Willkommen beim OTT19
Home|Impressum |Datenschutzerklärung |Kontakt


Willkommen auf der offiziellen Homepage des 19. Oldtimer-Fliegertreffen 2019


Pfiffiger Motorumbau 1.04.2019 - 11:58 Uhr

 

Nachdem es in letzter Zeit immer wieder Probleme mit dem Anlassen des Walter Minor 6-III gab, wurde die auf der Hahnweide beheimatete Klemm 35 Spezial jetzt auf Elektroantrieb umgebaut. Somit ist das Georgel und der nervige Sound des Reihensechzylinder endlich Geschichte! 

 

Gebrauchte, günstige Batterien aus einem havarierten Elektroauto eines bekannten amerikanischen Herstellers, sowie die gesamte Steuereinheit konnten erfolgreich in die lange Schnauze der Klemm eingebaut werden. In der Halle wurde extra eine Wallbox installiert, somit ist auch das Laden kein Problem. Flugzeiten von ca. 30 Minuten inkl. 20 Minuten Reserve sind im Sommer realistisch. Die Flugerprobung läuft bereits.

Wir freuen uns schon sehr auf den Displayflug der Klemm 35 - E beim OTT19!

 


Schlechte Nachrichten von der JU-AIR 13.03.2019 - 08:49 Uhr

 

Leider erreichte uns gestern die schlechte Nachricht, dass die JU-AIR beim OTT19 nicht dabei sein wird.  Das ist natürlich sehr schade, da die Freunde aus Dübendorf einfach ein fester Bestandteil des OTT sind. 

 

Wir wünschen der JU-AIR alles Gute, dass alle Probleme schnell gelöst werden können und bitten alle um Verständnis. Weitere Informationen gibt es direkt bei der JU-AIR.

 

Wir arbeiten bereits an alternativen Rundflugangeboten beim OTT19. Diese können dann aber nur vor Ort gebucht werden. Wir melden uns, sobald klar ist, welche Flugzeuge zur Verfügung stehen werden.



Wie schnell doch die Zeit vergeht... 10.03.2019 - 12:56 Uhr

Das OTT2007 ist jetzt schon über 11 Jahre Geschichte, Zeit mal auf den Festplatten zu schauen, was alles so auf der Hahnweide zu sehen war. Für Alle die dabei waren und Alle die das erste mal auf die Hahnweide kommen wollen, hier eine total unvollständige Rückschau der Jahre 2007, 2009, 2011 und 2013. Viele "Gänsehautmomente" waren dabei: 2009 die legendäre große Show mit B17, P40, Spitfire, Fw-190 und Me109. 2011 hat endlich die sechser Formation der Ju-52 geklappt, nachdem wir immer wieder Pech mit dem Wetter hatten. Von 2016 haben wir leider kein eigenes Filmmaterial, das ist ja aber auch erst 2,5 Jahre Geschichte ;-).

Auch für das OTT2019 arbeitet unser Orgateam an vielen Gänsehautmomenten. Wir freuen uns, mit Euch zusammen bereits zum 19. mal den großen Menschheitstraum zu feiern. Schaut immer mal wieder vorbei, es gibt sicher noch einige Neuigkeiten zu berichten.

Eure Fliegergruppe Wolf Hirth

 



Bleriot muss sein... 22.02.2019 - 11:57 Uhr

Hallo zusammen und recht sonnige Grüße von der Hahnweide!

Es ist mal wieder Zeit für ein paar News.

Unser schwedischer Stammgast, Mikael Carlson, wird dieses Jahr wieder bei uns zu Gast sein. Wir freuen uns alle sehr, dass er wie immer den doch recht weiten Weg aus Schweden auf sich nimmt um uns seine Flugzeuge in Aktion zu präsentieren.

Was wird er im Gepäck haben? Nun, so genau wissen wir das witziger weise selbst noch nicht. Die Bleriot ist wie immer gesetzt. Aber wer ihn kennt, der weiß, dass er ständig neue Projekte angeht. Manche sind schon bekannt, andere noch in der Mache. Wird es ihm noch reichen den neuesten Knüller rechtzeitig fertig zu bekommen? …man darf gespannt sein!

 

 

Außerdem ist es uns ebenfalls eine Freude, Euch einmal mehr die Antique Aeroflyers ankündigen zu dürfen. Auch sie haben wieder Neuigkeiten im Gepäck. Die Kenner unter Euch wissen, was für rare Fluggeräte bei den Mädels und Jungs aus Mengen zu bestaunen sind.

Macht es gut und bis bald,

Eure Fliegergruppe Wolf Hirth e.V.

 



Die Teilnehmerliste wächst 1.02.2019 - 11:55 Uhr

Gänsehaut auf der Hahnweide!

Wer von Euch 2016 beim Oldtimertreffen dabei war, der weiß von was wir sprechen, wenn wir das Wort Gänsehautatmosphäre in den Mund nehmen! Das Red  Bull Blanix-Team mit seiner sympathischen Truppe hat uns allen so gut gefallen, dass wir sie dieses Jahr gleich nochmal gefragt haben, ob sie nicht Lust hätten wieder bei uns vorbei zu schauen! Die Zusage hat uns sehr gefreut und wir sind begeistert, Euch diesen abendlichen Leckerbissen ankündigen zu dürfen!

Etwas weniger leise, dafür aber genauso sympathisch ist die Rasselbande rund um den Quax-Verein. Die Mädels und Jungs aus Paderborn kommen wieder mit einer Auswahl aus diversen Flugzeugen zu uns und werden ganz sicher für Stimmung sorgen. Wer mehr über den Verein erfahren möchte, kann dies unter https://www.quax-flieger.de/ tun.

Wir freuen uns und sagen tschüss, bis bald!

Eure Fliegergruppe Wolf Hirth



Die Anmeldung ist offen 17.12.2018 - 11:42 Uhr

Liebe  Freunde des Oldtimertreffens,
bald ist Weihnachten! In unserer Fliegergruppe läuft, wie in fast jedem anderen Segelflugverein, die Winterarbeit. Gleichzeitig findet sich nun auch immer öfter auch das Orgateam des Oldtimertreffens zu Besprechungen ein. Wir haben ja versprochen, Euch ein paar Einblicke hinter die Kulissen zu geben. Wenn wir zusammen sitzen sieht das meistens so aus (einige Gesichter sind etwas müde, da viele direkt von der Arbeit kommen).
 


 
 
Kurz vor dieser Zusammenkunft letzte Woche wurden beispielsweise Treffen beim Regierungspräsidium, der Polizei, oder auch mit dem DRK abgehalten. Dabei tauscht man sich erst einmal aus, gibt sich gegenseitig Anregungen und legt fest, was sich für 2019 ändert oder auch so bleiben soll. Alle Gespräche bisher sind sehr gut und konstruktiv verlaufen!
Ein konkretes Beispiel von der Seite der Rettungsdienste: Wie bekommen wir etwaige Abtransporte von Patienten so organisiert, dass der Krankenwagen nicht zwischen den Besuchern hindurch fahren muss? Kann man da im Fall der Fälle wertvolle Zeit sparen? Wo parkt der Krankenwagen? Müssen wir dort den Untergrund verfestigen, dass er auch sicher weg kommt? Dieser Punkt wird jetzt geklärt und muss dann in den entsprechenden Plänen ergänzt und steht dann beim Umbau des Geländes mit auf der der „To-Do-Liste“
Weitere Fragestellungen waren auch: Gibt es neue Ansprechpartner oder neue Telefonnummern? Parkplätze? Bauliche Maßnahmen? Stromversorgung mit zusätzlichen Generatoren? Beschallung / Beleuchtung? Versorgung Flugbenzin? Wie weit ist die Anmeldung für die Teilnehmer auf der Website, wann gehen wir damit online? Ist der ganze Papierkram schon in die gängigen Fremdsprachen übersetzt? Abendveranstaltungen? Werbung? Wer kann was machen? Wer hat im Vergleich zu 2016 mehr oder weniger Zeit? Sind neue Gesichter im Verein dazu gekommen, die Arbeiten übernehmen können? Stehen alle Mailverteiler? Hotelkontingente?
Das sind nur einige Beispiele, weitere Details ersparen wir Euch!
Gleichzeitig laufen natürlich Gespräche mit Piloten. Einige von Ihnen kennt ihr gut! Wie zum Beispiel die Truppe der French Flying Warbirds aus Frankreich. Sie werden in 2019 wieder mit Ihrem traditionellen Trio, bestehend aus P51D Mustang, P40 und YAK11 bei uns zu Besuch sein!
 
 
Die „Albstädter“ Fraktionen sind natürlich auch gern gesehene Gäste auf der Hahnweide! 
Guido Voss kommt mit der T28 und der Super Six! Wilhelm Heinz mit seiner P51D Mustang „Luisiana Kid“. Wir freuen uns!
 
 
Soweit läuft also die Organisation. Die Anmeldung für alle teilnehmenden Piloten ist ebenfalls ab sofort möglich. Es wird somit nicht lange dauern, bis die Teilnehmerliste zu wachsen beginnt!
 
Viele Grüße von der Hahnweide, schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!
 
Eure Fliegergruppe Wolf-Hirth e.V.



««« ««  1 | 2 | 3  »» »»»

admin - 1.6.4 mod SMI

Facebook Facebook Twitter