagt.
Besser geht es nicht.

Eintrag von: Messerschmitt109 Erstellt am: 06.09.2016 - 09:03Uhr
Hoffen wir dass das Wetter mitspielt denn die Vorhersagen scheinen nicht mehr so rosig zu sein , wäre ja nicht die Hahnweide wenn nicht Hahnweide Wetter angesagt wäre.

Eintrag von: Warbird Erstellt am: 06.09.2016 - 08:26Uhr
@divitia! vielen Dank für dein letztes Posting.
Ich kann mich deiner Meinung nur anschließen.
Ein sachlicher Austausch hier im Gästebuch sollte doch selbstverständlich sein.
Die Entäuschung das ein selten am Himmel sichtbares Flugzeug (ME 109) noch dazu aus unserem Land zum wiederholten Male ausfällt ist zumindest aus meiner Sicht absolut nachvollziehbar.

Wir reisen zum Beispiel über 600 km weit mit einem älteren Herrn (91 Jahre) an, der als "schwarzer Mann" noch aktiv am DB 605 geschraubt hat. Er hätte natürlich sehr gern den Klang seines Motors gehört. Vielleicht zum letzten Mal.

Wir freuen uns schon sehr auf eine tolle Veranstaltung und wünschen allen Teilnehmern und Besuchern eine stressfreie Zeit unter Gleichgesinnten.

Glück ab,gut Land
Warbird

Eintrag von: divitia! Erstellt am: 06.09.2016 - 00:26Uhr
Wir bedanken uns bei jenem edlen Herrn, welcher in weisem Tone väterlich über jeglicher Debatte schwebt, dessen Posting inhaltlich jedoch leider gegen 0 konvergiert. Wir werden ihn nicht darauf hinweisen müssen, dass innerhalb der demokratischen Grundordnung durchaus die freie Meinungsäußerung erlaubt und auch erwünscht ist - das ist ihm sicherlich nur temporär entfallen. So blicken wir ihm nach, wenn er mit gesenktem Köpfchen auf der Wolke sieben sitzend von dannen schwebt und wünschen eine angenehme Reise.

Eintrag von: Goeran www Erstellt am: 05.09.2016 - 15:56Uhr
Dear Organizer,
Have I understood it correct that there are no shuttlebuses during Friday? If that is the case, is it walkable or should I go for a taxi?
Best regards,
Goeran, Schweden

Eintrag von: Jonas Erstellt am: 05.09.2016 - 15:31Uhr
Danke an das Orgateam für die Seafury!
Jetzt fehlt noch die Avenger aus Rixheim dann passt alles.

Eintrag von: Remco www Erstellt am: 05.09.2016 - 15:23Uhr
Noch niemahls gewesen auf der Hahnweide? Schau ma mahl aufs http://www.doordelens.nl/airshow-photos.html für Bilder und kommen Sie auch zu der Europas Grösstes Oldtimertreffen.

Eintrag von: Ralf L. Erstellt am: 05.09.2016 - 13:33Uhr
Hallo,
habe mir noch mal die Videos von 2011 angesehen
und habe Festgestellt das die 262 nicht einmal
mit ausgefahrenen Fahrwerk zu sehen war.Vielleich könnte man das mal machen.

Eintrag von: Reinhard Erstellt am: 05.09.2016 - 12:22Uhr
Stimmt, es ist "nur" die 109. Sicherlich hätte diese Maschine das Gesamtbild zusammen den anderen Maschinen bereichert aber was nicht ist kann man jetzt auch nicht ändern. Wichtig ist für mich, dass das Treffen am kommenden Wochenende ohne Unfälle oder sonstigen Katastrophen abgeht und wir, davon bin ich überzeugt, eine vortrefflich organisierte Veranstaltung erleben werden. Dafür sei den Organisatoren jetzt ein herzliches Dankeschön.

Eintrag von: fw190 Erstellt am: 05.09.2016 - 12:11Uhr
danke ans orga-team fürs organisieren der sea-fury :D vielen vielen dank

Eintrag von: Thomas Erstellt am: 05.09.2016 - 11:50Uhr
Hallo,

das Gejammer und Genöle um die 109 gehört mittlerweile genauso zur Hahnweidetradition wie der Stau auf der Autobahn vor dieser EINEN Ausfahrt. :D

Ich danke den "Experten" für ihre Fachdisskussionen - denn ohne euch wäre es keine Hahnweide. :-* :-*

An alle Neulinge: Es darf gejammert werden wenn die 109 nicht kommt.
Wichtig hierbei es geht NUR um die 109!!!
Andere Flugzeuge wären ja gegen die Jammertradition. Und das will ja keiner. :P

Also lasst uns den tapferen Menschen hier gedenken die eine ganz spezielle Tradition erhalten - denn sie sind die einzig wahren, die unübertroffenen und wahnsinnig liebenswerten -

HELDEN DES GÄSTEBUCHES.

Mit vor Demut gesengtem Haupt,
Thomas

Eintrag von: Reinhard Erstellt am: 05.09.2016 - 11:32Uhr
Ich konnte in den letzten Eintragungen nichts über ein Erscheinen der FW190 vom HangarII lesen. Kommt diese Maschine nun oder gab es technische Probleme? Die Vorfreude steigt bei mir von Tag zu Tag.

Eintrag von: Wolfgang Ressel Erstellt am: 05.09.2016 - 10:52Uhr
So, die Vorfreude steigt langsam ins unermessliche! Denke mal, das wichtigste ist doch, dass das Wetter mitspielt! Lieber gutes Wetter und ein Highlight weniger, als ein verregnetes Wochenende mit tollen Ankündigungen und dann nix! Super, dass die Seafury von Rixheim vorbei schaut!

Eintrag von: Marc Erstellt am: 05.09.2016 - 10:22Uhr
Wirklich schade, mein Sohn, der gerade an einem Modell der 109 bastelt, hat sich sehr auf die rote 7 gefreut und ich mich genauso. Aaaaaber: Es sind doch noch soviele andere tolle Flieger da, die das Event zu einem Riesenereignis werden lassen. Wir freuen uns schon und werden die Ohren schon einmal trainieren. Wetter wird toll.

Eintrag von: HEULSUSE Erstellt am: 04.09.2016 - 21:44Uhr
Meine Güte. Wenn keine 109 kommt, kann ich nicht weiterleben. Das rumheheule hier ist ja kaum noch zum aushalten. Freut Euch, am WE ist OTT!

Eintrag von: divitia! Erstellt am: 04.09.2016 - 18:03Uhr
Es wäre ratsam, die Erwartungen bezüglich der Aktivitäten der Messerschmitt Stiftung zurück zuschrauben. Wenn nämlich überhaupt noch innerhalb des deutschsprachigen Raums gefolgen wird, so werden die Maschinen wenig dynamisch und weit ab des Publikums vorgeführt. Letzten Freitag durfte man in Zeltweg Zeuge eines solch enttäuschenden Flugs einer Me 262 in einer Entfernung von nicht unter 700m sein. Im krassen Gegensatz dazu stand der exzellente und dichte Vorbeiflug einer MIG 29 mit der Mindestflughöhe von 50m inklusive einer durchgeführten Rolle. Immerhin, offenbar vermag die Messerschmitt Stiftung im ferneren Ausland durchaus das Publikum zu beeindrucken. Der elegante und niedrige Vorbeiflug der Me 109 anlässlich der Flying Legends 2015 in Duxford versetzte die Zuschauer verdientermaßen in Begeisterung. Man darf sich die Frage stellen, welche Ziele die Messerschmitt Stiftung somit verfolgt. Agiert man etwa nach dem Motto "wir haben etwas, was ihr sehen wollt - aber wir zeigen es nicht"? Wenn dem tatsächlich so wäre, sollte man in Erwägung ziehen, die (Nicht-)Aktivitäten dieser Stifung schlicht zu ignorieren. Ansonsten wünsche ich ein gutes Gelingen der OTT 2016, gutes Wetter und viel Spaß.

Eintrag von: fw190 Erstellt am: 03.09.2016 - 14:29Uhr
@Alex
die jumo004 sind einfach zu gefährlich. ich freue mich auch das die 262 überhaupt fliegt, orginaltriebwerke hin oder her

Eintrag von: Messerschmitt109 Erstellt am: 03.09.2016 - 13:24Uhr
Ich denke auch dass nach dem Crash mit der Mustang in Duxford damals ein Umdenken stattfand und die Teilnahme an Flugtagen gestrichen wurde.

Eintrag von: Messerschmitt109 Erstellt am: 03.09.2016 - 12:53Uhr
Sehe ich auch so aber wahrscheinlich haben sie eine solche Werbung nicht nötig. Dort steht auch eine flugtaugliche G6 .

Eintrag von: Frank Erstellt am: 03.09.2016 - 12:11Uhr
Es wurde ja schon öfter der Hangar 10 angesprochen: für mich nur schwer nachvollziehbar, weshalb die beim OTT stets durch Abwesenheit glänzen.

Es gibt doch kaum ein besseres "Zielpublikum", wo man z. B. mit einem schönen Infostand, Flugvorführung usw. den Hangar 10 bekannter und kräftig Werbung für einen Urlaub bei ihnen auf Usedom machen könnte?!

Eintrag von: Messerschmitt109 Erstellt am: 02.09.2016 - 15:12Uhr
Mit der F8 wird es ebenfalls nichts denn die ist beim Fighter Meeting in Duxford gelistet . In den Niederlande wäre noch eine P51 aber ob das noch klappt?

Eintrag von: Alex Erstellt am: 02.09.2016 - 14:32Uhr
@ Frank: Duxford hat eine

Eintrag von: Richard Erstellt am: 02.09.2016 - 14:02Uhr
Hallo allerseits, ich denke mal der Einsatz eines Warbirds ist halt nicht zu vergleichen mit "dann rasch mal das andere Auto aus der Garage holen" :-)
Selbst wenn ein Motorwechsel machbar wäre, kämen ja noch ein Riesenpapierkram, Testflüge usw. hinzu, das reicht in der Zeit nie. Ist die G-12 denn überhaupt noch in Bremgarten?


Eintrag von: Frank Erstellt am: 02.09.2016 - 13:53Uhr
Eine Frage an das Gästebuch: Seit einem Flugtag in der Schweiz (vor etlichen Jahren) keine F8F Bearcat mehr gesehen :-(
Gibt es in Europa noch ein flugfähiges Exemplar von diesem Kraftpaket?
Danke und Grüße.

Eintrag von: Alex Erstellt am: 02.09.2016 - 13:16Uhr
So sieht es aus, das mit einer 109 wird zu 98% nix mehr, 2% Hoffnung an Hangar10 / Bremgarten. Aber es ist in der Tat erstaunlich, dass die Vertreter anderer Nationen (Spitfire, Kittyhawk, Mustang, Hurricane...) eigentlich zuverlässig kommen und immer das deutsche Pendant ausfällt. Sitzen da zu viele Controller bei EADS?? Evtl. steckt da mehr dahinter als nur die Tatsache, dass Ersatzteile nicht aus dem Regal kommen. Da ist auch die Me262 nur ein schwacher Trost. Als Nachbau und mit ollen GE-Triebwerken kein wirkliches "Highlight"...aber wie bereits erläutert: Ich freue mich auch an den "normalen" Oldies!

Eintrag von: fw190 Erstellt am: 02.09.2016 - 12:46Uhr
motorswap? vergesst es, dauert viel zu lange. wir müssen uns einfach damit abfinden das keine kommt :(

Eintrag von: Messerschmitt109 Erstellt am: 02.09.2016 - 12:31Uhr
Tja den Motor aus der Roten 7 in die Gelbe 3 ist nicht so einfach denn die Gelbe 3 ist ja eine G10 u. keine G4 was technisch einiges ändert . Es wäre aber möglich den Motor in die G6 zu bauen.

Eintrag von: Messerschmitt109 Erstellt am: 02.09.2016 - 11:21Uhr
Meier Motors kann natürlich nicht ohne Zustimmung vom Hangar 10 die Maschine zeigen , außerdem muß ein geeigneter Pilot zur Verfügung stehen der das Vertrauen vom Hangar 10 besitzt . Zur EADS kann ich nur sagen dass es bestimmt schwierig ist alle 3 109er flugklar zu halten aber mit der G6 u. der G10 ist es natürlich schon ein Drama dass diese Maschinen nun seit Jahren nirgends mehr zu sehen waren . Es wäre sinnvoller diese Flugzeuge im Wechsel zu fliegen als immer mit der Roten 7 die durch diesen Umstand viel stärker belastet wird.

Eintrag von: Gerd Erstellt am: 02.09.2016 - 11:13Uhr
@Reinhard:
In diversen Zeitschriftenartikel war ja schon einiges über die Arbeit der Manchinger zu lesen, das mit der ganzen Ersatzteilsituation ist scheinbar alles nicht so einfach!

Naheliegende Idee wär ja jetzt, den Motor der Rote7 in die Gelbe3 einzubauen, aber zu der G3 wurde ja in letzter Zeit auch schon ewig nix mehr kommuniziert...

Eintrag von: Marco Erstellt am: 02.09.2016 - 08:40Uhr
@ Kiam kann mich deinem Eintrag und den vielen anderen Schreibern nur anschließen, bitte versucht alles um eine ME 109 auf die Hahnweide zu holen. Hangar 10 erfüllt uns einen Traum. ;-)

Ich hoffe wir erleben ein schönes und vor allem unfallfreies Wochenende auf der Hahnweide.

Horrido
Marco

Eintrag von: kiam Erstellt am: 02.09.2016 - 08:33Uhr
Guten Tag,

es ist schon ein Jammer beide deutsche Warbirds nicht flugklar. Natürlich muss man leider mit solchen Dingen rechnen und wie ja schon in Soest auf den Flugtagen zu erfahren war wird es mit dem Jurca Nachbau der FW 190 bis zu deren Erstflug nach dem Unfall noch dauern.Ich kann mich den Wünschen der anderen Gästebuchbenutzer nur anschließen, vielleicht hat ja der Besitzer einer namhaften Bäckerei Kette ein Herz für die vielen Fans der ME 109 und ändert ausnahmsweise seine Einstellung zu der Teilnahme an Flugtagen. Also, wenn ich es auch nicht glaube so wäre es doch ein Traum wenn wir die ME 109 G12 aus dem nahen Bremgarten, es wären ja wirklich nur ein paar Flugminuten, über der Hahnweide erblicken könnten. Nichts desto trotz erscheinen wir natürlich trotz allem zu viert auf der Hahnweide um uns an den anderen schönen Oldtimern zu erfreuen und mit den anderen Fans ein hoffentlich sonniges Wochende zu verbringen.

Gruß Kiam

Eintrag von: Wolfgang Ressel Erstellt am: 02.09.2016 - 08:12Uhr
Zum gleichen Thema:
Man sollte sich immer vor Augen halten, dass man bei diesen Flugzeugen nicht mal kurz ins Lager gehen kann und das passende Erstazteil aus dem Regal holt! Viele Teile müssen bei Bedarf angefertigt werden. Stelle mir das nicht so einfach vor!!

Eintrag von: Reinhard Erstellt am: 01.09.2016 - 23:18Uhr
Ich muß mal was los werden zum Thema Rote 7
ich finde es keine glanzleistung vom Flugmuseum Messerschmitt das immer nur mit einer 109 fliegt was wäre das für eine Show wenn alle drei zusammen fliegen würden in Begleitung der 262. Schon schade wer mal in Duxford war und 6-7 Spitfire zusammen gesehen hat weiß was ich meine es ist traurig wenn so eine High-Tech Firma (EADS)es nicht schafft drei 109 flugfähig zu halten.Vieleicht sollten sie mal in Bremgarten um Hilfe nachfragen.Ich bin schon sehr entäuscht das keine 109 zu sehen ist ich nehme das den verantwortlichen bei EADS übel.Trotzdem werde ich auf der Hahnweide sein wie die letzten 4 x ich kanns kaum erwarten.

Eintrag von: Achim Popp Erstellt am: 01.09.2016 - 15:45Uhr
An alle 109 Fans: es gibt ja die G 12 in Usedom und evtl. wäre es ein kurzfristiger Hammerersatz für alle die auf den DB 605 stehen. Vielleicht geht da was!!!
Ist natürlich Wunschdenken von mir

Eintrag von: Johannes Erstellt am: 01.09.2016 - 08:53Uhr
Wir sollten uns durch Absagen tatsächlich nicht die Vorfreude nehmen lassen.
Ein kleiner Stimmungsverbesserer könnte z.B. der Wetterbericht sein: Nach dem momentanen Stand sind drei Tage Sonnenschein gemeldet, 13 Sonnenstunden und 25 grad. Das heißt kurze Hosen, Sonnenhut und gute Laune.

Eintrag von: Alex Erstellt am: 30.08.2016 - 17:26Uhr
Ich schließe mich da meinem Vorredner an, sowas ist nicht vorhersehbar, schade, aber gehört eben auch dazu. Und mal ganz unabhängig davon: OTT heißt für mich in erster Linie, Flugzeuge vergangener Tage live zu erleben - da freue ich mich z.B. über die Curtiss Wright Travel Air genauso wie über die Kinner Sportster B-1, beides Flugzeuge, die man so ohne weiteres normalerweise nicht vor den Augen hat. Es müssen nicht immer Warbirds seinklar macht das was her, ist aber nicht alles - und wenn, dann bitte wie 2009 beim Zirkus Mathis ;-)

Eintrag von: Bow207 Erstellt am: 30.08.2016 - 15:33Uhr
Lasst uns nicht die Vorfreude trüben, nur weil die beiden Warbirds zur Zeit nicht flugtauglich sind.
Bei solch vielen Oldtimern ist immer davon auszugehen, dass ein gewisser Teil wegen technischer Defekte am Boden bleiben muss.

Eintrag von: Messerschmitt109 Erstellt am: 30.08.2016 - 14:48Uhr
Diese zwei Maschinen sind eben sehr publikumswirksam und diese fehlen nun eben schade.

Eintrag von: Messerschmitt109 Erstellt am: 30.08.2016 - 13:55Uhr
Ja nun eine Schwalbe stimmt nicht ganz die FW 190 fällt ja auch weg .

Eintrag von: wolfgang Ressel Erstellt am: 30.08.2016 - 11:17Uhr
Man sagt doch: 2Eine Schwalbe macht nocht keinen Sommer". Kann man aber auch umdrehen: "Wegen einer Schwalbe weniger ist auch nicht gleich Winter"! Ist zwar schade, dass die 109 nicht kommt, aber ich glaube, dass es trotzdem wieder eine super Veranstaltung wird, bisher sieht´s ja auch mit dem Wetter super aus!!

Eintrag von: Jochen Erstellt am: 30.08.2016 - 08:13Uhr
Ich würde auch sagen: Abwarten und Tee trinken!

Wer von euch würde als Veranstalter nicht auch lieber die eine oder andere Überraschung aus der Hinterhand zaubern als das ganz große Programm anzukündigen und sich dann zu entschuldigen?

Die Hahnweide war bisher immer eine fantastische Veranstaltung und das wird sie dieses Jahr (endlich!) wieder, auch wenn die eine oder andere Absage jetzt gerade schmerzen mag. Am Abend des 11.09. werden wir alle mehr wissen und bis dahin freue ich mich auf "Augenweide, Ohrenweide, HAHNWEIDE!!!"

Eintrag von: Messerschmitt109 Erstellt am: 30.08.2016 - 07:25Uhr
Ich glaube da ist noch was in der Hinderhand abwarten.

Eintrag von: Messerschmitt109 Erstellt am: 29.08.2016 - 19:13Uhr
Eine P47 in Europa gibt es nicht mehr . Die F8 fliegt in Duxford leider also auch keine Chance.

Eintrag von: Messerschmitt109 Erstellt am: 29.08.2016 - 17:16Uhr
Red Bull ist auf der Sanicole Airshow in Belgien . Die G12 wäre schön nur ich kann daran leider nicht glauben.

Eintrag von: Tobi Erstellt am: 29.08.2016 - 16:57Uhr
Fragt mal Meiermotors an bzw Hanga 10 deren ihre 109 G12 müsste noch in Bremgarten stehen.Vielleicht hat dort ja jemand ein Herz übrig fürs OTT

Eintrag von: Chefkoch Erstellt am: 29.08.2016 - 16:39Uhr
Schade schade ! Wie siehts denn mit den flying Bulls aus ? Die haben doch auch eine B25 und eine p38 Lightning ! Die war sogar schonmal auf der hahnweide ! Das wäre doch ne Sache und noch ein echtes Highlight auf das sicher noch einige warten ..

Eintrag von: Misty Erstellt am: 29.08.2016 - 15:53Uhr
P-47 Thunderbolt oder F8F Bearcat wäre doch ein schöner Ersatz für die Bf 109.

Eintrag von: Fw190 Erstellt am: 29.08.2016 - 15:20Uhr
schon witzig wie oft das flugmuseum die rote 7 in den acker gesetzt hat. Roskilde, Berlin, vor ein paar jahren bei denen auf fluggelände und jetzt wieder bei denen. :)

Eintrag von: Messerschmitt109 Erstellt am: 29.08.2016 - 13:40Uhr
Sind beide seit längerer Zeit nicht flugklar . Seit die G10 bei der Messerschmitt Stiftung steht war sie nur noch selten zu sehen eigentlich unverständlich. An der Maschine gab es ständig Probleme was früher im privaten Besitz nicht so der Fall war .

Eintrag von: Fw190 Erstellt am: 29.08.2016 - 11:51Uhr
So viel ich weiß hat das Flugmuseum doch 3 Me 109. Eine G6 und eine G10. Was ist eigentlich mit denen?

MfG aus Dettingen

Eintrag von: Ralf Erstellt am: 29.08.2016 - 10:34Uhr
Hallo Orga-Team,

mit der roten Sieben ist es aber auch wirklich wie verhext. Schade das die vielen Warbird Freunde wieder einmal das markante pfeifen des Laders über der Hahnweide nicht hören werden.Die Idee beim Hangar 10 anzufragen finde ich aber ausgesprochen gut. Ein Überflug der G 12 wäre schon ein Traum.

Gruß
Ralf

Eintrag von: Johannes Erstellt am: 29.08.2016 - 09:30Uhr
Man hätte ja im Hangar 10 ja zur Not noch eine Bf 109-G6 stehen ...

Eintrag von: Messerschmitt109 Erstellt am: 29.08.2016 - 07:51Uhr
Tja wäre schön wenn das mit der G12 klappen würde , aber das Flugzeug gehört Hangar 10 und diese meiden ja bekanntlich Flugshows.

Eintrag von: Warbird Erstellt am: 28.08.2016 - 21:15Uhr
Guten Abend, was für eine Tragödie!

Schon wieder sieht es so aus, dass keine Me 109 über der Hahnweide erscheint. Mal ganz leise an das Orga-Team angefragt: Es wäre doch die ideale Möglichkeit die Me 109 G12 aus Bremgarten vom Hangar 10 der Öffentlichkeit zu präsentieren, vorausgesetzt alle Abnahmen sind schon erfolgt und die Maschine ist flugklar. Es sind ja nur knapp 180 km Luftlinie. Zudem könnte man die hervorragende Arbeit der MeierMotors GmbH begutachten.
Wie dem auch sei, wir freuen uns schon riesig auf das OTT und nehmen gerne die 550 km Anreise in Kauf.

Im Auftrag von neun Fliegerkameraden die mit Anreisen, viele Grüße Warbird.

Eintrag von: Olaf Pomorin Erstellt am: 28.08.2016 - 21:04Uhr
Hallo ! Möchte gerne alle 3 Tage miterleben und bin auf der Suche nach einem Campingplatz bzw. Örtlichkeit für mich und meinen Wohnwagen (Strom wäre toll aber nicht zwingend) kurze Info an Olaetz112@web.de oder hier ins Gästebuch wäre klasse !
VG
Olaf

Eintrag von: Kevin Erstellt am: 28.08.2016 - 14:22Uhr
Habe die JU auch gesehen, war die HB-HOS die ist meines Wissens heute auf dem Degerfeld in Albstadt für Rundflüge im Einsatz, vielleicht hat sie ja schon mal in Richtung Hahnweide vorbeigeschaut. Der Sound hat auf jeden Fall noch hungriger auf das OTT gemacht :)

Eintrag von: Lenninger Erstellt am: 28.08.2016 - 13:33Uhr
war heut ne JU auf der Hahnweide ?

Eintrag von: Gerd Erstellt am: 28.08.2016 - 11:50Uhr
@Björn:
Na ja, es wär schon sinnvoll, man tät im Vorfeld wissen, ob der ein oder andere Kracher aus Rixheim denn wirklich kommt - und das nicht nur als Motivationsschub für ev. noch Unentschlossenen...

Eintrag von: Björn www Erstellt am: 27.08.2016 - 13:24Uhr
Es sind noch mehr Maschinen in Rixheim die auch auf der Hahnweide gelistet sind, sind ja nur ein paar km Luftlinie,
daher ist sicher vieles möglich

einfach hin fahren und nicht so viel nachdenken was kommt und was nicht, wird wie immer ein super Event werden

Eintrag von: Friedrich Erstellt am: 26.08.2016 - 21:50Uhr
Hallo!

Leider gibt es traurige Nachrichten aus Manching.
Die 109 scheint einen Startunfall gehabt zu haben, der Schaden ist wohl von größerer Natur.

Wieder eine Hahnweide ohne 109 :-(((

Eintrag von: Messerschmitt109 Erstellt am: 26.08.2016 - 20:24Uhr
Die B25 aus Holland müsste möglich sein wenn Sie flugklar ist .

Eintrag von: Messerschmitt109 Erstellt am: 26.08.2016 - 20:15Uhr
Ja Schade aber im Beneluxraum gibt es eine Sea Fury und das mit den originalen Triebwerk wenn man die bekommen könnte , aber die B25 aus Holland wäre natürlich der Kracher.

Eintrag von: Sascha Erstellt am: 26.08.2016 - 10:07Uhr
Okay, das wird wohl doch nichts, da die Sea Fury im französischen Rixheim gelistet ist das am selben wochenende stattfindet. schade!

Eintrag von: FW190 Erstellt am: 26.08.2016 - 04:16Uhr
Das mit der sea fury wäre mein Traum wenn sie kommt, der Sound einfach nur top

Eintrag von: Sascha Erstellt am: 26.08.2016 - 00:43Uhr
Die Sea Fury von Cristophe Jacquard wurde heute im flying display der airpower bestätigt, vielleicht kann man ja doch noch hoffen? :)

Eintrag von: OTT-Fan Erstellt am: 25.08.2016 - 13:07Uhr
Schau doch einfach unter Informationen nach, da steht alles

Eintrag von: FW190 Erstellt am: 25.08.2016 - 12:15Uhr
Kennt schon jemand die Eintrittspreise. Oder was denkt ihr wieviel sie kosten werden?

Eintrag von: Johannes Erstellt am: 25.08.2016 - 08:37Uhr
Ich bin Freitags so immer ab 10:30 - 11:00 Uhr am Platz. Das ist die Uhrzeit ab der so die ersten Teilnehmer eintrudeln.

Grüße, Johannes

Eintrag von: Günther Erstellt am: 24.08.2016 - 18:48Uhr
Hallo , ab wieviel Uhr fängt es am Freitag an?
Gruß Günther

Eintrag von: Messerschmitt109 Erstellt am: 24.08.2016 - 18:30Uhr
In Bremgarten steht noch eine Corsair. Auf Usedom gibt es noch eine 109 aber ich denke die werden nicht kommen. In Holland gibt es eine Spitfire,Mustang ,Sea Fury und eine B25.

Eintrag von: Messerschmitt109 Erstellt am: 24.08.2016 - 18:21Uhr
Die Skyrider aus Südfrankreich die 2013 schon mal hier war wäre doch Klasse.

Eintrag von: Wolfgang Ressel Erstellt am: 24.08.2016 - 12:59Uhr
Fiel mir gerade erst bei der Durchsicht der Teilnehmerliste auf - dieses Mal scheint es ja Rundflüge mit einer Stearman, einer Aeronca und einer Citabria zusätzlich zu den üblichen mit Ju und An2 zu geben! Prima, eine Broussard ist ja leider nicht mit von der Partie!

Eintrag von: FW190 Erstellt am: 24.08.2016 - 12:02Uhr
Da die fw 190 jetzt auch ausfällt, finde ich persönlich das noch ein kracher bzw. Was lautes fehlt.

Eintrag von: Johannes Erstellt am: 23.08.2016 - 10:53Uhr
Hallo!

Auch ich freue mich schon sehr auf das OTT.
Ich bin mal gespannt, was da noch an Flugzeugen auftauschen wird.
Schade, dass eines meiner Lieblingsflugzeugen - die Grumman Avenger - an diesem Wochenende beim Flugtag im französischen Rixheim gemeldet ist. Naja, vielleicht kommt sie ja für einen Abstecher vorbei, sind ja nur 150 km Luftlinie.

Viele Grüße
Johannes

Eintrag von: Dani C. Erstellt am: 21.08.2016 - 21:03Uhr
Freue mich schon sehr auf das OTT16. Mich interessiert, ob auch Flugzeuge am Flughafen Stuttgart stationiert sind. Beim OTT13 kam die Noratlas wohl aus Stuttgart. Bitte kurze Info, welche Flugzeuge von Stuttgart aus starten.

Vielen Dank.

Eintrag von: Stefan Erstellt am: 21.08.2016 - 18:17Uhr
Beim Ott13 gab es die Möglichkeit vor Ort mit dem Womo zu campen.
Ist dies dieses Jahr wieder möglich?

Eintrag von: Andi Erstellt am: 20.08.2016 - 19:50Uhr
Ein ganz grosses Lob von meiner Seite an an das Orga-Team das OT auch 2016 am Leben zu erhalten.

Eintrag von: Wolfgang Ressel Erstellt am: 19.08.2016 - 22:49Uhr
@Günther: Am Freitag ist Anreisetag. Heißt, die Teilnehmer kommen den Tag über an.Teilweise kommen Maschinen schon früher an, aber Freitag war die letzten Jahre der Hauptanreisetag. Es finden dann auch schon Abnahmeflüge für das Regierungspräsidium statt und es kommen am Nachmittag die JU52 aus Dübendorf an. Grob gesagt, ab dem frühen Nchmittag ist bei enzsprechendem Wetter aif jeden Fall genug Bewegung am Himmel!

Eintrag von: Jörg Herchen Erstellt am: 18.08.2016 - 17:45Uhr
Nur noch 3 Wochen, ich freu mich tierisch. Besonders freue ich mich auf das, für mich, schönste Flugzeug der Welt, die Me262. Leider ist bis jetzt das zweitschönste Flugzeug, die DH89 Dragon Rapide, noch nicht auf der Teilnehmerliste. Aber was nicht ist, kann ja noch werden ;-)

Eintrag von: SIMON WATSON www Erstellt am: 18.08.2016 - 16:30Uhr
LOOKING FORWARD TO THE SHOW

DONT FORGET TO VISIT THE AVIATION BOOKSHOP STAND FOR ALL YOUR NEW & SECONDHAND BOOKS

Eintrag von: Günther Erstellt am: 18.08.2016 - 13:07Uhr
Ich wollte nur mal nach fragen ob es schon ein Programm gibt? Und wann es am Freitag los geht?
Gruß Günther

Eintrag von: Samara Erstellt am: 18.08.2016 - 11:33Uhr
Jetzt können wir alle hoffen das man selber gezogen wird.
Ich wünsche euch allen trotzdem viel Glück. :))

Eintrag von: Messerschmitt109 Erstellt am: 16.08.2016 - 08:28Uhr
Die Hurricane ist natürlich ein besonderer Leckerbissen ich sage Bravo und freue mich .

Eintrag von: Thorsten Erstellt am: 10.08.2016 - 13:04Uhr
Was die Stühle betrifft, ich habe immer welche dabei.Diese kann man auch der abgewandten Seite des Gehweges zum Flugfeld aufstellen. So verstopft man nicht alles am Zaun. Wenn mich wirklich etwas mehr interessiert, kann ich auch aufstehen.

Eintrag von: Thorsten Erstellt am: 10.08.2016 - 12:54Uhr
Ja,das stimmt.Es gibt aber auch eine Menge Leute, die froh sind,wenn sie den Eintritt bezahlen können. Denen muß man auch zugestehen, sich selbst zu versorgen. So ein Tag kann verdammt lange sein. Früher bin ich mit Kind und kegel angereist. Ich weiß, wovon ich rede :-D

Eintrag von: Wolfgang Ressel Erstellt am: 10.08.2016 - 11:01Uhr
@Volker Calmbacher: Es waren immer genügend Besucher mit ihren Campingstühlen an der Flightline, sehr zum Leidwesen der anderen Besucher, da diese Leute sehr "statisch" waren und ihren Platz dann als den eigenen angesehen haben und ihre Plätze erst wieder bei der abreise geräumt haben. Als Besucher ohne entsprechende Ausrüstung war´s dann immer schwer, an entsprechenden Stellen mal ein schönes Foto zu machen. Wird dieses Jahr wohl wieder so sein.... Bezüglich der abstrakten Gefahr denke ich, wird es keine Einschränkungen geben. Und warum eine Kühltasche?? Getränke und Essen gibt´s genug! Wir sollten uns alle vor Augen halten, dass der Verein auch durch diese Einnahmen eine solche Veranstaltung finanziert und stemmen kann. Also sollten wir als Besucher im eigenen Interesse uns dort verpflegen, allein schon aus Respekt vor den ehrenamtlichen Helfern, die sehr viel ihrer Freizeit dafür aufwenden, dass das OTT stattfinden kann!

Eintrag von: Thorsten Erstellt am: 09.08.2016 - 19:07Uhr
@MARKUS
Ja, Spitfire ist gelistet. Nicht aber im Flugprogramm als Solo oder Formation

Eintrag von: Volker Calmbacher Erstellt am: 08.08.2016 - 10:18Uhr
Hallo Hahnweide Team,

vielen Dank für Ihre Antwort.
anscheinend hat nur einer meine Frage richtig verstanden, aber vielleicht habe ich diese auch nicht richtig formuliert !?

Hintergrund meiner Frage war eben diese evtl. Sicherheitsvorkehrungen zu erfragen, da bei vielen Veranstaltungen es nicht einmal mehr erlaubt ist mit einem Rucksack das Veranstaltungsgelände zu betreten.

mfg
Volker



Eintrag von: ralf Erstellt am: 06.08.2016 - 00:06Uhr
die frage ist in der heutigen zeit leider durchaus angebracht.
bei den belgian airforce days waren sicherheitsvorkehrungen wie am flughafen.
unzählige bewaffnete soldaten,sprengstoffhunde,metalldetektoren, etc,fototaschen,getränke + rucksäcke waren eigentlich verboten,wurden dann aber doch geduldet.
das ging nur mit separaten warteschlangen und der manpower durchs militär.
welches personal soll die ganzen foto/kühltaschen und den restlichen privatkrempel ohne massive eintrittsverzögerung kontrollieren?
vom verein sicher nicht zu stemmen.
gruss
ralf


Eintrag von: Samara Erstellt am: 05.08.2016 - 19:57Uhr
Darf ich meinen Schlafsack mitnehmen ?
Darf ich meine Zahnbürste mitnehmen ?

Darf ich Fotos von den Flugzeugen machen ?

FRAGEN ÜBER FRAGEN :((

Eintrag von: Andi Erstellt am: 05.08.2016 - 16:20Uhr
Herr Calmbacher,

es ist sogar erlaubt mit seiner Anwesenheit zu glänzen und diese auch durch den eigenen PKW auf den Platz zu bekommen. Für das Inventar in Ihrem Kfz übernehmen sie die alleinige Haftung.

Was werden nur für Fragen gestellt ? Unfassbar.
Der nächste fragt noch nach der Flasche in PET oder Pfandform die er mitbringen darf oder nach dem Beifahrer oder ob er vorher tanken soll oder besser danach.

Mit freundlichen Grüssen, ein Supporter.

Eintrag von: Volker Calmbacher Erstellt am: 05.08.2016 - 15:34Uhr
Hallo Hahnweide Team,

ist es erlaubt, Campingstühle und Kühltaschen mitzubringen!?

mfg
Volker Calmbacher

Eintrag von: Andi Erstellt am: 04.08.2016 - 13:57Uhr
@Wohnmobilanreisende und Übernachter

Zum Thema Übernachtung hatte mir Herr Kessler bestätigt das dies möglich ist, nur gibt es eben keinen Support - Strom/Wasser/Duschen.

Eintrag von: Mucciardi www Erstellt am: 04.08.2016 - 11:14Uhr
Hallo, eine Newbie Frage! Ich komme mit einem Wohnmobil angereist. Ich finde keine Information zu ob man vor Ort im Wohnmobil übernachten darf. Würde das gehen?

Eintrag von: Ralf L. Erstellt am: 03.08.2016 - 18:04Uhr
Ich habe da mal eine Frage,hat es eigendlich schon
einmal eine Cri Cri auf dem Treffen gegeben ?

Eintrag von: Karsten Erstellt am: 03.08.2016 - 16:30Uhr
Das Teilnehmerfeld ist ja, wie immer, der Wahnsinn. Mein persönliches Highlight dürfte die FW 190 werden, da ich eine solche Maschine erst ein Mal (als Nachbau) erleben durfte und damals meine Kamera nicht so dolle war. Hofe nur, dass das Wetter mitspielt, damit ich viele schöne Bilder schießen kann :-)

Eintrag von: Sascha Erstellt am: 02.08.2016 - 22:39Uhr
Ich Würde mich sehr über eine "Missing Man Formation" als hommage an Marc Leon Mathis freuen. Wie die meisten wissen, war er ja immer gerne auf der Hahnweide, genauso wie seine Displays immer gerne gesehen wurden.

Eintrag von: Ralf L. Erstellt am: 01.08.2016 - 10:17Uhr
Nur noch 40 Tage.

Eintrag von: Kilroy87 Erstellt am: 30.07.2016 - 08:24Uhr
Wenn sie auch nicht kommen wird, hat jemand evtl. Informationen über die B-17 Pink Lady ?
Im Frühjahr dieses Jahres hatte man die Maschine wohl bei Motorenläufen und Rolltests in Frankreich beobachtet. Weiß da jemand evtl. mehr drüber? Ob man sie wohl möglich doch bald wieder in der Luft sehen wird?

Eintrag von: Markus Erstellt am: 29.07.2016 - 21:51Uhr
ähm...doch? G-MXVI
weiß ja nicht welche Liste du angeschaut hast?!

Eintrag von: Thorsten Mazuw Erstellt am: 29.07.2016 - 21:43Uhr
So wie ich das sehe laut Teilnehmerliste, ist die Spitfire garnicht im Flugprogramm?! :-(

Eintrag von: Kevin Rösner Erstellt am: 27.07.2016 - 20:40Uhr
Hallo hahnweide Team

Besteht die Möglichkeit von Freitag bis Sonntag an der 31 zu campen bzw gibt es einen womo Parkplatz, wo dieses möglich ist

Über eine Antwort würd ich mich freuen

Grüsle aus Karlsruhe

Eintrag von: Messerschmitt109 Erstellt am: 27.07.2016 - 17:44Uhr
Es bezog sich natürlich auf die T28

Eintrag von: Andreas Schäfer Erstellt am: 27.07.2016 - 15:56Uhr
Thomas hat sich eindeutig über den Flugzeutgausch zur T28 gefreut. Er nahm Bezug zum Zitatende

"Au ned schlecht ;-)"


Eintrag von: ralf Erstellt am: 27.07.2016 - 14:23Uhr
@ damian,
die flying bulls sind in belgien/sanicöle.
trotzdem ein hammer programm.
HAHNKOSH !!!
gruss
ralf

Eintrag von: Wolfgang Ressel Erstellt am: 27.07.2016 - 14:04Uhr
Die Frage habe ich mir auch gestellt, bin aber der Meinung, dass der Flugzeugtausch von Toni Eichhorn gemeint ist!

Eintrag von: Thomas Erstellt am: 26.07.2016 - 14:05Uhr
@Messerschmitt109:

Ich verstehe deinen Eintrag jetzt nicht so wirklich.
Findest du es gut oder Klasse wenn ein Hangar abbrennt?
Oder war das auf was anderes bezogen und nur unglücklich in der Reihenfolge platziert? :D

Beste Grüße Thomas

Eintrag von: Messerschmitt109 Erstellt am: 24.07.2016 - 11:50Uhr
Das ist nicht nur nicht schlecht sondern einfach Klasse .

Eintrag von: Wolfgang Ressel Erstellt am: 22.07.2016 - 14:44Uhr
Ja, sehr schade! Zumal die Broussard aus Walldürn ja seit April zum Verkauf steht, oder sogar schon verkauft ist! Also, wer gerade rund 60.000.- Euro übrig hat.....

Eintrag von: Thomas Erstellt am: 22.07.2016 - 09:13Uhr
Hallo zusammen,

ich habe grad im Netz gelesen dass die Max Holste Broussard durch Feuer zerstört worden ist.

http://www.broussard.ch/

Das ist echt schade. Ich mochte das Flugzeug.
Der Sound und das Flugbild waren wunderbar.

Grüße Thomas

Eintrag von: Damian www Erstellt am: 21.07.2016 - 23:06Uhr
Ich vermisse in der Teinehmerliste die Jungs von RED BULL !!!!Weder Raimund mit der P-38 noch Eric mit der F-4U4 Corsair .Das ist schade

Eintrag von: Messerschmitt109 Erstellt am: 21.07.2016 - 08:50Uhr
Wäre es nicht möglich die Hurrican aus Aalen-Elchingen zu holen?

Eintrag von: Messerschmitt109 Erstellt am: 20.07.2016 - 13:13Uhr
Thorsten da hast Du recht das Bild auf der Programmseite ist auf jeden Fall das Flugzeug .

Eintrag von: Thorsten Mazuw Erstellt am: 20.07.2016 - 13:00Uhr
Auf der Airshow Rixheim Habsheim ist eine Sea Fury gemeldet. Ich denke, die wird wohl Christophe Jaquard gehören.

Eintrag von: Samara Erstellt am: 18.07.2016 - 17:49Uhr
Es wäre toll , wenn man zum Gedenken an den großartigen Piloten Mark Mathis eine Schweigeminute und eine Ehrenformation mit den Mustangs machen würde.
Seine Nooky Booky kommt ja auch.

Eintrag von: Flyer152 Erstellt am: 16.07.2016 - 22:31Uhr
Ist ein Fotografieren von der Südseite möglich. Mit Gegenlicht ist die Sache schwierig.

Eintrag von: Stefan Erstellt am: 15.07.2016 - 08:42Uhr
Hab mich gerade ohne Probleme als Supporten angemeldet.

Eintrag von: Tom Erstellt am: 15.07.2016 - 06:53Uhr
Hab mehrfach versucht mich als Support einzutragen- dieses tolle Engagement muss ja unterstützt werden. Habs aber bisher nicht geschafft da scheint ein Fehler auf der Website zu sein...anyhow ich komme auch so.

Eintrag von: Dirk Erstellt am: 14.07.2016 - 20:46Uhr
Werden in diesem Jahr wieder Rundflüge angeboten (vermutlich :-)); mit welchen Machinen?
VG
Dirk

Eintrag von: Samara Erstellt am: 14.07.2016 - 20:21Uhr
Das wüsste ich nicht ob eine "Corsair" kommt aber könnte immer noch sein.
Die von den Flying Bulls ist glaub ich paar Tage vor der Hahnweide in Österreich auf einer Flugshow.

Eintrag von: Michi Erstellt am: 14.07.2016 - 16:00Uhr
Hab da mal ne Frage:)! Wird dieses Jahr eine "Corsair" kommen ?! Fehlt leider noch auf der Teilnehmer Liste:(!

Eintrag von: Samara Erstellt am: 14.07.2016 - 12:34Uhr
Vielleicht kommen auch Überraschungsbesucher ! ?
Aber mal abwarten es kommen sowieso super Flugzeuge.

:))

Eintrag von: Samara Erstellt am: 14.07.2016 - 12:25Uhr
Ein großes Lob an das OTT16 Team , Piloten und andere Leute die sowas tolles ermöglichen
Ich freue mich schon sehr wenn es soweit ist.
:))

Eintrag von: Willy Erstellt am: 13.07.2016 - 20:39Uhr
Hallo,

Eine Eintrittskarte kann man nur auf dem Gelande kaufen? Ist nicht im Vorverkauf erhaltlich?

Grussen Willy

Eintrag von: Jörg Herchen Erstellt am: 13.07.2016 - 13:05Uhr
Hier in Europa gibt es nur die P38 aus Salzburg. Die ist zwar blankpoliert, hat aber manchmal Ersatzteile in olivgrün montiert. Vielleicht wurden einige neue Teile verbaut, welche noch nicht poliert sind oder sie wurde für Filmaufnahmen präpariert. Soll ja manchmal vorkommen, dass so ein altes Schätzchen von Hollywood gechartert wird ;-)

Eintrag von: Wolfgang Ressel Erstellt am: 12.07.2016 - 09:34Uhr
Also soweit ich weiß, fliegt hier in Europa nur eine P38 und das ist die von den Flying Bulls. Und die ist poliert. Bist du dir sicher, dass es tatsächlich eine P38 war??

Eintrag von: Oliver Hirth Erstellt am: 09.07.2016 - 09:54Uhr
Tach Auch
Habe gestern 8.7 2016 über Blaubeuren wo
ich Wohne eine P-38 Vorbei Fliegen Sehen
Der Anstrich was Olivgrün
Weiß da jemand Was?
Gruß
oli

Eintrag von: lemuenzen Erstellt am: 06.07.2016 - 21:09Uhr
Erlesenes Besucherfeld, alle Achtung. Sucht Seinesgleichen!
Nun die Frage aller Fragen: kommt man dieses Jahr wieder auf die Südseite des Anflugs um diese Schönheiten sauber ausgeleuchtet zu fotografieren? Letztes Mal war nur Gegenlicht möglich - das werde ich mir nicht nochmal antun.

Eintrag von: Josef Huber Erstellt am: 06.07.2016 - 20:02Uhr
Ich finde es dann merkwürdig, wenn Herr Jaquard mitteilt, dass seine Maschine erst die 50-Stunden-Grenze mit dem neuen Motor erfliegen muß, er aber auf einer anderen Veranstaltung vorher, z.B. in Österreich, die Maschine vorführen sollte. Man wird sehen, ob es nur eine Ausrede oder Wahrheit war.

Eintrag von: FW190 Erstellt am: 06.07.2016 - 06:08Uhr
Kommt die Avenger noch oder dieses mal leider nicht?

Eintrag von: Messerschmitt109 Erstellt am: 03.07.2016 - 08:01Uhr
Ja Ihr habt natürlich gutes Wetter verdient . Ich hoffe es bleibt mal an allen Tagen schönes Wetter das wäre das Sahnehäubchen.

Eintrag von: Andreas Schäfer Erstellt am: 01.07.2016 - 16:00Uhr
Es ist ja fast unglaublich, was für erstklassige Fluggeräte angemeldet sind.
Da habt Ihr nicht nur das beste Flugwetter verdient!

Eintrag von: Messerschmitt109 Erstellt am: 01.07.2016 - 13:50Uhr
Eine hervorragende Teilnehmerliste muß man neidlos zugeben Bravo.

Eintrag von: Kilroy 87 Erstellt am: 27.06.2016 - 07:43Uhr
Ich habe eine Frage.Angekündigt ist doch von M.Carlson sein Bleriot Eindecker und der Fokker Dr.I. Nur kann ich den Dr.I nirgends in der Teilnehmerliste finden. Ist dieser einfach nicht aufgeführt worden oder wird der Dreidecker doch nicht kommen können? Danke für eine Antwort.

Orgateam: Keine Sorge, der Dreidecker kommt!

Eintrag von: ralf Erstellt am: 20.06.2016 - 11:57Uhr
rimova junkers f-13
gruss
ralf

Eintrag von: Jay Erstellt am: 20.06.2016 - 11:09Uhr
Kinner Sportster von den Antique Aeroflyers

Eintrag von: Done Erstellt am: 20.06.2016 - 09:31Uhr
P47 Thunderbolt?

Eintrag von: Markus Erstellt am: 20.06.2016 - 08:33Uhr
Junkers F-13?

Eintrag von: Messerschmitt109 Erstellt am: 15.06.2016 - 13:31Uhr
Ich wollte nur zum Ausdruck bringen dass eben wie die Jahre zuvor sehr viele Flugzeuge am Platz sind , aber die Kapazität des Platzes dadurch erschöpft ist. Ob nun 2 oder 3 Warbirds mehr oder weniger am Platz sind spielt keine Rolle . Man hat doch immer wieder gehört die Möglichkeiten des Platzes sind erschöpft , aber die Teilnehmerzahl ist trotzdem nicht weniger.

Eintrag von: Marko Erstellt am: 15.06.2016 - 12:51Uhr
aber in die Teilnehmerliste hast Du schon mal geschaut, lieber Messerschmitt109 ??? Oder lebt man heute nur vom "Hörensagen" ?

Eintrag von: Messerschmitt109 Erstellt am: 15.06.2016 - 12:19Uhr
Diese Info habe ich von verschiedener Seite gehört , war damals schon verwundert über diesen Weg , aber dann bin ich ja beruhigt .

Eintrag von: Stefan www Erstellt am: 15.06.2016 - 12:12Uhr
Ganz ehrlich, ich finde das Teilnehmerfeld sehr `erlesen´!!! Das ist doch nun wirklich egal, ob bei der vorvorletzten Veranstaltung drei Warbirds mehr da waren oder dieses und jenes Highlight von der persönlichen Wunschliste des geneigten Besuchers fehlt - es ist großartig, dass die Veranstalter derart viele `Highlights´ aufbieten und ebenso großartig ist die Masse an sonstigen Klassikern, die aus ganz Europa anreisen.

Eintrag von: Messerschmidt109 Erstellt am: 15.06.2016 - 11:27Uhr
Das neu organisierte Team war angetreten mit dem Vorsatz dass ein erlesenes Teilnehmerfeld am Treffen nur teilnehmen kann , wenn ich mir die Liste anschaue ist es nicht anders als vorher außer dass die Tops weniger werden aber die Masse ist nach wie vor in der überzahl .


Antwort des Orgateams:

Wo haben wir diesen "Vorsatz" bekannt gegeben? Quelle? Das OTT war, ist und bleibt ein Oldtimer Fliegertreffen für Freunde von alten Flugzeugen und kein Treffen für "erlesene" Oldtimerfreunde.


Eintrag von: Ralf Erstellt am: 13.06.2016 - 00:03Uhr

die unten zitierte Seite gibt´s nicht,
es ist wohl www.me109.info gemeint.

Eintrag von: Jansen www Erstellt am: 10.06.2016 - 21:55Uhr
Hallo wir freuen uns riesig über die neue Show. Danke an die vielen Helfer und die vielen Oldtimerliebhaber, die uns mit viel Mühe und finanziellen Einsatz diese wunderbaren Oldtimer der Lüfte erhalten haben. HERZLICHEN DANK für ALLES !!!!

Eintrag von: Markus Erstellt am: 10.06.2016 - 12:45Uhr
Laut www.109.info alles halb so schlimm!

Eintrag von: Markus Erstellt am: 08.06.2016 - 09:40Uhr
Tja,die Gerüchteküche brodelt....
Die rote 7 soll in Manching ein Bruch gemacht haben, schade!

Aber wenigstens konnte der Pilot heil aussteigen

Eintrag von: Michael Erstellt am: 30.05.2016 - 22:27Uhr
Hallo zusammen , muß mich der Meinung von Wolfgang voll und ganz anschließen . ich schau des Öfteren mal in die Liste nach den neuen Meldungen . dann les ich da daß eine P40 kommt ok war ganz gut , oh , eine Mustang kommt auch wieder und eine Spitt und natürlich die 109 und die 262 . Und dann les ich heut da kommt eine Lunak und denk mir , he super , die hab ich noch nie im Flug gesehen ! und genau das macht für mich diese Treffen aus , die Mischung aus bekanntem und Typen die man wohl kennt doch leider noch nie gesehen hat . Ich kann dem Orgateam nur danken , daß ihr solch eine Veranstaltung stemmt und ganz ehrlich , ich zähl schon die Tage .

Eintrag von: Wolfgang Ressel Erstellt am: 30.05.2016 - 15:35Uhr
Was soll´s wenn bei der gebotenen Menge an Flugzeugen der eine oder andere nicht kommt! Ausserdem finde ich prima, dass immer mal wieder Flieger ausfindig gemacht werden, die noch nie da waren, so wie die Fokker E III! Also ich freu mich schon riesig!

Eintrag von: Orga-Team Erstellt am: 30.05.2016 - 15:29Uhr
Hallo liebe Gästebuchbesucher (-:

Da waren wir mal kurz 10 Tage im Urlaub bevor es in die heiße Phase geht und schwupps beginnt sie schon hier im Gästebuch! Wir finden angeregte Diskussionen gut, und es darf auch jeder selbst entscheiden ob er zu uns kommen mag, oder eben nicht. Seid unbesorgt. Uns ist es wichtig, dass das OTT genau das bleibt was es immer war. Ein Fliegertreffen!! Ihr braucht auch keine Angst haben, dass Ihr nicht auf Eure Kosten kommt oder irgendetwas "zu den Anfängen zurückkehrt" (ein Vergleich mit der Teilnehmerliste aus den Vorjahren zeigt das denken wir auch ganz gut, und noch ist Mai!!). Wir können hier aber natürlich nicht jede Entscheidung öffentlich breit treten. Das wollen und dürfen wir auch nicht. Jedoch wir treffen keine Entscheidung ohne Grund. Lasst uns mal noch ein wenig spielen. Außerdem sind wir große Fans von Überraschungen, die vielleicht auch mal nicht als News veröffentlicht werden (-:

Seid bitte weiterhin nett zu einander, jeder darf seine Meinung haben. Wir finden es ganz toll, dass wir in der heutigen Zeit noch ein Gästebuch haben können, wo alles geordnet und zivilisiert abläuft. Danke dafür an alle!

In diesem Sinne wünschen wir Euch einen guten Start in den Juni!
Das Orga-Team

Eintrag von: Zino Erstellt am: 30.05.2016 - 14:19Uhr
Peter Teichmann war immer ein highlight. Sehr schade. So wie ich das verstanden habe wollen sie zurück zu den Anfängen, also ein Pilotentreffen mit Airshow und nicht so eine Veranstaltung wie die letzten Male. Deshalb kommen wohl auch überwiegend nicht ganz so teure Attraktionen aus der Region. Lassen wir uns doch einfach mal überraschen wie es wird als im Voraus zu mosern.

Eintrag von: Dominique Erstellt am: 30.05.2016 - 13:23Uhr
.....als ob die ganzen Pipers und Bückers Geld bekommen würden lieber Gisbert. Die kommen so gut wie alle einfach so und gerne zum Treffen(hab schon öfters mit Leuten gesprochen die dort hinfliegen) Das wäre doch niemals bezahlbar! Keiner von Euch weiß doch, was die Beweggründe waren. Ich bin jedenfalls sehr froh, dass die Jungs sich für uns den Arsch aufreißen! VIELEN DANK!

Eintrag von: Klaus Reinhardt Erstellt am: 30.05.2016 - 12:59Uhr
Auch ich finde es sehr schade, dass Peter
Teichmann nicht kommt. Seine Displays waren
immer ein Hochgenuss, egal ob mit Hurricane
oder Mustang !

Eintrag von: Gisbert EDDS Erstellt am: 30.05.2016 - 12:42Uhr
Hallo Gerd,
Stephen Stead kommt ja mit seiner Spitfire MK XVI auch aus England zur Wahnheide.Er schafft es auch nicht auf einen Rutsch.Wie du schon gesagt hast, waren die Displays von Pete vom Feinsten...Sehr Schade

Eintrag von: Gerd Erstellt am: 30.05.2016 - 12:22Uhr
@Gisbert und Thorsten:
das mit den Kosten ist verständlich, Teichman hat nun mal unter den "dicken Brummern" den längsten Anflug mit Zwischentankstopp usw.

Aber echt schade drum, dass hat man sogar als Laie gesehen, dass er immer die mit Abstand besten Vorführungen geflogen ist!

Eintrag von: Gerd Erstellt am: 30.05.2016 - 12:10Uhr
Hallo Klaus, laut seiner informativen Facebook-Seite explizit nur die Hurri und die P40. Zweimal Spit und P-51 behält er!

Eintrag von: Klaus Erstellt am: 29.05.2016 - 21:40Uhr
Der Teichmann scheint seine Flugzeuge verkaufen zu wollen?

http://www.platinumfighters.com/#!warbirds/c1q5a


Eintrag von: Gisbert EDDS Erstellt am: 29.05.2016 - 18:29Uhr
Hallo Thorsten,
ich glaube, du hast meinen Eintrag nicht richtig gelesen. Es geht mir nicht darum, dass alles getoppt werden muss, geschweige denn der Hals nie voll genug ist, sondern dass Piloten wie Peter nicht mehr eingeladen werden.Habe mit Peter Teichman ein freundschaftliches Verhältnis und er schrieb mir,dass er nicht eingeladen wurde und sie ihn nicht bezahlen können. Das erste Mal nach 10 Jahren...

Eintrag von: Thorsten Mazuw Erstellt am: 29.05.2016 - 13:45Uhr
Hallo Gisbert EDDS!
Ich finde bis jetzt schon sehr wohl reichlich Schwermetall auf und über der Hahnweide. Es kann nicht immer alles getopt werden. Es wird auch wohl noch das eine oder andere kommen. Mal abwarten. Ich bin bis jetzt sehr zufrieden und freue mich!! Absagen aus Gründen deinerseits kotzen mich an und sorgen immer für das Aussterben solcher Veranstaltungen, weil nie der Hals voll genug ist. Immer mehr und mehr wollen.

Eintrag von: Gisbert EDDS Erstellt am: 29.05.2016 - 12:47Uhr
Bei der diesjährigen Teilnehmerzahl fällt auf, dass sehr viele Flugzeuge desselben Typs angemeldet wurden, zb. Zlin 11, Yak 10, Piper ohne Ende und Bücker 11 Anmeldungen.
Es entsteht leider das Gefühl, dass die neue Orga auf Masse statt Klasse setzt. Unter der alten Orga wäre dies nicht passiert.
Somit bleibt wohl kein Geld mehr übrig, um Piloten wie Peter Teichman zu bezahlen, der durch seine Teilnahme der letzten Jahre ein fester Bestandteil und Highlight war.
Werde dem diesjährigen Oldtimertreffen fernbleiben, um mir Enttäuschungen zu ersparen.

Eintrag von: fm2211 Erstellt am: 13.05.2016 - 09:10Uhr
Hier der korrekte Link:

http://www.ffwm.fr/de/unsere-flugzeuge-bewundern

Eintrag von: Jan Erstellt am: 12.05.2016 - 00:12Uhr
Hallo,

@Wolfgang Ressel:
Ich finde bei ajbs.fr gar nichts zur Hahnweide 2016. Bitte link posten!

Eintrag von: Stefan Erstellt am: 10.05.2016 - 08:55Uhr
ich schau nur unregelmäßig hier vorbei, war aber sehr enttäuscht, dass das letzte Treffen abgesagt wurde.

Nun freut es mich sehr, dass es in diesem Jahr wieder ein Treffen geben wird. Um so mehr, als auch die Me262 voraussichtlich wieder zu sehen sein wird.

Vielen, vielen Dank an die Organisatoren, dass Ihr Euch wieder dazu durchgerungen habt, dieses tolle Event auf die Bein zu stellen.

Ich werde mir das mit meiner Familie und Freunden sicher nicht entgehen lassen und freue mich schon auf ein tolles Wochenende.

Eintrag von: Wolfgang Ressel Erstellt am: 21.04.2016 - 09:10Uhr
Auf der Seite ffwmr.fr ist vermerkt, dass aus die P51, die P40 und eine YAK 11 kommen!

Eintrag von: Wolfgang Ressel Erstellt am: 21.04.2016 - 09:04Uhr
Hallo Andreas + Petra, schaut mal auf die Seite der AJBS, die Flieger aus La Ferte-Alais werden kommen!

Eintrag von: Andreas+Petra Erstellt am: 20.04.2016 - 18:24Uhr
Hallo Hahnweide-Team,

ich verfolge regelmäßig Eure Internet-Seite und muss sagen bis jetzt super Programm. Ein paar Fragen zu einzelnen Teilnehmer hätte ich aber noch.

Kommen folgende Personen/Flieger:

Christophe Jacquard

Peter Teichmann

Patrice Marchasson

Daniel Kobelt

Die Franzosen aus La Ferté Alais

Flying-Bulls Team

Über eine baldige Antwort würden wir uns sehr freuen.

Viele Grüße

Andreas + Petra

Eintrag von: Michael Reinhard Erstellt am: 20.04.2016 - 13:26Uhr
Kommt die DH Dragon Rapid in diesem Jahr nicht?
Grüße Michael Reinhard

Eintrag von: E.Fischer Erstellt am: 18.04.2016 - 17:18Uhr
Gibt es auch die Möglichkeit mit dem Wohnwagen vor Ort zu Campen.

Eintrag von: Warbird Erstellt am: 14.04.2016 - 00:04Uhr
Freue mich riesig über die Anmeldung der Me 262 und der Me 109. Jetzt hat sich das Sparen noch umso mehr gelohnt. Als Student ist es ja nicht immer ganz so leicht, auf das ein oder andere Bier zu verzichten ;-)...
Wird ein prima Wochenende und großes Lob auch an das Orga Team.
Beste Grüße direkt aus der Uni.

Eintrag von: Michael Erstellt am: 08.04.2016 - 11:48Uhr
Das sind Me 262 und Me 109....

Eintrag von: Walter Erstellt am: 08.04.2016 - 10:22Uhr
Me 262 und die 109er :)

Eintrag von: Stefan www Erstellt am: 08.04.2016 - 09:56Uhr
EADS Heritage Flight Me109 & Me262?

Eintrag von: Wolfgang Ressel Erstellt am: 08.04.2016 - 09:46Uhr
Das dürften die beiden Fouga Magister der Patruille Tranchat sein!

Eintrag von: Martin Biwer Erstellt am: 04.04.2016 - 12:37Uhr
Toller Aprilscherz!!!!! Bringt bitte weiter solche Sachen, find ich sehr gut!!!!!!!!!
Liebe Grüße an das ganze Team!!!!

Martin

Eintrag von: Messerschmitt Erstellt am: 02.04.2016 - 17:34Uhr
April,April.

Eintrag von: Hugo Erstellt am: 01.04.2016 - 16:27Uhr
P52 Mustang, hahaha. Der Gag ist gut. Es lebe der 1. April!!!

Eintrag von: Alexander Erstellt am: 01.04.2016 - 15:11Uhr
Ja genau, war damals auf der Lummerland- Airshow, wirklich beeindruckend.

Eintrag von: Zino Erstellt am: 01.04.2016 - 10:04Uhr
Sensationell, eine P52 Twinbooster auf der Hahnweide! Ich durfte die P52 schon auf einer Flugshow in Schottland erleben, die aufgrund ihrer enormen Motorleistung wie ein Modellflugzeug senkrecht torquen kann und dabei wie angenagelt am Himmel steht. Ein eindrucksvolles Erlebnis.

Eintrag von: Bernd Fiebig Erstellt am: 25.03.2016 - 21:01Uhr
Hi zusammen :-)

Ich sehe schon, das läuft 2016 auf der Hahnweide!

Für alle Fans und die Fans der ersten Stunde habe ich die Super8 Aufnahmen meines Vaters von der vermutlich "ersten Hahnweide" digitalisiert und auf Youtube eingestellt.
Vielleicht weiß jemand ob es wirklich die erste Veranstaltung war oder nicht. Ich war damals noch etwas zu jung um mich jetzt noch an das genaue Jahr zu erinnern.
Vorfreudliche Grüße
Bernd
https://www.youtube.com/watch?v=G81p-IPU5ZQ

Eintrag von: Kreutz Erstellt am: 23.03.2016 - 15:16Uhr
Wie groß ist die Chance, das die Seafury auch kommt ?

Gruß Rudi

Eintrag von: Messerschmitt109 Erstellt am: 14.03.2016 - 13:54Uhr
Erstens es gibt im Moment keine flugfähige Shackleton zu Punkt 2 Lancaster gibt es in Europa nur eine die fliegt . Die andere fliegt in Kanada.

Eintrag von: Andreas Hanke Erstellt am: 11.03.2016 - 13:39Uhr
Ich würde sehr gerne eine flugfähige Avro Shackleton sehen ... und das in Verbindung mit den beiden Lancaster aus England ... an Begleitschutz mangelt es ja nicht.

2018 ?

:)


Eintrag von: Wolfgang Ressel Erstellt am: 10.03.2016 - 13:39Uhr
@Peter:
Peggy Kainz war vor ein paar Jahren schon mal da!

Eintrag von: Peter www Erstellt am: 09.03.2016 - 18:26Uhr
Das wäre doch auch mal was fürs OTT Wingwalkerin Danielle aus der Schweiz

Eintrag von: Klaus Erstellt am: 06.03.2016 - 21:22Uhr
Ich würde die G-10 auch gerne sehen.
Hoffentlich klappt es irgendwann mal...

Eintrag von: Achim Erstellt am: 04.03.2016 - 15:23Uhr
Wenn die 109 kommen würde, wäre es natürlich der Knaller. Ist wahrscheinlich wieder die Rote 7.
Die Messerschmittstiftung hat doch aber auch die Gelbe 3, ehemals Schwarze 2 von Herrn Dittes und die fliegt doch auch. Weiß jemand warum die noch nie auf einem Flugtag zu sehen war? Wäre doch schade eine G-10 auf dem Boden und nicht in "Ihr" Element zu lassen. Ich träum mal und hoffe beide mal am Himmel zu sehen!!! Welch eine Soundvorstellung!

Eintrag von: Sabine und Horst Erstellt am: 01.03.2016 - 19:29Uhr
Einfach vielen Dank an das Orga Team! Nach
2011/2013 unser dritter Besuch und wir freuen
uns schon mächtig. Bisher schon tolle Flieger
und wer weiß was noch alles auf die Liste
kommt. Und wenn es nicht so viele werden wie
früher: Lieber Klasse statt Masse.

Eintrag von: Wolfgang Ressel Erstellt am: 01.03.2016 - 16:56Uhr
Na wunderbar! Jetzt fehlen nur noch Laurent Calame mit seiner Avenger, Peter Teichmann mit seiner Hurricane und Patrice Marchasson mit der Sea Fury, dann sind die üblichen Verdächtigen wieder beisammen! Weiter so!

Eintrag von: Markus Erstellt am: 29.02.2016 - 16:24Uhr
109 und 262 sollen kommen wenn alles klappt.... War so ein Augenzwinkern bei der Stiftung am Freitag den 26.02. ;-)

Eintrag von: Marc Erstellt am: 29.02.2016 - 12:52Uhr
Hallo zusammen,

man, waqrum ist erst Februar? Ich will den September hier haben. Wirklich ganz toll, dass ihr das wieder auf die Beine stellt. Meine Jungs und ich freuen uns schon sehr. Ihr habt ja wieder eine beachtliche Liste dabei. Super. So als kleines Schmankerl noch eine 109 wäre der Hammer.

Eintrag von: Simon Erstellt am: 27.02.2016 - 12:21Uhr
http://www.ffwm.fr/fr/voir-nos-avions

Man beachte die Termine im September! Ich glaube die haben mehr in der Mache als wir bis jetzt wissen, die Schlitzohren (:

Eintrag von: Wolfgang Ressel Erstellt am: 27.02.2016 - 10:54Uhr
Ich stimme Andi zu, respekt, vor der Leistung des Orga-Teams und aller, die im Verborgenen mitmachen! Und ich bin mir sicher, ihr packt das eine oder andere Bonbon noch aus. Bisher sehe ich noch keine Teilnehmer von der AJBS aus La Ferte-Alais!!

Eintrag von: Andi Erstellt am: 25.02.2016 - 16:12Uhr
Es ist schon gigantisch, nach der Absage 2013 diesen logistischen Aufwand zu betreiben.

Die Zusagen sprechen für sich, die etwas zu hohen Ansprüche sind überzogen. Man wird es niemanden in jeder Hinsicht recht machen können.

Wir alle, die dabei sind, sollten uns daran erfreuen und nicht auf damalige Events zurückblicken. Der Blick gilt nach vorne zu rücken, denn das ist was wir geboten bekommen.

Und mit fast 300 Teilnehmern, ist das fantastisch.

Wir freuen uns auf die Hahnweide 2016.

Beide Supporter 2016

Eintrag von: Messerschmitt109 Erstellt am: 20.02.2016 - 13:49Uhr
Die Flamant kann sicherlich auf der Hahnweide landen , denn schwerer als eine B25 ist sie nicht.

Eintrag von: Frank Erstellt am: 18.02.2016 - 19:47Uhr
Hallo!

Ich freue mich schon wie ein kleines Kind auf die Hahnweide.

Endlich bekomme ich mal die Flamant zu sehen und dann gleich zweimal !!
Die 48 Zylinder werden eine richtig fette Soundkulisse an den Kirchheimer Himmel zaubern.
Werden die beiden auch auf der Hahnweide landen?
Ansonsten hoffe ich nur auf schönes Wetter, der Rest ergibt sich.

Eintrag von: Gerd Erstellt am: 18.02.2016 - 12:41Uhr
@Michael:
nicht aufregen, hier muss sich niemand unterkriegen lassen, schon gar nicht das Orga-Team!

Es ist doch völlig logisch, dass sich das 2016er Programm mit der (halt sehr hohen) Messlatte früherer Events vergleichen lassen muss.
Ist doch erst Feb., wird schon noch werden!

Eintrag von: Michael Erstellt am: 17.02.2016 - 19:10Uhr
Das einzige was wirklich schade wäre ist wenn es eine solche Veranstaltung nicht mehr geben würde . Für mich ist es absolut faszinierend daß das Team der Hahnweide es immer wieder schafft neue Typen zu finden die noch nie da waren und vermutlich die meisten nicht einmal kennen . Hochachtung an das Orgateam , bitte weiter so . Die Erwartungshaltung mancher " Fans " finde ich doch etwas seltsam , da kommen bis heut gemeldet schon gut 200 Flugzeuge , teilweise von Haltern die den Unterhalt des Flugzeugs nicht aus der Portokasse zahlen und dann ist es schade wenn nicht die Typen kommen auf die man gehofft hat ??? Ich kann nur sagen : Super Leistung des Orgateams und lasst Euch nicht unterkriegen .

Eintrag von: Klaus G. Erstellt am: 16.02.2016 - 08:33Uhr
Da haben wir wohl alle etwas zu viel erwartet, schade.

Eintrag von: Björn M. Erstellt am: 13.02.2016 - 22:47Uhr
Wo soll die zweite P-38 herkommen? Die Flying Bulls haben doch die einzige Flugfähige in Europa oder gibt es noch eine?

B-17(36 Zylinder) + P-51(12 Zylinder) = 48 Zylinder. In La Ferte liefen doch vor kurzem die Motoren der Pink Lady und eine Mustang ist dort auch vorhanden.

Eintrag von: Peter L. Erstellt am: 13.02.2016 - 21:55Uhr
Da ich denke, dass die richtige Lösung schon gefunden ist, wage ich mal zu träumen:
2 Hawker Tempest mit Napier-Sabre, :-))

Holm und Rippenbruch,
Peter

Eintrag von: Michael Erstellt am: 13.02.2016 - 21:50Uhr
Da ja Mikael Carlson mit seiner DR1 "anrückt" wäre es ja sicher interessant, wenn die Großenhainer um Thomas & Biggi Koch Koch ebenfalls mit ihrer roten DR1 kommen. 2 so seltene Vögel mal über der Hahnweide zu sehen ...

Eintrag von: Michael Erstellt am: 13.02.2016 - 21:43Uhr
Hm, beide Ideen von Frank sowie Rene hätten deutlich was für sich *Träum* ...

Eintrag von: Frank Erstellt am: 13.02.2016 - 20:43Uhr
Flying Fortress und Flying Bulls waren auch meine ersten Gedanken, 2x DO 335 ist leider unrealistisch. Deshalb mal eine "absurde" Überlegung, vielleicht steht 2xF für 2 2er Formationen mit je 12 Zylinder Motoren , 2x DB605 und 2x Rolls Royce Merlin :-). Ist leider vermutlich nur ein Wunschgedanke, leider gehen Träume nur selten in Erfüllung .

Eintrag von: Rene Erstellt am: 13.02.2016 - 20:37Uhr
Es könnte wie Ralf schon richtig vermutet auch
2 Flügel = 48 Zylinder
heißen. Damit wäre die Lancaster wohl richtig.
Kleiner Traum....
Eine Lancaster in Begleitung von 2 Spit...
damit wäre fast ein "wing" komplett
Sorry ich gerate grade ein wenig ins nirvana

Eintrag von: Quaxx Erstellt am: 13.02.2016 - 19:39Uhr
2 Flugzeuge = 48 Zylinder

2 P38 Lightning = 48 Zylinder

Eintrag von: ralf Erstellt am: 13.02.2016 - 16:30Uhr
raf bbmf
avro lancaster.
gruss
ralf

Eintrag von: Björn.M Erstellt am: 13.02.2016 - 16:03Uhr
Eventuell 2x Flying Bulls? Ich komme aber nicht auf 48 Zylinder. Egal was ich da in deren Hangar zusammenrechne. Ich denke auch das es wohl 2x Flamant ist.


Eintrag von: Johannes Erstellt am: 13.02.2016 - 15:46Uhr
Die B-17 wäre natürlich klasse! Angenommen es sind wirklich 48 Zylinder (auf ein oder zwei Flugzeuge verteilt) passt das aber leider nicht, da die B-17 nur 9-Zylinder Motoren hat und 4x9=36
Das einzige Flugzeug mit 48 Zylinder, was mir einfällt wäre die Lancanster mit vier mal 12-Zylinder RR Merlin. Die ist es aber ja leider nicht.
Ich tippe mal, dass Ramón mit seinen beiden Dassault Flamant da eher richtig liegt!

Eintrag von: Jay Erstellt am: 13.02.2016 - 13:32Uhr
Ich tippe auf die B17 aus England ( 2 x F = Flying Fortress) und 48 Zylinder auf 4 Motoren

Eintrag von: Walter Erstellt am: 13.02.2016 - 13:09Uhr
Zwei DO 335 = 48 Zylinder ....wäre aber auch zu schön, um wahr zu sein.

Viele Grüße

Eintrag von: Quaxx Erstellt am: 13.02.2016 - 12:21Uhr
Zwei Flugmotoren mit insgesamt 4o Zylinder:
Lockheed XP-58 Chain Lightning

Eintrag von: Björn.M Erstellt am: 13.02.2016 - 10:32Uhr
2 x F kann auch einfach 2x Flugzeug bedeuten?

Eintrag von: Björn www Erstellt am: 12.02.2016 - 19:49Uhr
2 x P38 Lightning als Aufklärer Version mit F also die F4 / F5

Eintrag von: Ramón Erstellt am: 12.02.2016 - 19:40Uhr
2 x Flamant (Dassault MD.315 Flamant) = 48 Zylinder

Eintrag von: Bjrn www Erstellt am: 12.02.2016 - 18:57Uhr
muss ein Flugzeug mit 24 Zylindern sein, dieses 2 mal, = 48Z
Kommentar:
48 Zylinder ist schon mal nicht schlecht, aber was kann 2 x F bedeuten?

Eintrag von: Johannes Erstellt am: 12.02.2016 - 16:32Uhr

Kommentar:
Leider nein

Eintrag von: Bous Christian Erstellt am: 12.02.2016 - 12:42Uhr
Freue mich schon wieder tierisch auf die Hahnweide,wünsche uns allen tollstes Flugwetter und allen guten Flug

Eintrag von: Johann Abler Erstellt am: 12.02.2016 - 12:36Uhr
XXXXX
Kommentar:
Hat gepasst, war aber nur ein Hinweis.
Bitte Flugzeugtyp rein schreiben.

Eintrag von: Michael Bogenschütz Erstellt am: 06.02.2016 - 19:52Uhr
Ich bin sehr froh, dass Ihr Euch nicht von der Stadt Kirchheim und von der vielen Arbeit habt kleinkriegen lassen! Welche Flugzeuge? Total egal- ein Erlebnis ist das Treffen immer.

Eintrag von: Sascha Erstellt am: 31.01.2016 - 19:23Uhr
Würde mich über die Fokker Dr 1 freuen, denn das Flugbild des Dreierdeckers ist einfach wunderbar.

Eintrag von: Oliver Erstellt am: 31.01.2016 - 18:41Uhr
Die Fokker D VII finde ich echt gut.. fligt in Deutschland zu selten.. und macht auch nach fast 100 Jahren immer noch ein echt guten Eindruck..

Eintrag von: Markus Erstellt am: 30.01.2016 - 21:23Uhr
Ich finde es super dass ihr das Treffen wieder veranstaltet. Mir würde es gefallen die DR1 fliegen zu sehen.

Eintrag von: Messerschmitt109 Erstellt am: 30.01.2016 - 13:11Uhr
Was gibt es Neues aus der Warbird Fraktion was bis jetzt gemeldet ist war alles schon mal da . Wie wäre es mit der Hurricane aus Aalen Elchingen auch ein Katzensprung.

Eintrag von: Ralf Erstellt am: 29.01.2016 - 18:21Uhr
Hallo,
ich würde gerne die Dr1 sehen.

Eintrag von: Hans Wonner Erstellt am: 29.01.2016 - 10:13Uhr
Hallo,
ich freue mich sehr, dass das OTT wieder stattfindet, und werde sicher kommen.
Ich würde die Fokker D-VII bevorzugen.
Grüße aus dem Oberallgäu
von Hans
Übrigens kann man mit dem Modellflugsimalator "Aerofly Professional De Luxe" das OTT praktisch lückenlos auf dem eigenen PC nachspielen, wobei man das jeweilige (originalgroße) Flugzeug in der Origenalszenerie "Hahnweide" selbst steuert.
Mein Freund Dieter Fingerle und ich haben dazu Hunderte von originalgroßen Flugzeugen in den Simulator implementiert.
Einen Eindruck davon könnt ihr in meinem Thread "Hans Wonner´s neue Wundertüte" auf der Plattform "rc-sim" gewinnen (schon über 200 000 Hits):
http://www.rc-sim.de/wbb3/board20-sonstiges/board14-coming-soon/2070-hans-wonner%C2%B4s-neue-wundert%C3%BCte/index121.html#post95819
Viel Spaß beim Angucken!

Eintrag von: Markus Erstellt am: 28.01.2016 - 12:41Uhr
Hallo zusammen,
freue mich das es dieses Jahr wieder klappt mit eurem Treffen. Ist immer wieder eine Augenweide. Und es gibt immer ordendlich was auf die Ohren.
Tja schwere Entscheidung, aber knapp vorne ist bei mir der Fokker DR.1

Viele liebe Grüße aus Bayern
Markus

Eintrag von: Thomas R. Erstellt am: 27.01.2016 - 22:01Uhr
Mich würde es sehr freuen Mikael Carlson mit seiner Fokker D VII wieder zu sehen!

Eintrag von: Thorsten Müller Erstellt am: 27.01.2016 - 07:48Uhr
Ganz klar, Fokker D VII !!

Eintrag von: yan Erstellt am: 25.01.2016 - 04:39Uhr
wie sieht es mit den flying bulls aus? p-38 oder corsair wären super!

Eintrag von: Günther Erstellt am: 24.01.2016 - 13:36Uhr
Hallo zusammen,

ich würde die Fokker Dr 1 dann gerne sehen, weil die DVII schon mal da war.
Höchst interessant und eine Augenweide sind natürlich beide :-)

Viele Grüße aus Bayern
Günther

Eintrag von: Waldherr Thomas Erstellt am: 23.01.2016 - 22:38Uhr
DR 1 bitte

Eintrag von: Harald Bauer Erstellt am: 23.01.2016 - 13:19Uhr
Die DR1 wäre mein Favorit. Ich freue mich jedenfalls auf den September und die Hanhweide!!!

Eintrag von: Gerd K. aus S. Erstellt am: 21.01.2016 - 18:14Uhr
DR 1

Eintrag von: Gerd Erstellt am: 21.01.2016 - 16:51Uhr
Ja genau, deshalb mal ganz zart angefragt: eine 109 (Manching? Usedom?) wenigstens an einem Tag im Überflug würde zur Not schon reichen :-)
Gruß
Gerd

Eintrag von: Messerschmitt109 Erstellt am: 21.01.2016 - 11:45Uhr
Ich bin gespannt was an Warbirds auf die Hahnweide noch kommt.

Eintrag von: R. Müller Erstellt am: 20.01.2016 - 17:58Uhr
Hallo,
ich würde gerne die D VII wieder sehen. Wie auch immer, ich freue mich schon auf ein neues Programm bei Euch, dürfte für mich jetzt das siebente mal (?) sein, diesmal ebenfalls als Supporter. Falls Ihr noch Anregungen für Teilnehmer im Display braucht: Die Glasair 3 RG (N41AB, Pilot Andreas Brühl) hat letztes Jahr in Breitscheid ein tolles Programm hingelegt. Ist zwar kein "echter" Oldtimer, aber macht ja nichts. Also bis September !

Eintrag von: Werner Mühlhäuser Erstellt am: 18.01.2016 - 17:34Uhr
DR I
Gruß
aus Bayern

Eintrag von: Thomas Geissler Erstellt am: 18.01.2016 - 14:37Uhr
Fokker D VII
Grüße aus Nürtingen

Eintrag von: Stefan Erstellt am: 17.01.2016 - 18:51Uhr
hallo, auch ich würde lieber die Fokker D VII sehen. MfG

Eintrag von: Fabian Sander Erstellt am: 17.01.2016 - 15:19Uhr
Ich würde gerne die Fokker D VII wieder sehen.

Grüße, Fabian

Eintrag von: Reemt Erstellt am: 17.01.2016 - 10:22Uhr
Die neue App ist super!! Schade, dass sie auf dem iPad nicht funktioniert........ Oder ist das nur bei mir so??

Eintrag von: Armin Gottlieb Erstellt am: 15.01.2016 - 07:52Uhr
Ich würde gerne die Fokker D VII wieder sehen.

Bis September!

Grüße, Armin

Eintrag von: Alex Erstellt am: 15.01.2016 - 06:38Uhr
Für mich ganz klar, bitte die DR1!

Viele Grüße aus Nordhessen und bis bald auf der Hahnweide!

Eintrag von: Mona Erstellt am: 13.01.2016 - 21:58Uhr
Sorge mich um ernsthaft um die Fokker D.VII.
Die soll auch mal Hahnweide-Luft schnuppern und alte Kollegen treffen.

Eintrag von: Olli Erstellt am: 13.01.2016 - 20:43Uhr
Ganz klar Dr.I!

Eintrag von: Benni Erstellt am: 13.01.2016 - 10:01Uhr
Endlich ist es dieses Jahr wieder soweit. Freue mich total. Viele Liebe Grüße

Eintrag von: Gerald Erstellt am: 13.01.2016 - 09:56Uhr
Vielen Dank für die tolle APP!
Funktioniert einwandfrei und ist super gemacht :-)

Eintrag von: manuel weiss Erstellt am: 12.01.2016 - 22:33Uhr
ich würde gerne die Fokker D VII sehen

Eintrag von: Dieter Erstellt am: 12.01.2016 - 13:24Uhr
Für mich ganz klar die Fokker D.VII !

Grüße
Dieter

Eintrag von: Wolfgang Ressel Erstellt am: 11.01.2016 - 11:24Uhr
Lieber Gerd, wenn ich an das letzte OTT zurückdenke, kann ich mich aufgrund der reisigen Teilnehmerzahl nicht daran erinner, dass da auch noch Platz und Zeit für RC-Flieger gewesen wäre! auf kleineren Treffen sind RC-Flieger als Ergänzung und Auflockerung sicherlich prima, bei dieser Veranstaltung wahrscheinlich aufgrund des Zeitplans nicht unterzubringen. Ausserdem ist eh genug sehenswertes da!

Eintrag von: Mona Erstellt am: 10.01.2016 - 19:00Uhr
Bitte Fokker D VII.
Mehr geht leider nicht.

Eintrag von: Gerd Erstellt am: 09.01.2016 - 17:50Uhr
Hallo Hahnweideteam, freu mich auch schon riesig auf das OTT. Kleine Anregung: wie wärs denn zur Auflockerung des Programms mit ein paar Highlights aus der RC Scale-Szene, z. B. ihn hier:

https://www.youtube.com/watch?v=5PnJkBl0Ql8

oder er:

https://www.youtube.com/watch?v=NnbJC36d2jo&feature=youtu.be

Gruß
Gerd

Eintrag von: Frank Erstellt am: 08.01.2016 - 20:50Uhr
Wünsche mir die D VII, es gibt ja auch noch die Rote Dr.1, war doch schon bim OTT 13 ein tolles Display.

Eintrag von: Markus Erstellt am: 08.01.2016 - 20:35Uhr
Die DR.1 wäre Super!

Eintrag von: Alexander Rösler Erstellt am: 08.01.2016 - 12:36Uhr
Fokker D.VII - der Sound ist einfach zu schön, um darauf verzichten zu wollen. Da kann mit Sicherheit kein Umlaufmotor mithalten.

Eintrag von: Hartmut Stehr Erstellt am: 07.01.2016 - 19:27Uhr
Hallo! Gerne würde ich die D VII sehen und hören! Dafür bringe ich eine Klemm 107B mit! Viele Grüße, Hartmut

Eintrag von: Walter Lerch Erstellt am: 07.01.2016 - 15:05Uhr
DR I

Eintrag von: Alfred Schinhammer Erstellt am: 07.01.2016 - 11:36Uhr
Ein gutes und erfolgreiches neues Jahr!
Ich wünsche mir die Fokker Dr 1!!

Gruß Alf

Eintrag von: Bernd Erstellt am: 06.01.2016 - 20:49Uhr
Natürlich die Dr.I - was sonst?

Eintrag von: Team Deepflights www Erstellt am: 06.01.2016 - 20:29Uhr
Als Fotograf nehme ich natürlich DR1 !!
Mit der Burg im Hintergrund, was ein Motiv.

Die 7 ist zwar auch ein Hammer, aber ein Dreidecker im Flug ist etwas besonderes.


Eintrag von: Peter Hindelang Erstellt am: 05.01.2016 - 15:24Uhr
Hallo Hahnweide!
Ich war jetzt seit 1987 auf jedem Oldtimer Fliegertreffen und ich freue mich total, dass ihr dieses Jahr wieder aktiv seid.
Dr.I oder D.VII, eine schwierige Entscheidung... Aber ich bin für die D.VII. Wer einmal den Sound des Daimler D.III gehört hat und die D.VII im Flug mit Mikael gesehen hat, der will das wieder haben!.
Viele Grüße und bis September!

Eintrag von: Knut Berg Erstellt am: 05.01.2016 - 13:47Uhr
Fokker Dr 1
viel Spass beim Zählen
Vielen Dank an alle die es dieses Jahr nochmal wagen ;-))
Gruß Knut

Eintrag von: Dirk Schmidthaus Erstellt am: 05.01.2016 - 12:20Uhr
Hallo aus dem Sauerland!
Bitte DR1!
Gruss
Eva und Dirk

Eintrag von: Michael wenzlaff Erstellt am: 05.01.2016 - 00:17Uhr
Die Fokker DVII mus kommen ist echt klasse :-) Und ich freu mich risig auf Ott16 mal schauen wies wird???? Ich hoffe so wie die letzten Jahre ???

Eintrag von: Herrmann Marko Erstellt am: 04.01.2016 - 22:45Uhr
Super Jungs,
dass das OTT2016 stattfindet. Das beweist Teamgeist und super Durchhaltevermögen. Ich freu mich schon sehr drauf und zähl die Tage jetzt schon.
Bitte FokkerDVII..einfach fantastisches Fluggerät.

Gruß aus Sachsen

Eintrag von: Michael und Anton Erstellt am: 04.01.2016 - 19:48Uhr
Guten Tach aus Dortmund!
Wir kommen dieses Jahr zum Erstenmal
und möchten die DR I sehen.
Freuen uns schon sehr.
Hals und Bein!
Michael

Eintrag von: Lennart Biermann Erstellt am: 04.01.2016 - 19:31Uhr
Hallo,

ich hab grad mal wieder hier vorbeigeschaut und bin begeistert, dass es wieder losgeht! Klingt ja jetzt schon nach einer guten Mischung aus Spannlack, Holz, Leicht- und Schwermetall.

Vielen Dank an alle, die daran mitwirken!

Die DRI wäre interessant, aber die DVII war so beindruckend, dass ich die gerne nochmal sehen würde.

Gruß,

Lennart Biermann

Eintrag von: BS Erstellt am: 04.01.2016 - 12:35Uhr
DVII Bitte Schön

Eintrag von: Eike Erstellt am: 03.01.2016 - 21:26Uhr
Hallo und ein gutes neues Jahr!
...der Vierdecker DR1 !!!

Eintrag von: Alfred Erstellt am: 03.01.2016 - 14:48Uhr
Hallo.
Für mich die DVII.Danke für die Weiterführung der Veranstaltung, das Leben machr wieder Sinn

Eintrag von: Danny G Erstellt am: 03.01.2016 - 13:45Uhr
Ganz klar die Fokker Dr 1 !!

Eintrag von: Sonja Scheuermann Erstellt am: 03.01.2016 - 12:03Uhr
Hallo,
ich würde mich auch auf die DR1 freuen.!!
Gruß Sonja

Eintrag von: Walter Valuzis www Erstellt am: 03.01.2016 - 11:37Uhr
Hallo und Prosit Neujahr.!!
Ich würde mich über die DR1 freuen.!
Gruß Walter

Eintrag von: Reemt Erstellt am: 03.01.2016 - 11:07Uhr
DR1

Eintrag von: Rudolf Schöpf Erstellt am: 03.01.2016 - 10:53Uhr
Wünsche mir die DR1
MfG Rudi

Eintrag von: Ben Erstellt am: 02.01.2016 - 19:42Uhr
Hallo Oldtimerfreunde,
Ich wünsche mir die DR1.
Gruß
Ben

Eintrag von: Markus P Erstellt am: 02.01.2016 - 19:22Uhr
Fokker D VII wäre super!
Die plätschernden 16 Liter Hubraum habe ich in Original noch nie gehört:-)))

Eintrag von: Frank S. Erstellt am: 02.01.2016 - 18:50Uhr
Fokker D VII

Das ist echt eine schwere Entscheidung. Der Dreidecker von Micael ist ein spitzen Gerät und wird von ihm absolut top vorgeführt. Aber den unvergleichlichen Sound der D VII würde ich zu gerne wieder über der Hahnweide hören. Wenn sich dann wieder der Koch`sche Dreidecker dazugesellt, wäre es doch perfekt.

Eintrag von: Tom Erstellt am: 02.01.2016 - 12:18Uhr
DR1

Eintrag von: Günther Erstellt am: 02.01.2016 - 11:07Uhr
Ich würde mich über die DR 1 sehr freuen. Die Bleriot ist schon ein Traum, aber eine DR 1 vor dem Hintergrund der Teck...

Eintrag von: Sven Erstellt am: 01.01.2016 - 22:17Uhr
Ich nehme alle Flugzeuge ;)

Eintrag von: Joachim S. Erstellt am: 01.01.2016 - 16:53Uhr
Fokker D VII wäre mein Favorit

Eintrag von: Heini Erstellt am: 01.01.2016 - 14:13Uhr
Natürlich Drl

Eintrag von: Andreas Erstellt am: 31.12.2015 - 11:20Uhr
Ganz klar: Fokker D VII !!!

Eintrag von: Zino Erstellt am: 30.12.2015 - 22:54Uhr
DR 1

Eintrag von: Birne Erstellt am: 30.12.2015 - 17:05Uhr
Nur die Fokker D VII

Eintrag von: Michelle Erstellt am: 30.12.2015 - 13:18Uhr
Ganz klar die Fokker D VII

Eintrag von: Weyrich Rudi Erstellt am: 30.12.2015 - 10:33Uhr
Hallo Fliegerfreunde,
ein Gutes neues Jahr. Bitte nehmt beide Maschinen von Micael! Denn es sind wahre Raritäten.

Seit der 4. Hahnweide bin ich nun dabei und es freut mich wahnsinnig, dass es weiter geht. Die Endtäuschung über die Absage 2015 sitzt mir noch in den Knochen.

Also viel Erfolg und bis September

Eintrag von: Mirko Heinrichs Erstellt am: 30.12.2015 - 07:38Uhr
DR1

Eintrag von: Udo Erstellt am: 29.12.2015 - 20:36Uhr
Hallo ..würde gerne die Fokker Dr 1 sehen ..und allerseits einen guten Rutsch ..

Eintrag von: Stephan Gottwald Erstellt am: 29.12.2015 - 11:10Uhr
Gerne würde ich die DR 1 auf der Hahnenweide 2016 sehen.

Eintrag von: Michael Erstellt am: 29.12.2015 - 10:14Uhr
Ich wünsch mir die D VII , da muß ich meinen beiden vorherigen Recht geben , die D VII ist ein MUSS und der absolute Hammer .Übrigens noch einen riesengroßen Dank an das Orgateam und alle Helfer die diese tolle Veranstaltung weiterführen. Gruß
Michael

Eintrag von: Henning Erstellt am: 28.12.2015 - 17:50Uhr
Ich bin für die DVII. Wer bei dem Sound keine Gänsehaut bekommt, dem ist nicht mehr zu helfen ;-) https://www.youtube.com/watch?v=gZZ82xiWP7w

Eintrag von: Rolf Schweigert Erstellt am: 28.12.2015 - 15:52Uhr
Ich möchte gerne die Fokker DVII hören und sehen. Die Fokker DR I sehe ich zwar auch immer gerne wieder...aber DVII ist Trumpf.

Eintrag von: Detlef Nolte Erstellt am: 27.12.2015 - 23:40Uhr
Ich wünsche mir die DR1 und viele Warbirds.

Gruß Detlef

Eintrag von: Rennhack Erstellt am: 27.12.2015 - 19:53Uhr
Hallo,
liebend gerne die DR1 und, wenn ein Wunsch noch offen ist, schließe ich mich an: Statt Bleriot lieber die Tummelisa

Eintrag von: Max Erstellt am: 27.12.2015 - 18:55Uhr
Fokker D VII

Eintrag von: Gordon Erstellt am: 27.12.2015 - 11:17Uhr
Ich hätte gerne die DR.1

Eintrag von: Jürgen Erstellt am: 24.12.2015 - 17:47Uhr
Servus beieinander !

Am liebsten Fokker DIIV und die DRI weil die Bleriot die letzten 10 Flugtage da war.
Da gibts doch außerdem noch die Tummelisa !

Gruß Jürgen

Eintrag von: Ben Erstellt am: 24.12.2015 - 15:25Uhr
There is a 4th Travel Air 4000 flying in France.

http://www.aero-vintage-academy.fr/galerie.html

Eintrag von: Bernd Erstellt am: 24.12.2015 - 12:47Uhr
DR 1

Eintrag von: Manfred Schuchard www Erstellt am: 24.12.2015 - 12:24Uhr
auf die DR1 bin ich gespannt,
ein frohes Weihnachtsfest und
eine guten Rutsch ins neue Jahr
Manfred
früher mit Citabria N2143C

Eintrag von: Kay Esser Erstellt am: 24.12.2015 - 00:16Uhr
Hallo zusammen,

Ich hoffe nur nicht dass sich die Box noch weiter Richtung Wald bewegt. Die schönen Flugzeuge sind in den letzten Jahren leider immer weiter weggerückt. Für mich gi ge dann noch mehr tolles Oldiefeeling verloren.
Ich wünsche allen Hahnweidefans ein schönes Weihnachtsfest un freudiger Erwartung auf ein schönes Jahr 2016.

Eintrag von: Mark Erstellt am: 23.12.2015 - 21:01Uhr
Ganz klar die Fokker DR1!

Eintrag von: Helmut Müller www Erstellt am: 23.12.2015 - 20:56Uhr
Bitte Fokker DR.1

Eintrag von: Marcel Herget Erstellt am: 23.12.2015 - 20:11Uhr
Bitte die Fokker Dr7 ,ist einfach viel seltener gesehen,lieber beide Fokker Varianten am Himmel :)

Eintrag von: Nik Erstellt am: 23.12.2015 - 16:45Uhr
Bitte die Dr.1
Danke

Eintrag von: Gerd Erstellt am: 23.12.2015 - 11:29Uhr
Bitte die DR 1

Eintrag von: Ralf Erstellt am: 23.12.2015 - 10:24Uhr
Mikael Carlson soll mit der Dr.I kommen. Mit Umlaufmotor eine Rarität!

Eintrag von: Hanspeter Tschanz www Erstellt am: 22.12.2015 - 22:09Uhr
Hallo, wir kommen aus dem Emmental/Schweiz.
Waren schon zweimal an der Flugschau und kann sagen: Toll wir Ihr das durchführt.
Ich selber würde gerne mal den Fokker Dr I sehen. Schönen Gruss von Hanspeter und Verena

Eintrag von: Peter Maurer Erstellt am: 22.12.2015 - 18:43Uhr
würde gern die DR1 sehen

Eintrag von: Udo Kurth Erstellt am: 22.12.2015 - 16:52Uhr
Wir kommen aus der Schweiz und das zum ersten Mal. Die DR 1 würden wir gerne sehen. Alles Gute und viel Erfolg
Udo

Eintrag von: Thomas Erstellt am: 22.12.2015 - 13:48Uhr
ich wünsche mir die DR 1.
Gruß Thomas

Eintrag von: Jens H. Erstellt am: 22.12.2015 - 08:50Uhr
Ich würde mich sehr über die Dr 1 freuen. Einfach ein tolles Flugzeug.

Eintrag von: Werner F www Erstellt am: 22.12.2015 - 03:34Uhr
DR1 kein Zweifel

Eintrag von: Andreas Erstellt am: 21.12.2015 - 22:11Uhr
Mikaels DR1 ist ein tolles Teil und wird von
ihm einmalig vorgeflogen


Eintrag von: Bernard Porn Erstellt am: 21.12.2015 - 20:28Uhr
Hallo
würde mich freuen wenn die DR 1 da wäre.
Beim letzten mal habe ich sie nur in der Halle stehen sehen, aber leider nicht fliegen sehen.
Schöne Grüße
Bernard Porn

Eintrag von: Helmut Fischer Erstellt am: 21.12.2015 - 19:21Uhr
Da ich die D VII schon gesehen habe, und natürlich auch super toll fand, würde ich mir jetzt die DR. 1 wünschen.

Eintrag von: Hans-Jochen Kuhnt Erstellt am: 21.12.2015 - 15:08Uhr
Die D VII acht immer wieder Laune

Eintrag von: juergen www Erstellt am: 21.12.2015 - 11:47Uhr
Bitte die DR 1 und als Dankeschön ein Film von 2003(klick auf www).

Eintrag von: jwhanisch www Erstellt am: 21.12.2015 - 11:31Uhr
Bitte die DR 1 ! Wir freuen uns !

Eintrag von: Erwin Prinz Erstellt am: 21.12.2015 - 10:50Uhr
Würde gerne die Fokker D VII beim Oldtimertreffen 2016 sehen. Bin erfreut, dass es diese tolle Veranstaltung wieder gibt.

Eintrag von: Andreas Schadhauser Erstellt am: 21.12.2015 - 09:26Uhr
Hallo miteinander, die Fokker Dr. 1 ist eine Legende, die mußßß man gesehen haben!

Eintrag von: Klaus Erstellt am: 20.12.2015 - 23:07Uhr
Bitte die D VII

Eintrag von: Michael Erstellt am: 20.12.2015 - 21:59Uhr
Fokker DVII - tolles Flugzeug, klasse Loopings & geiler Sound ...

Eintrag von: Ufo Erstellt am: 20.12.2015 - 18:56Uhr
Ganz klar die Fokker D VII.

Eintrag von: Sire Erstellt am: 20.12.2015 - 17:54Uhr
Fokker DVII - tolles Flugzeug, diese Loopings waren der Hammer. Und das mit dem Sound.

Eintrag von: Frank Erstellt am: 20.12.2015 - 17:07Uhr
Dr. 1 ist ein muß

Eintrag von: Andreas & Petra Erstellt am: 20.12.2015 - 16:32Uhr
Ganz klar die Fokker D VII mit Mercedes-Motor - muss sein im Schwabenland, da evtl. die Fokker Dr 1 aus Großenhain kommt!!

Eintrag von: Christian Maurischat Erstellt am: 20.12.2015 - 14:30Uhr
Ich würde so gern die DR1 sehen.

Eintrag von: Widmer Rolf Erstellt am: 20.12.2015 - 14:07Uhr
Hallo. Wir reisen aus der Schweiz an und sind schon seit Jahren dabei. Wir freuen uns jetzt schon auf das Wochenende.
Wir können uns nicht entscheiden und lassen uns überraschen!

Eintrag von: Matthias Erstellt am: 19.12.2015 - 21:52Uhr
Marc Mathis wir werden dich nie vergessen. Danke für all die schönen Momente.

Eintrag von: Steffen Fischer www Erstellt am: 19.12.2015 - 20:40Uhr
Ganz klar die Fokker D VII.

Eintrag von: Michael Kokoschka Erstellt am: 19.12.2015 - 13:05Uhr

Als langjähriger Besucher die Fokker Dr 1 bitte.


Eintrag von: Ralf Petersen Erstellt am: 19.12.2015 - 12:50Uhr
Fokker D VII

Eintrag von: Martin Schmidt Erstellt am: 19.12.2015 - 12:16Uhr
DVII bitte

Eintrag von: Nono Erstellt am: 19.12.2015 - 10:52Uhr
DVII bitte.

Eintrag von: Peter Erstellt am: 19.12.2015 - 07:29Uhr
Fokker DVII

Eintrag von: Matthias Erstellt am: 19.12.2015 - 00:13Uhr
DR 1

Eintrag von: Mazuw Thorsten Erstellt am: 18.12.2015 - 23:35Uhr
Fokker D VII

Eintrag von: Reinhardt Schneider Erstellt am: 18.12.2015 - 21:48Uhr
DR 1

Eintrag von: Silvia Erstellt am: 18.12.2015 - 19:34Uhr
Die DVII, sie ist einfacher zu fliegen und unproblematischer bei der Landung.

Eintrag von: Klaus Dreyer Erstellt am: 18.12.2015 - 18:27Uhr
Hallo, da ich Modellflieger bin und selber eine Fokker Dr.1 im Maßstab 1:3 besitze (und auch fliege) und auch noch regelmäßiger Besucher der Hahnweide bin stimme ich natürlich für die Dr.1.

Eintrag von: Kämpfer, Michael Erstellt am: 18.12.2015 - 12:35Uhr
Ich würde gerne die Fokker Dr 1 sehen.

Eintrag von: Norbert Huber Erstellt am: 18.12.2015 - 12:27Uhr
Die D VII.
Auch wenn die DR1 mit dem Umlaufmotor ein ungewöhnliches Flugzeug ist, so ist sie doch als Replikat öfters zusehen als die D VII. Denn Anblick der D VII müssen wir uns gönnen.

Eintrag von: Andreas Schäfer Erstellt am: 18.12.2015 - 10:30Uhr
Den Dreidecker bitte!

Eintrag von: KLaus Perlitschke Erstellt am: 18.12.2015 - 06:41Uhr
Fokker DR1 Bitte.....

Eintrag von: Simon www Erstellt am: 17.12.2015 - 23:52Uhr
Natürlich die DR1!!! Wann hat man schon die Gelegenheit solch ein seltenes Flugzeug zu sehen :)

Eintrag von: Damian Erstellt am: 17.12.2015 - 23:34Uhr
Natürlich die Fokker D VII !!!
Der Klang des Mercedes Motors ist ein GENUSS !!!!

Eintrag von: Harry68 Erstellt am: 17.12.2015 - 22:14Uhr
Alle guten Dinge sind Dreidecker, deshalb DR1

Eintrag von: Wolfgang Hohl Erstellt am: 17.12.2015 - 21:29Uhr
Die Dr.1!!

Eintrag von: Frank Schlüter Erstellt am: 17.12.2015 - 21:07Uhr
Fokker DR1

Eintrag von: Stephan Scheele Erstellt am: 17.12.2015 - 20:53Uhr
Fokker Dr.1

Eintrag von: Ingo Erstellt am: 17.12.2015 - 20:47Uhr
Ich möchte gern die D VII sehen und vor allen Dingen hören.

Eintrag von: Schmiddie Erstellt am: 17.12.2015 - 20:12Uhr
DR1

Eintrag von: Quaxx Erstellt am: 17.12.2015 - 19:48Uhr
Eindeutig DR1 !!!

Eintrag von: Andreas Erstellt am: 17.12.2015 - 17:32Uhr
Ich will die DR I sehen

Eintrag von: Edith Erstellt am: 17.12.2015 - 17:20Uhr
Dr 1 natürlich, what else.

Eintrag von: Martin Biwer Erstellt am: 17.12.2015 - 16:40Uhr
Bitte die DR I.
und... Blue Sky Marc Mathis Leon.
er wird fehlen!!!!!

Eintrag von: Robert Erstellt am: 17.12.2015 - 16:29Uhr
Meine Wahl DR 1

Eintrag von: Ralf Erstellt am: 17.12.2015 - 16:12Uhr
Ich will die D VII sehen

Eintrag von: Reuthor Erstellt am: 17.12.2015 - 15:53Uhr
Ganz klar! Dr I

Eintrag von: Johannes Erstellt am: 17.12.2015 - 15:48Uhr
Ich würde mich über die D VII freuen.

Eintrag von: Jürgen Gillmann Erstellt am: 17.12.2015 - 15:41Uhr
wenn schon, dann die DR1!!

Eintrag von: Karsten Erstellt am: 17.12.2015 - 15:16Uhr
Ich bin für die DR1

Eintrag von: Lothar Grehn Erstellt am: 17.12.2015 - 14:56Uhr
Fokker D VII

Eintrag von: Beschwa Erstellt am: 17.12.2015 - 14:24Uhr
DR1

Eintrag von: Roland Erstellt am: 17.12.2015 - 14:14Uhr
Ganz klar, die Fokker Dr 1 + Bleriot

Eintrag von: Andreas Erstellt am: 17.12.2015 - 13:37Uhr
hm, D.VII und DR.1 hatten wir beim letzten mal. Was kommt denn aus Großenhein? Zwei Dr.1 in Formation sind auch nicht schlecht.

Eintrag von: Joachim Erstellt am: 17.12.2015 - 13:03Uhr
Ich wäre auch für die DR 1

Eintrag von: Lothar Röser Erstellt am: 17.12.2015 - 12:45Uhr
Naürlich sollte es die Fokker Dr 1 sein...:-)

Eintrag von: Ingmar Erstellt am: 17.12.2015 - 12:26Uhr
Fokker DVII

Eintrag von: Kevin Erstellt am: 17.12.2015 - 12:13Uhr
Ich bin auch für die DR1!

Eintrag von: Ostermann Peter www Erstellt am: 17.12.2015 - 11:41Uhr
über die DR.1 würde ich mich sehr freuen...

Eintrag von: Wolfgang Ressel Erstellt am: 17.12.2015 - 10:53Uhr
Ich bin für die D.VII! Der Motor klingt einfach genial und das Flugbild ist auch super! Wenn dann wieder die Dr.1 aus Großenhain kommt wird´s vielleicht wieder ein super Display!

Eintrag von: Philipp Erstellt am: 17.12.2015 - 10:03Uhr
Die Dr1!

Eintrag von: Jens Behrens Erstellt am: 17.12.2015 - 09:32Uhr
Die Dr1 sollte auf dem Platz stehen

Eintrag von: Franz-Josef Serafin Erstellt am: 17.12.2015 - 09:23Uhr
Carlson muss mit der DR 1 Kommen !! :-)

Eintrag von: Kreutz Rudolf Erstellt am: 16.12.2015 - 17:34Uhr
Hallo, für mich und meinen Sohn wieder " Das Ereignis "

Bitte holt die Sea Fury noch zu euch ;-))

Gruß Rudi

Eintrag von: Karsten Erstellt am: 14.12.2015 - 12:30Uhr
Oh man, 2016 wird ein tolles Jahr. Erst im Juni die ILA und im September Hahnweide. Freut mich wirklich ungemein, dass Ihr wieder das Fliegertreffen veranstaltet :-) Ich bin jetzt schon ganz rappelig ^^

Eintrag von: Wolfgang Ressel Erstellt am: 11.12.2015 - 23:05Uhr
Jetzt noch ein bisschen mehr "Heavy Metall" und es wird perfekt! Respekt, was ihr wieder auf die Beine stellt!
Kommentar:
Keine Sorge, wir arbeiten daran ;-).

Eintrag von: christoph Erstellt am: 01.12.2015 - 19:32Uhr
Hallo Admins,

tut ihr mir einen gefallen, bei amerikanischen Kennzeichen gibt es keinen Bindestrich. Nicht so N-1567D sondern N1567D so!
Vielen Dank und ich freu mich voll auf das Wochenende!

    Admin    Nächste Seite

Gästebuch v1.5 ©Pawlita.de